1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forscher: Backdoor in FPGA für…

Die Backdoor....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Backdoor....

    Autor: sparvar 29.05.12 - 13:57

    Es tut weh sowas zu lesen....Dann schreibt wenigstens The Backdoor oder Die hintertür
    oder macht es noch lustiger Die BackTür.

    Aber nicht Die Backdoor, vielleicht gibt es ja auch noch die Backdooren.

    Es liest sich nicht schön!

  2. Re: Die Backdoor....

    Autor: Anonymer Nutzer 29.05.12 - 14:14

    falsch!
    es heißt richtig "De Backdoor" und ist holländisch für die Tür beim ....
    :D

  3. Re: Die Backdoor....

    Autor: AntiMac 29.05.12 - 14:21

    +1

  4. Re: Die Backdoor....

    Autor: bugmenot 29.05.12 - 16:07

    Es ist nicht nur das denglisch was aneckt: Nicht nur der Temperaturbereich indem FPGA's betrieben werden können zeichnet die MIL Versionen aus: Viel wichtiger ist das die MIL Varianten aus Keramik gefertigt werden und daher starken elektromagnetischen Strahlungen widerstehen...Braucht man zb. in der Luft/Raumfahrt oder um evtl. einem EMP widerstehen zu können...

    Aber das hier sind halt IT-News für Profis wobei das Profi sich wohl auf Professionelle Dümmste Anzunehmende User bezieht...

  5. Re: Die Backdoor....

    Autor: Eheran 29.05.12 - 16:53

    Was bringt denn Keramik gegen EM, bugmenot?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  3. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart
  4. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 55,99€
  2. 20,49€
  3. 32,99€
  4. 19,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
Probefahrt mit Citroën Ami
Das Palindrom auf vier Rädern

Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
Ein Hands-on von Friedhelm Greis

  1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
  2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
  3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

6G-Mobilfunk: Wie 115 Gigabit/s per Funk über 100 m übertragen wurden
6G-Mobilfunk
Wie 115 Gigabit/s per Funk über 100 m übertragen wurden

Die Funkverbindung wurde mit 300 GHz hergestellt. Dabei muss nur eine Photodiode mit dieser Frequenz arbeiten. Der Rest ist clevere Technik und Mathematik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Telekommunikation Warum US-Tech-Firmen so heiß auf Jio sind
  2. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  3. Funkverschmutzung Wer stört hier?

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner