1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PSP-Firmware 2.01 erschienen

"Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: DrJaegermeister 04.10.05 - 10:42

    Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre für homebrew Games eingebaut.
    Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen was man spielen darf

  2. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 11:01

    DrJaegermeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen
    > sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games eingebaut.
    > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf


    erstens, das ist doch verständlich, da die psp unter preis verkauft wird (sprich: zuvensioniert wird)und durch spiele und zubehör das geld wieder reinkommen muss...

    außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...

  3. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: MrAnderson 04.10.05 - 11:06

    genau, denn wenn du Entwickler eines Programmes wärst, würdest du es nicht anders machen ;)

  4. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: adba 04.10.05 - 11:14

    Sony kann noch lange neue, von mir aus auch absolut sichere versionen bringen, aber mit dem Bug in der ersten version kann alles gemacht werden. es gibt zb programme für die PSP die vortäuschen, das die firmware 2.0 oder noch höher aufgespielt ist und somit ist die update-funktion der spiele (die nur laufen ab version 2.0..) auch ausgehebelt.

    Ich muss sagen das bei dieser privaten software coole sachen dabei sind. zb ein mp3-streamer mit dem man mp3 über wireless lan von einem server abspielen kann. oder es gibt software um ogg und divx und anderes abzuspielen. ... wer will das nicht? da müsste sony wirklich gute funktionen mitbringen damit ich ein firmware update mach.

  5. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: lol 04.10.05 - 11:27

    DrJaegermeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen
    > sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games eingebaut.

    nein, es wurde keine sperre für homebrew software eingebaut, es wurde eine sperre gegen raubkopien eingebaut.

    > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf

    glaub nicht, dass sony dich zwingt, dieses update einzuspielen. und wenn auch, du kannst ja nen neuen exploit suchen. bis du schwarz wirst.

  6. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: boogey 04.10.05 - 11:43

    *hüstel* *hüstel*
    Die meisten spiele liefern eine eigen firmware-version mit und wenn deine aktuelle, niedriger als die benötigte ist, dann wird automatisch ein upgrade eingespielt, gegen das der benutzer nix tun kann...

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es
    > immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...


  7. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 12:19

    boogey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *hüstel* *hüstel*
    > Die meisten spiele liefern eine eigen
    > firmware-version mit und wenn deine aktuelle,
    > niedriger als die benötigte ist, dann wird
    > automatisch ein upgrade eingespielt, gegen das der
    > benutzer nix tun kann...
    >
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > außerdem zwingt einen niemand
    > upzugraden, da es
    > immer wege und
    > möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch
    > wenn es eine höchere FW benötigt...
    >
    >


    ich hab eine psp mit fw 1.5 und hab ein spiel was nur mit 1.52 gespielt werden könnte, und das ist kein problem. und es wird NICHT automatisch upgedatet, sondern es gibt da unter spiele umd ein extra "Update" menüpunkt, also wenn man keine ahnung hat einfach mal ganz gepflegt die fr***e halten...

  8. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: psp iz goil 04.10.05 - 12:28

    @DrJaegermeister

    Warum regst du dich auf ?

    Kauf dir doch nen Gamepark GPX2.

    Das ist für Homebrew etc. genau das richtige.

    Oder stört es dich, daß Sony Raubkopien unterbinden will ?

    BTW. welche Spiele kannst du denn nicht mehr spielen ???

    @flasherle

    "zuvensioniert" ist ja mal ne richtig geile Wortschöpfung ;-)

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DrJaegermeister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier wurde keine Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    > Der Kunde wird mal wieder
    > verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich
    > von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man
    > spielen darf
    >
    > erstens, das ist doch verständlich, da die psp
    > unter preis verkauft wird (sprich: zuvensioniert
    > wird)und durch spiele und zubehör das geld wieder
    > reinkommen muss...
    >
    > außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es
    > immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...


  9. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: ruff_d 04.10.05 - 12:36

    Das stimmt auch nicht. Die Sperre ist sowohl für Hombrew als auch
    für Raubkopien. Denn beide nutzen den selben Bug in der Software
    um ihren Code auszuführen.

    lol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DrJaegermeister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier wurde keine Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    >
    > nein, es wurde keine sperre für homebrew software
    > eingebaut, es wurde eine sperre gegen raubkopien
    > eingebaut.
    >
    > > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen
    > Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony
    > vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf
    >
    > glaub nicht, dass sony dich zwingt, dieses update
    > einzuspielen. und wenn auch, du kannst ja nen
    > neuen exploit suchen. bis du schwarz wirst.
    >




  10. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 12:39

    psp iz goil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @DrJaegermeister
    >
    > Warum regst du dich auf ?
    >
    > Kauf dir doch nen Gamepark GPX2.
    >
    > Das ist für Homebrew etc. genau das richtige.
    >
    > Oder stört es dich, daß Sony Raubkopien
    > unterbinden will ?
    >
    > BTW. welche Spiele kannst du denn nicht mehr
    > spielen ???
    >
    > @flasherle
    >
    > "zuvensioniert" ist ja mal ne richtig geile
    > Wortschöpfung ;-)
    >
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DrJaegermeister schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hier wurde keine
    > Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern
    > lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    >
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    > Der Kunde
    > wird mal wieder
    > verarscht: haufen Kohle
    >
    > ausgegeben um sich
    > von Sony vroschreiben zu
    > lassen
    > was man
    > spielen darf
    >
    > erstens, das ist doch verständlich, da die
    > psp
    > unter preis verkauft wird (sprich:
    > zuvensioniert
    > wird)und durch spiele und
    > zubehör das geld wieder
    > reinkommen
    > muss...
    >
    > außerdem zwingt einen niemand
    > upzugraden, da es
    > immer wege und
    > möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch
    > wenn es eine höchere FW benötigt...
    >
    >


    ja ich weiß, tch hatte erst anderes wort im kopf un wollte dann aber subventioniert schreiben, und da kam das raus, ich hatte dann auch keine lust das zu editieren, da ich hier jeden für so schlau halte, das sich denken zu können...

  11. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: lol 04.10.05 - 14:51

    ruff_d schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das stimmt auch nicht. Die Sperre ist sowohl für
    > Hombrew als auch
    > für Raubkopien. Denn beide nutzen den selben Bug
    > in der Software
    > um ihren Code auszuführen.
    >

    ummm ich wollte damit ausdrücken, dass es sony scheissegal wäre, wenn so NUR homebrew ausgeführt werden könnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, München Vierkirchen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. (-10%) 17,99€
  4. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten