1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stampit Web - Postsendungen per…

Datenschutz: Adresse im Barcode

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datenschutz: Adresse im Barcode

    Autor: Alonsius Meier 05.10.05 - 17:57

    Davon abgesehen, dass stampit-Briefe noch übler aussehen als die Massensendungen mit 'Porto bezahlt'-Stempel:

    Die Adresse ist im Barcode verschlüsselt. Also muss man jetzt auch den Briefumschlag mitschreddern, wenn man auf seinen Datenschutz Wert legt.

    Nur mal so...

  2. Re: Datenschutz: Adresse im Barcode

    Autor: Sebastian Starosielec 05.10.05 - 19:23

    Der Barcode enthält Teile der Adresse, darunter soweit ich weiß die Postleitzahl, die Hausnummer sowie die ersten 3 und den letzten Buchstaben der Straße.

  3. Re: Datenschutz: Adresse im Barcode

    Autor: :-) 05.10.05 - 19:26

    Sebastian Starosielec schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Barcode enthält Teile der Adresse, darunter
    > soweit ich weiß die Postleitzahl, die Hausnummer
    > sowie die ersten 3 und den letzten Buchstaben der
    > Straße.
    >


    ...und auf dem Brief steht die Adresse komplett drauf.

  4. Re: Datenschutz: Adresse im Barcode

    Autor: Sebastian Starosielec 05.10.05 - 20:01

    aber nicht maschinenlesbar (höchstens per OCR). Aber das tut es ja auf jedem Brief.

  5. Anonymität

    Autor: tachauch 05.10.05 - 20:15

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sebastian Starosielec schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Barcode enthält Teile der Adresse,
    > darunter
    > soweit ich weiß die Postleitzahl,
    > die Hausnummer
    > sowie die ersten 3 und den
    > letzten Buchstaben der
    > Straße.
    Also wer nicht gerade in einer Grossstadt bzw. Mehrfamilienhaus wohnt,wird sich dardurch eindeutig identifizieren lassen.

    Zu den "Adresse steht ja komplett drauf"-Sagern:
    Das ist nicht bei jedem Brief so wobei das dann auch für jeden Heini sofort zu erkennen ist. Mit der verschlüsselten Adresse in der Briefmarke wird es so sein wie mit IP Adressen im Internet: Viele werden glauben, dass sie komplett anonym sind, obwohl es bei vielen einfach nicht zutrifft.

  6. Re: Anonymität

    Autor: :-) 05.10.05 - 20:40

    tachauch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > :-) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sebastian Starosielec schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Der Barcode enthält Teile
    > der Adresse,
    > darunter
    > soweit ich weiß
    > die Postleitzahl,
    > die Hausnummer
    > sowie
    > die ersten 3 und den
    > letzten Buchstaben
    > der
    > Straße.
    > Also wer nicht gerade in einer Grossstadt bzw.
    > Mehrfamilienhaus wohnt,wird sich dardurch
    > eindeutig identifizieren lassen.
    >
    > Zu den "Adresse steht ja komplett drauf"-Sagern:
    > Das ist nicht bei jedem Brief so wobei das dann
    > auch für jeden Heini sofort zu erkennen ist. Mit
    > der verschlüsselten Adresse in der Briefmarke wird
    > es so sein wie mit IP Adressen im Internet: Viele
    > werden glauben, dass sie komplett anonym sind,
    > obwohl es bei vielen einfach nicht zutrifft.


    Ich kann dich trösten, niemand ist wirklich komplett anonym.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Oberbayerische Heimstätte Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft mbH, Haar Raum München
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-53%) 13,99€
  3. 4,21€
  4. (-43%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45