1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft "muss OpenDocument…

Wie immer...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie immer...

    Autor: Zonk 07.10.05 - 10:27

    M$ machts wie immer, erst wenn sie Kunden an andere Unternehmen verlieren reagieren sie auf deren Wünsche bzw. Anregungen (siehe Tabbed-Browsing, PDF-Unterstützung, XP-Design usw.)

  2. Re: Wie immer...

    Autor: Chaoswind 07.10.05 - 10:32

    Zonk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > M$ machts wie immer, erst wenn sie Kunden an
    > andere Unternehmen verlieren reagieren sie auf
    > deren Wünsche bzw. Anregungen (siehe
    > Tabbed-Browsing, PDF-Unterstützung, XP-Design
    > usw.)

    Wie (fast) jede Firma. Manche Wünsche werden eher berücksichtigt als andere.


  3. Re: Wie immer...

    Autor: pennbruder 07.10.05 - 11:06

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Wie (fast) jede Firma. Manche Wünsche werden eher
    > berücksichtigt als andere.
    >

    nein - andere firmen versuchen in der regel von sich aus innovationen zu schaffen. microsoft bemüht sich erst wenn gefahr droht, dass kunden sich abwenden.

  4. Re: Wie immer...

    Autor: Chaoswind 07.10.05 - 11:11

    pennbruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wie (fast) jede Firma. Manche Wünsche
    > > werden eher berücksichtigt als andere.
    > nein - andere firmen versuchen in der regel von
    > sich aus innovationen zu schaffen. microsoft
    > bemüht sich erst wenn gefahr droht, dass kunden
    > sich abwenden.

    Klar, bestimmte Dateiformate zu unterstützen die schon seit Jahren etabliert sind, hat ja auch so extrem viel mit Innovation zu tun...


  5. Re: Wie immer...

    Autor: pennbruder 07.10.05 - 11:13

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Klar, bestimmte Dateiformate zu unterstützen die
    > schon seit Jahren etabliert sind, hat ja auch so
    > extrem viel mit Innovation zu tun...
    >

    aha - opendocument ist also schon sein jahren etabliert?

  6. Re: Wie immer...

    Autor: Chaoswind 07.10.05 - 11:21

    pennbruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Klar, bestimmte Dateiformate zu unterstützen die
    > > schon seit Jahren etabliert sind, hat ja auch so
    > > extrem viel mit Innovation zu tun...
    > aha - opendocument ist also schon sein
    > jahren etabliert?

    PDF. OD will ja angeblich kein Kunde haben (momentan).


  7. Re: Wie immer...

    Autor: nager 07.10.05 - 11:28

    > PDF. OD will ja angeblich kein Kunde haben
    > (momentan).
    >

    Genau darum gehts ja! "Es will keiner haben"...hihi, also wartet Microsoft bis es Kunden haben wollen, drohen zu gehn, und dann tut Microsoft was. Genau was pennbruder schon gesagt hat...! Sie riskieren nix von sich, sie machen nach, keine Innovation. Wenn jemand was braucht, was es anderswo gibts, wird es assimiliert. Wenns bei anderen nicht gefruchtet hat, lassen sie es weg. Übelkübel...würg den Jürg ;)

  8. Re: Wie immer...

    Autor: pennbruder 07.10.05 - 11:32

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > PDF. OD will ja angeblich kein Kunde haben
    > (momentan).
    >

    mit 'angeblich' hast du vollkommen recht, denn dass es niemand haben will ist glatt gelogen. seit jahren besteht die forderung an microsoft endlich ein dateiformat zu schaffen, dass den dokumnentenaustausch auch mit benutzern anderer programme ermöglicht.

    im übrigen fand ich die integration einer funktion zum direkten generieren von PDF aus einer Anwendung heraus schon innovativ. musste man doch vorher das entweder über einen speziellen drucker-treiber oder noch wesentlich umständlicher erledigen.

  9. Re: Wie immer...

    Autor: nager 07.10.05 - 11:39

    > im übrigen fand ich die integration einer funktion
    > zum direkten generieren von PDF aus einer
    > Anwendung heraus schon innovativ. musste man doch
    > vorher das entweder über einen speziellen
    > drucker-treiber oder noch wesentlich umständlicher
    > erledigen.
    >
    >


    Diese Fun tauchte aber bestimmt nicht zuerst bei M$ auf...

