Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Samsung Galaxy S3: Kräftiges…

Danke, Apple!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke, Apple!

    Autor: ellaazul 01.06.12 - 18:04

    Wunderbar, endlich kann man Aple mal eine Erfindung zuschreiben, die nun (leider) von jedem großen Hersteller kopiert wird:

    Nicht entfernbare / austauschbare SD-Karten! Frag mich, was das für highqualitybausteine sein müssen, dass zwischen der 16 GB und der 32 GB version 100,-- EUR Unterschied liegen...

    Wenigstens der Akku lässt sich wechseln!

    Begrüßenswert jedoch, das der Quelltext veröffentlicht und der bootloader offen ist.

  2. Re: Danke, Apple!

    Autor: StefanGrossmann 01.06.12 - 18:16

    Du hast keine Ahnung über das Gerät.
    Man kann SD Karten in das Gerät zusätzlich zum eingebauten Speicher einbauen.

    Failcounter+1

  3. Re: Danke, Apple!

    Autor: ellaazul 01.06.12 - 18:24

    StefanGrossmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast keine Ahnung über das Gerät.

    Stimmt, es lässt sich ja auch noch nicht kaufen...

    > Man kann SD Karten in das Gerät zusätzlich zum eingebauten Speicher
    > einbauen.

    Prima! Nun frage ich mich nur noch, welchen Sinn die verschiedenen Editionen haben, die sich nur durch die größe des eingebauten speichers unterscheiden. Kannst du mir dabei auch helfen?

    > Failcounter+1

    ja, danke...

  4. Re: Danke, Apple!

    Autor: Whitey 01.06.12 - 18:54

    ellaazul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > StefanGrossmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------

    > Prima! Nun frage ich mich nur noch, welchen Sinn die verschiedenen
    > Editionen haben, die sich nur durch die größe des eingebauten speichers
    > unterscheiden. Kannst du mir dabei auch helfen?

    Es braucht eben nicht jeder soviel Speicher und möchte entsprechend viel bezahlen. Insofern sind die Versionen doch in Ordnung. Wenn ich mit 32 GB bspw. zufrieden bin, kaufe ich mir diese Version ohne unter der geringen Speicherzahl zu leiden und so eben auch nur einen geringeren Aufpreis zahlen zu müssen, als immer preislich an das teuerste (64 GB) Gerät gebunden zu sein.

    Sollte ich doch mehr Speicher brauchen, kann man immer noch nachrüsten. Wobei ich mich frage, wer 64 GB auf einem Smartphone braucht. Aber jedem das Seine. :)

  5. Re: Danke, Apple!

    Autor: StefanGrossmann 01.06.12 - 18:57

    ellaazul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > StefanGrossmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast keine Ahnung über das Gerät.
    >
    > Stimmt, es lässt sich ja auch noch nicht kaufen...
    Falsch, es befindet sich bereits im Handel und lässt sich kaufen (siehe Saturn und die Vodafone und Telekom Shops).
    Es gibt zwar einen Lieferengpass aber das war auch zu erwarten bei dieser Masse an Vorbeestellungen.
    >
    > > Man kann SD Karten in das Gerät zusätzlich zum eingebauten Speicher
    > > einbauen.
    >
    > Prima! Nun frage ich mich nur noch, welchen Sinn die verschiedenen
    > Editionen haben, die sich nur durch die größe des eingebauten speichers
    > unterscheiden. Kannst du mir dabei auch helfen?

    Das kannst Du dich gerne Fragen - ich antworte einfach so:
    Höher, schneller, weiter - ist das nicht eines jedem Bedürfnis?
    Samsung bedient dieses Bedürfnis durch verschiedene Versionen. Fertig.
    Ebenso könnte ich mir als Anwendungsfall vorstellen das bei der 64 GB Version die dauerhafte Musiksammlung halt ins Gerät wandert und Bilder usw zum Austausch auf die SD Card. Zudem muss man sagen das interner Speicher beim Zugriff weniger Strom zieht.
    >
    > > Failcounter+1
    >
    > ja, danke...

    Tut mir leid - wenn man sich nicht entsprechend informiert hat muss man sich auf Gegenwind einstellen wenn man Gerüchte verbreiten möchte (... aus welchem Grund auch immer)

    Grüße
    !

  6. Re: Danke, Apple!

    Autor: h.reindl 01.06.12 - 19:23

    Was zum Teufel faselst du?
    Das ist der interne Speicher du Genie
    Eine SD-Karte kannst du noch dazu stecken

    Das ist seit Wochen bekannt, aber wozu sich informieren wenn man sich auch so zum trottel machen kann

  7. Re: Danke, Apple!

    Autor: benniii 01.06.12 - 19:50

    ellaazul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > StefanGrossmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du hast keine Ahnung über das Gerät.
    >
    > Stimmt, es lässt sich ja auch noch nicht kaufen...
    >
    > > Man kann SD Karten in das Gerät zusätzlich zum eingebauten Speicher
    > > einbauen.
    >
    > Prima! Nun frage ich mich nur noch, welchen Sinn die verschiedenen
    > Editionen haben, die sich nur durch die größe des eingebauten speichers
    > unterscheiden. Kannst du mir dabei auch helfen?
    >
    > > Failcounter+1
    >
    > ja, danke...


    Komisch, das Gerät was ich gerade in der Hand halte gibt es also gar nicht?!

  8. Re: Danke, Apple!

    Autor: Dr.White 01.06.12 - 20:02

    ellaazul Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > StefanGrossmann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Prima! Nun frage ich mich nur noch, welchen Sinn die verschiedenen
    > Editionen haben, die sich nur durch die größe des eingebauten speichers
    > unterscheiden. Kannst du mir dabei auch helfen?

    ich helfe mal schnell aus mit einer Standard Begründungs-Floskel aus dem Apple Forum(kein Fake).

    Die Aufteilung in 4 verschiedene Ausbaustufen entspricht :

    08 GB = Amazing
    16 GB = Awesome
    32 GB = fucking unbelievable
    64 GB = Godlike

    The choice is yours. Do you believe ?

    schönes Wochendene

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAPCORDA SERVICE GmbH, Hannover
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG, Schwabach / Metropolregion Nürnberg
  4. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 2,99€
  3. 21,95€
  4. (-77%) 3,45€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02