1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PSP-Firmware 2.01 erschienen

"Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: DrJaegermeister 04.10.05 - 10:42

    Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre für homebrew Games eingebaut.
    Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen was man spielen darf

  2. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 11:01

    DrJaegermeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen
    > sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games eingebaut.
    > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf


    erstens, das ist doch verständlich, da die psp unter preis verkauft wird (sprich: zuvensioniert wird)und durch spiele und zubehör das geld wieder reinkommen muss...

    außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...

  3. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: MrAnderson 04.10.05 - 11:06

    genau, denn wenn du Entwickler eines Programmes wärst, würdest du es nicht anders machen ;)

  4. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: adba 04.10.05 - 11:14

    Sony kann noch lange neue, von mir aus auch absolut sichere versionen bringen, aber mit dem Bug in der ersten version kann alles gemacht werden. es gibt zb programme für die PSP die vortäuschen, das die firmware 2.0 oder noch höher aufgespielt ist und somit ist die update-funktion der spiele (die nur laufen ab version 2.0..) auch ausgehebelt.

    Ich muss sagen das bei dieser privaten software coole sachen dabei sind. zb ein mp3-streamer mit dem man mp3 über wireless lan von einem server abspielen kann. oder es gibt software um ogg und divx und anderes abzuspielen. ... wer will das nicht? da müsste sony wirklich gute funktionen mitbringen damit ich ein firmware update mach.

  5. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: lol 04.10.05 - 11:27

    DrJaegermeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier wurde keine Sicherheitslücke geschlossen
    > sondern lediglich eine verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games eingebaut.

    nein, es wurde keine sperre für homebrew software eingebaut, es wurde eine sperre gegen raubkopien eingebaut.

    > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf

    glaub nicht, dass sony dich zwingt, dieses update einzuspielen. und wenn auch, du kannst ja nen neuen exploit suchen. bis du schwarz wirst.

  6. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: boogey 04.10.05 - 11:43

    *hüstel* *hüstel*
    Die meisten spiele liefern eine eigen firmware-version mit und wenn deine aktuelle, niedriger als die benötigte ist, dann wird automatisch ein upgrade eingespielt, gegen das der benutzer nix tun kann...

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es
    > immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...


  7. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 12:19

    boogey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *hüstel* *hüstel*
    > Die meisten spiele liefern eine eigen
    > firmware-version mit und wenn deine aktuelle,
    > niedriger als die benötigte ist, dann wird
    > automatisch ein upgrade eingespielt, gegen das der
    > benutzer nix tun kann...
    >
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > außerdem zwingt einen niemand
    > upzugraden, da es
    > immer wege und
    > möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch
    > wenn es eine höchere FW benötigt...
    >
    >


    ich hab eine psp mit fw 1.5 und hab ein spiel was nur mit 1.52 gespielt werden könnte, und das ist kein problem. und es wird NICHT automatisch upgedatet, sondern es gibt da unter spiele umd ein extra "Update" menüpunkt, also wenn man keine ahnung hat einfach mal ganz gepflegt die fr***e halten...

  8. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: psp iz goil 04.10.05 - 12:28

    @DrJaegermeister

    Warum regst du dich auf ?

    Kauf dir doch nen Gamepark GPX2.

    Das ist für Homebrew etc. genau das richtige.

    Oder stört es dich, daß Sony Raubkopien unterbinden will ?

    BTW. welche Spiele kannst du denn nicht mehr spielen ???

    @flasherle

    "zuvensioniert" ist ja mal ne richtig geile Wortschöpfung ;-)

    flasherle schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DrJaegermeister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier wurde keine Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    > Der Kunde wird mal wieder
    > verarscht: haufen Kohle
    > ausgegeben um sich
    > von Sony vroschreiben zu lassen
    > was man
    > spielen darf
    >
    > erstens, das ist doch verständlich, da die psp
    > unter preis verkauft wird (sprich: zuvensioniert
    > wird)und durch spiele und zubehör das geld wieder
    > reinkommen muss...
    >
    > außerdem zwingt einen niemand upzugraden, da es
    > immer wege und möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch wenn es eine höchere FW benötigt...


  9. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: ruff_d 04.10.05 - 12:36

    Das stimmt auch nicht. Die Sperre ist sowohl für Hombrew als auch
    für Raubkopien. Denn beide nutzen den selben Bug in der Software
    um ihren Code auszuführen.

    lol schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DrJaegermeister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier wurde keine Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    >
    > nein, es wurde keine sperre für homebrew software
    > eingebaut, es wurde eine sperre gegen raubkopien
    > eingebaut.
    >
    > > Der Kunde wird mal wieder verarscht: haufen
    > Kohle
    > ausgegeben um sich von Sony
    > vroschreiben zu lassen
    > was man spielen darf
    >
    > glaub nicht, dass sony dich zwingt, dieses update
    > einzuspielen. und wenn auch, du kannst ja nen
    > neuen exploit suchen. bis du schwarz wirst.
    >




  10. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: flasherle 04.10.05 - 12:39

    psp iz goil schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @DrJaegermeister
    >
    > Warum regst du dich auf ?
    >
    > Kauf dir doch nen Gamepark GPX2.
    >
    > Das ist für Homebrew etc. genau das richtige.
    >
    > Oder stört es dich, daß Sony Raubkopien
    > unterbinden will ?
    >
    > BTW. welche Spiele kannst du denn nicht mehr
    > spielen ???
    >
    > @flasherle
    >
    > "zuvensioniert" ist ja mal ne richtig geile
    > Wortschöpfung ;-)
    >
    > flasherle schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DrJaegermeister schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Hier wurde keine
    > Sicherheitslücke
    > geschlossen
    > sondern
    > lediglich eine
    > verbesserte Abspielsperre
    >
    > für homebrew Games
    > eingebaut.
    > Der Kunde
    > wird mal wieder
    > verarscht: haufen Kohle
    >
    > ausgegeben um sich
    > von Sony vroschreiben zu
    > lassen
    > was man
    > spielen darf
    >
    > erstens, das ist doch verständlich, da die
    > psp
    > unter preis verkauft wird (sprich:
    > zuvensioniert
    > wird)und durch spiele und
    > zubehör das geld wieder
    > reinkommen
    > muss...
    >
    > außerdem zwingt einen niemand
    > upzugraden, da es
    > immer wege und
    > möglichkeiten gibt ein spiel zu
    > spielen, auch
    > wenn es eine höchere FW benötigt...
    >
    >


    ja ich weiß, tch hatte erst anderes wort im kopf un wollte dann aber subventioniert schreiben, und da kam das raus, ich hatte dann auch keine lust das zu editieren, da ich hier jeden für so schlau halte, das sich denken zu können...

  11. Re: "Sicherheitslücke in der Systemsoftware"

    Autor: lol 04.10.05 - 14:51

    ruff_d schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das stimmt auch nicht. Die Sperre ist sowohl für
    > Hombrew als auch
    > für Raubkopien. Denn beide nutzen den selben Bug
    > in der Software
    > um ihren Code auszuführen.
    >

    ummm ich wollte damit ausdrücken, dass es sony scheissegal wäre, wenn so NUR homebrew ausgeführt werden könnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. Städtisches Klinikum Braunschweig gGmbH, Braunschweig
  3. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Intelligente Messsysteme: Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet
      Intelligente Messsysteme
      Zwangs-Rollout der vernetzten Stromzähler startet

      Mit deutlicher Verzögerung kann der verpflichtende Rollout intelligenter Messsysteme starten. Die Vorteile für den Verbraucher dürften sich dabei weiter in Grenzen halten.

    2. Nvidia: Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now
      Nvidia
      Bethesda entfernt fast alle Spiele von Geforce Now

      Nach Activision Blizzard auch Bethesda: Der Publisher streicht die eigenen Titel bei Geforce Now. Einzig ein Wolfenstein-Shooter mit Raytracing-Effekten bleibt in Bibliothek des Spielestreamingdienstes.

    3. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
      Neue Infrastruktur
      Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

      Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.


    1. 12:29

    2. 12:05

    3. 15:33

    4. 14:24

    5. 13:37

    6. 13:12

    7. 12:40

    8. 19:41