Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Level 3 vs. Cogent: Spaltung des…

...und wieso...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...und wieso...

    Autor: @ 06.10.05 - 10:42

    ...und wieso kann Kunde X von Cogent dann nicht *indirekt* über Anbieter Y zu Level 3 gelangen? Das Internet an sich muss doch per Definition, über anderes Routing, Ausfälle von Knoten kompensieren können, eine direkte Verbindung ist daher auch gar nicht zwingend.

  2. Re: ...und wieso...

    Autor: michi 06.10.05 - 11:07

    Weil das Routing zwischen beiden Ausgeschaltet ist, das verbietet per Definition die erreichbarkeit. Es ist ja nicht so dass kein Kabel zwischen beiden läge, nur leider laufen durch dieses Kabel keine Daten.
    Congent und Level3 stehen beide ganz oben in der Netzhierarchie, ich bin jetzt in der Topologie nicht so fit, nehme aber an dass da ein Routing an einem von beiden vorbei um trotzdem in die jeweiligen Subnetze zu gelangen nicht unproblematisch ist.
    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...und wieso kann Kunde X von Cogent dann nicht
    > *indirekt* über Anbieter Y zu Level 3 gelangen?
    > Das Internet an sich muss doch per Definition,
    > über anderes Routing, Ausfälle von Knoten
    > kompensieren können, eine direkte Verbindung ist
    > daher auch gar nicht zwingend.


  3. Re: ...und wieso...

    Autor: Router 06.10.05 - 11:10

    Doch ist Sie - da Traffic Geld kostet wird Provider Y sicher nicht begeistert sein wenn die gesamte Traffic nun über Ihn läuft und seine Leitungen verstopft und seine eigenen Kunden nun auch Probleme bekommen.

    :)

  4. Re: ...und wieso...

    Autor: Anonymaus 06.10.05 - 11:15

    Das Internet ist zwar per Design sogar atombombensicher, aber Wirtschaftsinteressen kriegens trotzdem klein... ich hoffe bloß, das wird nicht zur Regel...

    Router schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch ist Sie - da Traffic Geld kostet wird
    > Provider Y sicher nicht begeistert sein wenn die
    > gesamte Traffic nun über Ihn läuft und seine
    > Leitungen verstopft und seine eigenen Kunden nun
    > auch Probleme bekommen.
    >
    > :)


  5. Re: ...und wieso...

    Autor: Amanda 06.10.05 - 11:27

    Wieso??? Tiscali peered gar nicht mit Cogent!
    France Telecom hat Cogent schon depeered.
    QSC hatte Cogent kurzzeitig depeered.

    Man sollte sich mal Fragen - warum das so ist.

    Anonymaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Internet ist zwar per Design sogar
    > atombombensicher, aber Wirtschaftsinteressen
    > kriegens trotzdem klein... ich hoffe bloß, das
    > wird nicht zur Regel...

  6. Re: ...und wieso...

    Autor: pixel2 06.10.05 - 12:01

    Warum ist das so?

  7. Re: ...und wieso...

    Autor: Amanda 06.10.05 - 12:25

    pixel2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum ist das so?

    Wahrscheinlich auf Grund der aggressiven Preispolitik von Cogent.
    Man will Cogent zeigen, dass Sie so nicht weiter machen können.


  8. Re: ...und wieso...

    Autor: schrotti 06.10.05 - 19:50

    verstehe also weil cogent die preise zu billig hat und daher mehr wachstum hat als level3 werden also solche aktionen gefahren und verlierer sind die kunden beider carrier


    Amanda schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pixel2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum ist das so?
    >
    > Wahrscheinlich auf Grund der aggressiven
    > Preispolitik von Cogent.
    > Man will Cogent zeigen, dass Sie so nicht weiter
    > machen können.
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Robert Bosch GmbH, Renningen
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Stuttgart, Tübingen
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 0,00€ USK 18


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. VBB Fahrcard: E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht
    VBB Fahrcard
    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

    Rund sechseinhalb Jahre nach dem Beginn des E-Ticket-Projekts in Berlin und Brandenburg wird in der Hauptstadt die Selbstkontrolle in Bussen zur Pflicht. Ohne korrektes Piepen geht es nur noch mit dem Handy-Ticket und Papierfahrausweisen.

  2. Glasfaser: M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an
    Glasfaser
    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

    Bei M-net ist die Winterpause vorbei. Bagger rollen und schließen weitere Haushalte kostenfrei mit FTTB/H an.

  3. Pwned Passwords: Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes
    Pwned Passwords
    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

    Bei HaveIBeenPwned können Nutzer aktuell rund eine halbe Milliarde Passwort-Hashes herunterladen. Damit könnten sie Dienste in die Lage versetzen, geleakte Passwörter abzulehnen.


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15