1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Neue EU-Regeln zu…

Wieder so eine Regel von Schwachmaten, welche die Technik nicht gerafft haben

  1. Beitrag
  1. Thema

Wieder so eine Regel von Schwachmaten, welche die Technik nicht gerafft haben

Autor: xUser 26.05.12 - 15:38

Cookies sind ein (oder mehrere) zusätzliche HTTP Header, welche vom Server an den Client geschickt werden.
Der Client kann selbstständig entscheiden, welche Header er an den Server schickt, d.h. der Client kann sich aussuchen, ob und welche Cookies er bei der nächsten Anfrage an der Server mitschickt (via HTTP Header).

Es gibt nur wenige Webseite, welche sich nur mit Cookies beobachten lassen.

Aufgrund der Zustandslosigkeit des HTTP Protokoll sind Cookies, bzw. ein vergleichbarer Mechanismus, (fast) zwingend nötig um einen Zustand, wie "der User ist eingeloggt", zu simulieren.

Jetzt vorzuschreiben, zuerst die Erlaubnis für das Zusenden einer Information ("Hier ist eine Session ID, *wäre* schön wenn du die in Zukunft mitschickst.") zu verlangen ist Blödsinn.

Aufgrund der faktischen Notwendigkeit der Cookies, kombiniert mit den Primitiven (default) Methoden der Browser diese zu verwalten, ergibt sich, dass ca. 99 bis 99.9 Prozent der Besucher dem Setzen des Cookie Headers eh Zustimmen. Damit ist eine solche Regelung nur dazu da um Frust auf beiden Seiten zu auszulösen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wieder so eine Regel von Schwachmaten, welche die Technik nicht gerafft haben

xUser | 26.05.12 - 15:38
 

Re: Wieder so eine Regel von...

beaver | 26.05.12 - 16:07
 

Re: Wieder so eine Regel von...

Anonymer Nutzer | 26.05.12 - 20:13
 

Re: Wieder so eine Regel von...

the_real_smarty | 27.05.12 - 10:22
 

Re: Wieder so eine Regel von...

chrisweb | 27.05.12 - 11:07
 

Re: Wieder so eine Regel von...

abracadaboum | 27.05.12 - 14:11
 

Re: Wieder so eine Regel von...

xUser | 27.05.12 - 15:14
 

Re: Wieder so eine Regel von...

abracadaboum | 27.05.12 - 15:33
 

Re: Wieder so eine Regel von...

xUser | 27.05.12 - 15:37
 

Re: Wieder so eine Regel von...

abracadaboum | 27.05.12 - 21:44
 

Re: Wieder so eine Regel von...

xUser | 28.05.12 - 18:40
 

Re: Wieder so eine Regel von...

__destruct() | 27.05.12 - 15:47
 

Re: Wieder so eine Regel von...

zwutz | 28.05.12 - 02:26
 

Re: Wieder so eine Regel von...

abracadaboum | 28.05.12 - 10:12
 

Re: Wieder so eine Regel von...

Garius | 27.05.12 - 15:03

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  3. Madsack PersonalManagement GmbH, Hannover
  4. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tutorial: Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?
Tutorial
Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?

Werkzeugkasten Am 1. Dezember 2020 tritt ein Rechtsanspruch auf eine Ladestelle in privaten Tiefgaragen in Kraft. Wie gehen Elektroautofahrer am besten vor?
Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
  2. Elektroautos GM steigt offiziell nicht bei Nikola ein
  3. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst