Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Appelle: Gegenaufruf zu…

Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.05.12 - 15:59

    Ist es mittlerweile tatsächlich soweit, dass man mit Konsequenzen rechnen muss, wenn man nur eine Meinung äußert, die nicht der von Anonymous entspricht? Wenn dem nämlich tatsächlich so ist, dann sollte man sich Gedanken machen, ob es nicht an der Zeit ist, bestimmte Köpfe wegen Bildung einer verfassungsfeindlichen Vereinigung zu bestrafen. Wirklich albern, was diese selbsternannten Hüter der Freiheit für ein Verhalten an den Tag legen. Dass die es noch wagen, von Demokratie zu sprechen...

  2. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Muhaha 14.05.12 - 16:05

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass die es noch wagen, von Demokratie zu sprechen...

    Es gibt keine einheitliche Gruppe namens "Anonymous". Was der eine Aktivist tut, heisst noch lange nicht, dass dies ein anderer Aktivist gut findet.

  3. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.05.12 - 16:09

    Immer das gleiche Blabla. Wozu unterschreibt so jemand dann den Bullshit, den er verzapft hat, mti Anonymous, wenn es Anonymous gar nicht gibt? Natürlich gibt es diese Gruppe, auch wenn es keine Mitgliederliste gibt. Einer schmeißt Steine, tausend Chaoten klatschen...

  4. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: redbullface 14.05.12 - 16:27

    Wenn jemand in einem Forum als Gast einen Beitrag schreibt, dann ist er anonym. Wenn jetzt mehrere Gäste was schreiben, und der eine beleidigt nur, dann sind nicht alle Gäste gleich schlecht. Wenn dir jetzt die Aktionen von einem anonymen Aktivisten nicht gefällt, dann wäre es unfair das auf alle Menschen zu übertragen, die anonym handeln. Ob sie jetzt die bekannte "Anonymous" Maske nutzen oder nicht, spielt keine Rolle.

  5. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Muhaha 14.05.12 - 16:28

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer das gleiche Blabla. Wozu unterschreibt so jemand dann den Bullshit,
    > den er verzapft hat, mti Anonymous, wenn es Anonymous gar nicht gibt?

    Du hast es immer noch nicht verstanden.

  6. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: detructor15 14.05.12 - 16:49

    ähm...Anonymous ist ein Haufen pubertierender, von denen erwartest du nicht ernsthaft das die wissen was Meinungsfreiheit ist, oder?

    Such mal nach 4chan, /b/tards und anonymous, dann findest du ganz schnell raus was das für ein Haufen ist.

  7. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: MaLic3 14.05.12 - 16:53

    Als ob es debei wirklich darum geht Urherberrechte zu schützen HA HA

    Da will jemand und nicht die Künstler Geld in sein Portemonaie spülen.

    Ich bin auch Künstler und bin dagegen!

    Die Künstler vor den Herausgebern haben davon null.

  8. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: bstea 14.05.12 - 16:57

    MaLic3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob es debei wirklich darum geht Urherberrechte zu schützen HA HA
    >
    > Da will jemand und nicht die Künstler Geld in sein Portemonaie spülen.
    >
    > Ich bin auch Künstler und bin dagegen!
    >
    > Die Künstler vor den Herausgebern haben davon null.

    Ganz sicher kein Autor.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  9. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: redbullface 14.05.12 - 17:01

    detructor15 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ähm...Anonymous ist ein Haufen pubertierender, von denen erwartest du nicht
    > ernsthaft das die wissen was Meinungsfreiheit ist, oder?

    Ich formuliere mal deinen Satz um, um mal seine Wirkung auszutesten:

    > ähm...Gäste sind ein Haufen pubertierender, von denen erwartest du nicht
    > ernsthaft das die wissen was Meinungsfreiheit ist, oder?

  10. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Codemonkey 14.05.12 - 17:06

    Vielleicht haben andere Leute auch noch nicht verstanden was für ein Bullshit Anonymous ist...

    Warum sollte ich irgendwie mit "denen" sympathisieren, wenn dabei soviel Mist bei rauskommt.
    Wenn ich eine Meinung vertrete, stehe ich auch dazu. Zu Anon kann man gesunden Hirnes nicht stehen weil dabei 90% Müll rauskommt.

    Aber naja 7-8% wählen in Deutschland ja auch eine Partei die nicht zu jedem Thema eine Meinung hat...

    PS.: Entgegen der Meinung anonymer Couch Revoluzzer darf man in Deutschland auch ohne Angst offen zu seiner Meinung stehen...

    PS.: Naja außer wenn die gegen Anon ist. Dann hacken sie einem vielleicht ganz demokratisch die Webseite.

  11. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Muhaha 14.05.12 - 17:50

    Codemonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht haben andere Leute auch noch nicht verstanden was für ein
    > Bullshit Anonymous ist...

    Man sollte man zuerst verstanden haben, dass Anon keine Gruppierung im klassischen Sinne ist, die üblichen Maßstäbe hier nicht angewandt werden können. Dann kann man sich auch über Inhalte unterhalten, ohne ständig einem Mißverständnis aufzusitzen.

  12. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: CrayZee 14.05.12 - 18:27

    Wer sich soetwas macht, wie die Leute, die dieses hier zu verschulden haben, darf sich nicht Anonymous nennen.

    Anonymous sind keine Menschen. Anonymous ist eine Idee, eine Ideologie mit der Grundlage der Gerechtigkeit.

    Wer glaubt, die "Aktivisten" dieser Tat wären Anonymous, hat die Idee und damit auch Deren ursprung nicht verstanden oder sich nicht ausreichend damit befasst.

  13. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Anonymouse 14.05.12 - 18:28

    Tod allen Enten und Ausrottung des Löwenzahns!

    gez. Anonymous

  14. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: redbullface 14.05.12 - 19:11

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tod allen Enten und Ausrottung des Löwenzahns!

    Warum? Mir scheint es so, als ob hier jemand rum trollt und im Namen der Namenlosen etwas schreibt, um sie schlechter zu machen.

  15. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Anonymouse 14.05.12 - 19:22

    Das war auf Himmerlarschundzwirns Kommentar bezogen.

  16. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Helicon 14.05.12 - 19:28

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es mittlerweile tatsächlich soweit, dass man mit Konsequenzen rechnen
    > muss, wenn man nur eine Meinung äußert, die nicht der von Anonymous
    > entspricht? Wenn dem nämlich tatsächlich so ist, dann sollte man sich
    > Gedanken machen, ob es nicht an der Zeit ist, bestimmte Köpfe wegen Bildung
    > einer verfassungsfeindlichen Vereinigung zu bestrafen. Wirklich albern, was
    > diese selbsternannten Hüter der Freiheit für ein Verhalten an den Tag
    > legen. Dass die es noch wagen, von Demokratie zu sprechen...

    +1

  17. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: aktenwaelzer 14.05.12 - 20:02

    CrayZee schrieb:

    > Wer glaubt, die "Aktivisten" dieser Tat wären Anonymous, hat die Idee und
    > damit auch Deren ursprung nicht verstanden oder sich nicht ausreichend
    > damit befasst.

    Also ist es jetzt doch eine Gruppierung, die man an den üblichen Maßstäben für Gruppierungen messen kann.

  18. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.05.12 - 07:57

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Codemonkey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht haben andere Leute auch noch nicht verstanden was für ein
    > > Bullshit Anonymous ist...
    >
    > Man sollte man zuerst verstanden haben, dass Anon keine Gruppierung im
    > klassischen Sinne ist, die üblichen Maßstäbe hier nicht angewandt werden
    > können.

    Ja, dahinter kann man sich natürlich ganz vorzüglich verstecken.

  19. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.05.12 - 08:03

    Also dürfen diese Leute bei der Gruppe nicht mitmachen, obwohl die Gruppe nicht existiert?

    Ist schon immer wieder lustig, wie die Leute einem hier immer vorwerfen, man hätte "Anonymous nicht verstanden" aber selbst überhaupt nicht in Worte fassen können, was sie mit dieser unreflektiert nachgebrabbelten Phrase eigentlich meinen. Solange das niemand vernünftig erklären kann, nehme ich mir einfach mal das Recht raus, Anonymous als eine (wenn auch unklar definierte) Gruppe von Menschen zu sehen, die man heute als im digitalen Zeitalter angekommene Steineschmeißer bezeichnen könnte. Diese Steineschmeißer sind auch keine klar definierte Gruppe im Sinne eines Vereins, grenzen sich aber durch ihr Verhalten von "normalen Menschen" ab. Und selbst wenn ein Steineschmeißer nur daneben steht und Beifall klatscht, dann muss auch er damit leben, mit in diesem Topf und in den Abendnachrichten von RTL auf dem selben Bild zu landen.

  20. Re: Anonymous gegen Meinungsfreiheit?

    Autor: Tatze 15.05.12 - 12:24

    Helicon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > +1

    +2

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar
  2. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München
  3. über experteer GmbH, Heilbronn
  4. OEDIV KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45