1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nanotechnologie: Olympische Ringe…

Forscher haben Langeweile?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Forscher haben Langeweile?

    Autor: SoniX 29.05.12 - 15:53

    So wirkt es zumindest auf mich.

    Schön, man kann Moleküle erstellen die aussehen wie Ringe.
    Oben drei unten zwei. Und nu? ^^

    Es gibt auch Moleküle die aussehen wie Anker, Kreise, Diamanten, was auch immer...
    Es steht jedem frei Fantasie walten zu lassen und die etlichen Millionen an Molekülstrukturen mit realen Objekten zu vergleichen.

    Achsooooo... es geht nur ums "Nano". Sagt das doch gleich.
    Wenn da Nano drinsteht ist natürlich alles toll ;-)))

    *schnarch*

  2. Re: Forscher haben Langeweile?

    Autor: JETI 29.05.12 - 16:01

    Also ich finde es schon ziemlich interessant was dieses AFM hier leistet. So eine Auflösung bringt man nicht einfach mal so zustande.

  3. Re: Forscher haben Langeweile?

    Autor: SoniX 29.05.12 - 16:13

    Ja das Mikroskop, wenn man das noch so nennen kann, ist schon geil :)
    Das Molekül aus 5 Ringen finde ich eher uninteresant.

  4. Re: Forscher haben Langeweile?

    Autor: alastor2001 29.05.12 - 16:19

    Die meisten Deiner technischen Spielzeuge würde es ohne den "Spieltrieb" von Forschern und Bastlern nicht geben...

  5. Re: Forscher haben Langeweile?

    Autor: SoniX 29.05.12 - 16:48

    Ja eh. Ich mag Forscher ja eh. :-)

    Aber sie sollten mir lieber nen Jetpack bauen der unendlich lange fliegt als olympische Ringe basteln ;-)

  6. Re: Forscher haben Langeweile?

    Autor: njaa 29.05.12 - 17:11

    Du glaubst wohl man könne Benzene zusammenstecken wie Lego?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.12 17:19 durch njaa.

  7. Re: Forscher haben Langeweile?

    Autor: SoniX 29.05.12 - 17:31

    Muss es denn Benzol sein?

    Ich hab eigentlich nur allgemein von Mölekülen gesprochen :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABS Team GmbH, Bovenden
  2. OPTIMA pharma GmbH, Gladenbach-Mornshausen
  3. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  4. M-IT Lösungen GmbH, Martinsried

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme