1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TravelMate 3220: Neue…

Nie wieder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nie wieder

    Autor: Holger (TM) 04.10.05 - 15:19

    ...Acer!(Nachdem ich 4 Monate auf den Austausch des Displays warten musste (Taiwan konnte oder wollte nicht liefern) und jegliche Nachfragen frech abgewiesen wurden)

  2. x700

    Autor: Chris512 04.10.05 - 15:33

    x700 und business, das passt doch nicht, oder?

  3. Re: x700

    Autor: striker 04.10.05 - 15:59

    Ne, das passt nicht! Also nix gegen die X700, die ist super, ich hab sie selber im Notebook. Aber in einem Busniess-Noti saugt die zu viel Strom und verteuert es auch nur unnötig... Na ja, an eurer Stelle würde ich auch besser eher auf ein Acer verzichten... Ein paar Euros mehr sollte man möglichst schon in die Qualität des Notebooks investieren. Gerade im Business-Bereich sollte es schon ein paar Jahre halten. Und Qualitativ sind die Acers einfach nicht gerade der Hammer.

    Gruß, Striker




    Chris512 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > x700 und business, das passt doch nicht, oder?


  4. Re: Nie wieder

    Autor: MIR 04.10.05 - 15:59

    vollstes mitgefühl von meiner seite. ich mußte zwar nur 2 monate warten, aber dafür ist mir das ausgetauschte display nach nur 2 wochen gerissen. und obwohl das notebook keine äußerliche beschädigung aufwies wurde mir die schuld in die schuhe geschoben und ein service-austausch verweigert.

    Holger (TM) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...Acer!(Nachdem ich 4 Monate auf den Austausch
    > des Displays warten musste (Taiwan konnte oder
    > wollte nicht liefern) und jegliche Nachfragen
    > frech abgewiesen wurden)


  5. 100% ACK

    Autor: tribal-sunrise 04.10.05 - 18:24

    kann ich leider nur bestätigen - schlechte Verarbeitung, mieser Service (Lügen, Wartezeiten, ...)

  6. Re: Nie wieder

    Autor: Richard 04.10.05 - 19:47

    Kann ich auch bestätigen. War zwar kein Notebook sondern ein Display, aber auch hier 2 Monate gedauert und mit 3 Pixelfehler zurückbekommen. Als Notebook eher ein IBM oder Apple. Was anderes kommt mir nicht mehr ins Haus. Obwohl ich bei IBM auch mal abwarte was der neue Besitzer aus den Teilen macht.

    Gruß
    Richard

  7. Re: Nie wieder [100% ACK

    Autor: flax 04.10.05 - 21:34

    OH ja. Die werfen MIR ne falsche Windows-Installation vor obwohl die HD kaputt ist. Ich musste selbst den Beweis erbringen, dass es an der HD lag...
    und das ist nur eine von vielen Horror-Erfahrungen mit Acer.

    Holger (TM) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...Acer!(Nachdem ich 4 Monate auf den Austausch
    > des Displays warten musste (Taiwan konnte oder
    > wollte nicht liefern) und jegliche Nachfragen
    > frech abgewiesen wurden)


  8. Re: Nie wieder

    Autor: MuTiger 04.10.05 - 22:17

    Wir haben hier einige Acer Travelmate der 800/8000 Serie im Einsatz und sind begeistert.
    Leise, performant, zuverlässig und auch robust.
    Einen Displayschaden hatten wir auch mal, wurde kulant ersetzt (kostenfrei, was bei Glasbruch keine selbstverständlichkeit ist).
    Apple Powerbooks sind auch sehr gut, nur tut sich Windows (noch) schwer damit (nativ).



    -------------------------------------------------------
    > ...Acer!(Nachdem ich 4 Monate auf den Austausch
    > des Displays warten musste (Taiwan konnte oder
    > wollte nicht liefern) und jegliche Nachfragen
    > frech abgewiesen wurden)


  9. Re: Nie wieder

    Autor: mr. tux 04.10.05 - 23:02

    ich habe auch ein tm 800. bin mit dem notebook zufrieden aber der service ist absolut mies.

    MuTiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wir haben hier einige Acer Travelmate der 800/8000
    > Serie im Einsatz und sind begeistert.
    > Leise, performant, zuverlässig und auch robust.
    > Einen Displayschaden hatten wir auch mal, wurde
    > kulant ersetzt (kostenfrei, was bei Glasbruch
    > keine selbstverständlichkeit ist).
    > Apple Powerbooks sind auch sehr gut, nur tut sich
    > Windows (noch) schwer damit (nativ).
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...Acer!(Nachdem ich 4 Monate auf den
    > Austausch
    > des Displays warten musste (Taiwan
    > konnte oder
    > wollte nicht liefern) und
    > jegliche Nachfragen
    > frech abgewiesen wurden)
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HiScout GmbH, Berlin
  2. Polizeipräsidium Oberpfalz, Regensburg
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. über duerenhoff GmbH, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.

  2. Cloud Gaming: Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr
    Cloud Gaming
    Stadia hat neue Funktionen und ein Spiel mehr

    Nutzer des Spielestreamingdienstes Stadia können über das Gamepad auch den Google Assistant verwenden - allerdings mit Einschränkungen. Außerdem gibt es mit Darksiders Genesis erstmals ein neues Spiel auf der Plattform.

  3. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.


  1. 16:40

  2. 16:12

  3. 15:50

  4. 15:28

  5. 15:11

  6. 14:45

  7. 14:29

  8. 14:13