1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instacast: Apple lehnt Flattr ab

Apple mal wieder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple mal wieder...

    Autor: samy 29.05.12 - 18:50

    Ich weiß warum ich KEIN Apple-Smartphone habe... Was Apple so alles verbietet, da ist wohl Fiedel Castro Pate gestanden.. ^^

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  2. Re: Apple mal wieder...

    Autor: ralf.wenzel 29.05.12 - 19:50

    Ich finde das nur logisch. Nutzt du unsere Infrastruktur, musst du dafür zahlen, sie zu unterhalten. Ausnahme sind kostenlose Apps.

    Es sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Stores eine schwarze Null schreiben. Eine Gelddruckmaschine sieht anders aus.

  3. Re: Apple mal wieder...

    Autor: Stereo 29.05.12 - 20:51

    Wurstjunge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß warum ich KEIN Apple-Smartphone habe... Was Apple so alles
    > verbietet, da ist wohl Fiedel Castro Pate gestanden.. ^^

    Stimmt, Apple würde selbst dir verbieten ein Apple-Smartphone zu kaufen.
    Aber dafür gibt es ja offene Standards und ganz speziell für Leute wie dich ... http://www.youtube.com/watch?v=V9MMemAt2ec

  4. Re: Apple mal wieder...

    Autor: Schnarchnase 29.05.12 - 21:52

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das nur logisch. Nutzt du unsere Infrastruktur, musst du dafür
    > zahlen, sie zu unterhalten. Ausnahme sind kostenlose Apps.

    Auch für kostenlose Apps muss der Entwickler den jährlichen Beitrag leisten.
    Abgesehen von den offensichtlichen Kosten hat der Anbieter auch einen Nutzen von den Apps, denn ein gut gefüllter App-Catalog ist durchaus ein gutes Argument beim Kauf eines neuen Gerätes. Insofern finde ich 30% plus Jahresbeitrag schon happig.

    > Es sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Stores eine schwarze Null
    > schreiben. Eine Gelddruckmaschine sieht anders aus.

    Der Gewinn den Apple in erhöhtem Maße seit dem Vormarsch des iPhones zu verbuchen hat spricht eine andere Sprache. Die Apps sind nach dem Grundpaket aus Betriebssystem und Hardware das wichtigste Merkmal eines Smartphones.

  5. Re: Apple mal wieder...

    Autor: Nogger 29.05.12 - 22:56

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ralf.wenzel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde das nur logisch. Nutzt du unsere Infrastruktur, musst du dafür
    > > zahlen, sie zu unterhalten. Ausnahme sind kostenlose Apps.
    >
    > Auch für kostenlose Apps muss der Entwickler den jährlichen Beitrag
    > leisten.
    Knapp 90¤ ist echt nicht zuviel,inklusive die IDE und ein guter support auch während der Entwicklung .... alleine der Emulator ist sein Geld wert ;-)

    > Abgesehen von den offensichtlichen Kosten hat der Anbieter auch einen
    > Nutzen von den Apps, denn ein gut gefüllter App-Catalog ist durchaus ein
    > gutes Argument beim Kauf eines neuen Gerätes. Insofern finde ich 30% plus
    > Jahresbeitrag schon happig.
    es geht dafür sparst du den ganzen Vermarktungskram. ist hier eher eine win-win Situation und wenn sich meine Apps gut verkaufen was solls. Insbesondere geben iPhone Benutzer es 3fache an Geld aus als Android Benutzer ;-)

    > > Es sei nochmal darauf hingewiesen, dass die Stores eine schwarze Null
    > > schreiben. Eine Gelddruckmaschine sieht anders aus.
    >
    > Der Gewinn den Apple in erhöhtem Maße seit dem Vormarsch des iPhones zu
    > verbuchen hat spricht eine andere Sprache. Die Apps sind nach dem
    > Grundpaket aus Betriebssystem und Hardware das wichtigste Merkmal eines
    > Smartphones.
    stimmt der Gewinn ist mehrere Milliarden

  6. Re: Apple mal wieder...

    Autor: samy 30.05.12 - 09:07

    Nogger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Insbesondere geben iPhone Benutzer es 3fache an Geld aus als Android
    > Benutzer ;-)

    Quelle?? Alles Studien ich darüber gelesen habe, kann dieses Vorurteil nicht bestätigen. Davon abgesehen: Man kann auch sagen, dass Iphone-User einfach auch jeden Scheiß kaufen...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Unterföhring
  2. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  3. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  4. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Frankfurt am Main, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
    Azure Active Directory
    Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

    Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
    Von Martin Loschwitz

    1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
    2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf

    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

    1. Citkar: Deutsche Telekom testet Elektrotretauto
      Citkar
      Deutsche Telekom testet Elektrotretauto

      Die Telekom testet das vierrädrige Lastenrad Citkar Loadster aus Berlin. Servicetechniker fahren mit dem E-Bike zum Kunden.

    2. Minimal 3 Monate mieten: Volkswagen bietet ID.3 im Abo an
      Minimal 3 Monate mieten
      Volkswagen bietet ID.3 im Abo an

      Der ID.3 kann nun auch gemietet werden. Volkswagen bietet das Elektroauto ab einer Mietdauer von drei Monaten an.

    3. Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
      Elektromobilität 2020/21
      Nur Tesla legte in der Krise zu

      Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.


    1. 07:29

    2. 07:14

    3. 07:00

    4. 22:31

    5. 19:05

    6. 18:57

    7. 18:42

    8. 18:09