1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu 5.10 Release Candidate…

Warum gibts keine Distri mit vernünftiger Fontkonfiguration per default?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Warum gibts keine Distri mit vernünftiger Fontkonfiguration per default?

Autor: Mülli 07.10.05 - 16:45

Kantengelättete 14 pt-schriftarten im zeitalter von notebooks und tfts, da ziehts einem ja die schuhe aus. warum kann man das nicht so ausliefern, dass es bereits ungeglättete schriften (oder meinetwegen geglättet für große überschriften) darstellt in einer vernünftigen größe und ohne fuzzeln an den kanten.

stattdessen muss man

a) das universe in die apt-sources aufnehmen
b) das msfont-package installieren
c) kantenglättung abschalten
d) in 5 fontdialogen immer dieselbe schrift und größe auswählen
e) im firefox separat die fonts ändern und
f) x11 neu starten

sorry, aber das ist einfach nur banane. wie wenn bei irgendjemand daheim der desktop so ausschaut wie auf den screenshots...


Neues Thema


Thema
 

Warum gibts keine Distri mit vernünftiger Fontkonfiguration per default?

Mülli | 07.10.05 - 16:45
 

Re: Warum gibts keine Distri mit...

Linuxdefaultdes... | 07.10.05 - 18:04
 

Re: Warum gibts keine Distri mit...

sgt. burned | 07.10.05 - 18:09

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT HelpDesk Spezialist (m/w/d) (z. B. Fachinformatiker, Informatiker)
    Schuler Präzisionstechnik KG, Gosheim
  2. Leiterin / Leiter der Abteilung "Digitale Services und Innovation" des BKA (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  3. IT Service Manager (m/w/d)
    8com GmbH & Co. KG., Neustadt
  4. Consultant Digital Networks (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49€ statt 79,99€
  2. täglich wechselnde Angebote
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen