1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PSP-Firmware 2.01 erschienen

"Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: DrJaegermeister 04.10.05 - 10:42

    Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre für homebrew Games eingebaut.
    Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen was man spielen darf

  2. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 11:01

    DrJaegermeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen
    > sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games eingebaut.
    > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf


    erstens, das ist doch verständlich, da die psp unter preis verkauft wird (sprich: zuvensioniert wird)und durch spiele und zubehör das geld wieder reinkommen muss...

    außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...

  3. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: MrAnderson 04.10.05 - 11:06

    genau, denn wenn du Entwickler eines Programmes wärst, würdest du es nicht anders machen ;)

  4. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: adba 04.10.05 - 11:14

    Sony kann noch lange neue, von mir aus auch absolut sichere versionen bringen, aber mit dem Bug in der ersten version kann alles gemacht werden. es gibt zb programme für die PSP die vortäuschen, das die firmware 2.0 oder noch höher aufgespielt ist und somit ist die update-funktion der spiele (die nur laufen ab version 2.0..) auch ausgehebelt.

    Ich muss sagen das bei dieser privaten software coole sachen dabei sind. zb ein mp3-streamer mit dem man mp3 über wireless lan von einem server abspielen kann. oder es gibt software um ogg und divx und anderes abzuspielen. ... wer will das nicht? da müsste sony wirklich gute funktionen mitbringen damit ich ein firmware update mach.

  5. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: lol 04.10.05 - 11:27

    DrJaegermeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen
    > sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games eingebaut.

    nein, es wurde keine sperre für homebrew software eingebaut, es wurde eine sperre gegen raubkopien eingebaut.

    > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf

    glaub nicht, dass sony dich zwingt, dieses update einzuspielen. und wenn auch, du kannst ja nen neuen exploit suchen. bis du schwarz wirst.

  6. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: boogey 04.10.05 - 11:43

    *hüstel* *hüstel*
    Die meisten spiele liefern eine eigen firmware-version mit und wenn deine aktuelle, niedriger als die benötigte ist, dann wird automatisch ein upgrade eingespielt, gegen das der benutzer nix tun kann...

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es
    > immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...


  7. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 12:19

    boogey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *hüstel* *hüstel*
    > Die meisten spiele liefern eine eigen
    > firmware-version mit und wenn deine aktuelle,
    > niedriger als die benötigte ist, dann wird
    > automatisch ein upgrade eingespielt, gegen das der
    > benutzer nix tun kann...
    >
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > außerdem zwingt einen niemand
    > upzugraden, da es
    > immer wege und
    > möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch
    > wenn es eine höchere FW benötigt...
    >
    >


    ich hab eine psp mit fw 1.5 und hab ein spiel was nur mit 1.52 gespielt werden könnte, und das ist kein problem. und es wird NICHT automatisch upgedatet, sondern es gibt da unter spiele umd ein extra "Update" menüpunkt, also wenn man keine ahnung hat einfach mal ganz gepflegt die fr***e halten...

  8. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: psp iz goil 04.10.05 - 12:28

    @DrJaegermeister

    Warum regst du dich auf ?

    Kauf dir doch nen Gamepark GPX2.

    Das ist für Homebrew etc. genau das richtige.

    Oder stört es dich, daß Sony Raubkopien unterbinden will ?

    BTW. welche Spiele kannst du denn nicht mehr spielen ???

    @flasherle

    "zuvensioniert" ist ja mal ne richtig geile Wortschöpfung ;-)

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DrJaegermeister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier wurde keine Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    > Der Kunde wird mal wieder
    > verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich
    > von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man
    > spielen darf
    >
    > erstens, das ist doch verständlich, da die psp
    > unter preis verkauft wird (sprich: zuvensioniert
    > wird)und durch spiele und zubehör das geld wieder
    > reinkommen muss...
    >
    > außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es
    > immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...


  9. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: ruff_d 04.10.05 - 12:36

    Das stimmt auch nicht. Die Sperre ist sowohl für Hombrew als auch
    für Raubkopien. Denn beide nutzen den selben Bug in der Software
    um ihren Code auszuführen.

    lol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DrJaegermeister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier wurde keine Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    >
    > nein, es wurde keine sperre für homebrew software
    > eingebaut, es wurde eine sperre gegen raubkopien
    > eingebaut.
    >
    > > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen
    > Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony
    > vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf
    >
    > glaub nicht, dass sony dich zwingt, dieses update
    > einzuspielen. und wenn auch, du kannst ja nen
    > neuen exploit suchen. bis du schwarz wirst.
    >




  10. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 12:39

    psp iz goil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @DrJaegermeister
    >
    > Warum regst du dich auf ?
    >
    > Kauf dir doch nen Gamepark GPX2.
    >
    > Das ist für Homebrew etc. genau das richtige.
    >
    > Oder stört es dich, daß Sony Raubkopien
    > unterbinden will ?
    >
    > BTW. welche Spiele kannst du denn nicht mehr
    > spielen ???
    >
    > @flasherle
    >
    > "zuvensioniert" ist ja mal ne richtig geile
    > Wortschöpfung ;-)
    >
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DrJaegermeister schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hier wurde keine
    > Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern
    > lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    >
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    > Der Kunde
    > wird mal wieder
    > verarscht: haufen Kohle
    >
    > ausgegeben um sich
    > von Sony vroschreiben zu
    > lassen
    > was man
    > spielen darf
    >
    > erstens, das ist doch verständlich, da die
    > psp
    > unter preis verkauft wird (sprich:
    > zuvensioniert
    > wird)und durch spiele und
    > zubehör das geld wieder
    > reinkommen
    > muss...
    >
    > außerdem zwingt einen niemand
    > upzugraden, da es
    > immer wege und
    > möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch
    > wenn es eine höchere FW benötigt...
    >
    >


    ja ich weiß, tch hatte erst anderes wort im kopf un wollte dann aber subventioniert schreiben, und da kam das raus, ich hatte dann auch keine lust das zu editieren, da ich hier jeden für so schlau halte, das sich denken zu können...

  11. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: lol 04.10.05 - 14:51

    ruff_d schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das stimmt auch nicht. Die Sperre ist sowohl für
    > Hombrew als auch
    > für Raubkopien. Denn beide nutzen den selben Bug
    > in der Software
    > um ihren Code auszuführen.
    >

    ummm ich wollte damit ausdrücken, dass es sony scheissegal wäre, wenn so NUR homebrew ausgeführt werden könnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. andagon GmbH, Norddeutschland
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Bezirkskliniken Mittelfranken, Erlangen, Engelthal bei Nürnberg
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

  1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
    Made in USA
    Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

    Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

  2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
    5G SA
    Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

    Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

  3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
    Youtube
    Influencer mögen "Clickbait" nicht

    Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


  1. 19:41

  2. 17:39

  3. 16:32

  4. 15:57

  5. 14:35

  6. 14:11

  7. 13:46

  8. 13:23