  10. Re: Wie immer...

    Autor: pennbruder 07.10.05 - 11:41

    nager schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Diese Fun tauchte aber bestimmt nicht zuerst bei
    > M$ auf...

    eben.

  11. Re: Wie immer...

    Autor: Chaoswind 07.10.05 - 11:48

    nager schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > PDF. OD will ja angeblich kein Kunde haben
    > Genau darum gehts ja! "Es will keiner
    > haben"...hihi, also wartet Microsoft bis es Kunden
    > haben wollen, drohen zu gehn, und dann tut
    > Microsoft was. Genau was pennbruder schon gesagt
    > hat...! Sie riskieren nix von sich, sie machen

    Man könnte auch sagen, sie deprimieren ihre Kunden nicht mit halbgaren, unausgereiften Features ;)

  12. Re: Wie immer...

    Autor: RipClaw 07.10.05 - 11:49

    pennbruder schrieb:

    > im übrigen fand ich die integration einer funktion
    > zum direkten generieren von PDF aus einer
    > Anwendung heraus schon innovativ. musste man doch
    > vorher das entweder über einen speziellen
    > drucker-treiber oder noch wesentlich umständlicher
    > erledigen.

    Na ja es gab schon Anwendungen (z.B. OpenOffice, Scribus), die sowas integriert hatten. Also nix mit Innovation.

  13. Re: Wie immer...

    Autor: pennbruder 07.10.05 - 12:15

    RipClaw schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Na ja es gab schon Anwendungen (z.B. OpenOffice,
    > Scribus), die sowas integriert hatten. Also nix
    > mit Innovation.
    >

    sag ich doch :)

  14. Re: Wie immer...

    Autor: pennbruder 07.10.05 - 12:17

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Man könnte auch sagen, sie deprimieren ihre Kunden
    > nicht mit halbgaren, unausgereiften Features ;)

    sehr interessante these - welches sind denn diese halbgaren,
    unausgereiften features?

  15. Re: Wie immer...

    Autor: tzjhhgjgjhhbla 07.10.05 - 12:55

    pennbruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sehr interessante these - welches sind denn diese
    > halbgaren,
    > unausgereiften features?
    >
    opendocument, css3, .....


  16. Re: Wie immer...

    Autor: nager 07.10.05 - 13:15

    pennbruder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > >
    > Na ja es gab schon Anwendungen (z.B.
    > OpenOffice,
    > Scribus), die sowas integriert
    > hatten. Also nix
    > mit Innovation.
    >
    > sag ich doch :)


    ja genau:) das meint er schon die ganze zeit :) m$¨office tut wieder mal was "nachträglich" einbauen, eigentlich eine traurige sache, dieses produkt...

  17. Re: Wie immer...

    Autor: Polo 07.10.05 - 13:47

    tzjhhgjgjhhbla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pennbruder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sehr interessante these - welches sind denn
    > diese
    > halbgaren,
    > unausgereiften
    > features?
    >
    > opendocument, css3, .....
    >
    >

    ... und Microsoft Office Open XML Format ;-)

  18. Re: Wie immer...

    Autor: alskdjfh 07.10.05 - 14:13

    Chaoswind schrieb:

    >
    > Man könnte auch sagen, sie deprimieren ihre Kunden
    > nicht mit halbgaren, unausgereiften Features ;)


    Na, *das* schaffen sie auch beim Nachäffen schon ganz gut.

  19. Re: Wie immer...

    Autor: fghgfgdfbla 07.10.05 - 14:44

    Polo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und Microsoft Office Open XML Format ;-)
    >
    ich glaub, der Microsoft Office Open XML Format ist nicht schlechter als der von OASIS. nur ist der von oasis standard, weil der nicht properitär ist.

  20. Re: Wie immer...

    Autor: BSDDaemon 07.10.05 - 14:47

    fghgfgdfbla schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ich glaub, der Microsoft Office Open XML Format
    > ist nicht schlechter als der von OASIS.

    Doch... und warum... was hast du selbst beantwortet -> properitär

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIN Software GmbH, Berlin
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  3. FACKELMANN GmbH + Co. KG, Hersbruck bei Nürnberg
  4. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
    Mobile-Games-Auslese
    Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

    "Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
    2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
      Mobile Betriebssysteme
      Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

      Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

    2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
      Rechenzentren
      5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

      Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

    3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
      Elektromobilität
      EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

      Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


    1. 22:13

    2. 18:45

    3. 18:07

    4. 17:40

    5. 16:51

    6. 16:15

    7. 16:01

    8. 15:33