Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Windows Phone wird Apples…

Windows überholt??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows überholt??

    Autor: NoBurt 07.06.12 - 13:01

    Sorry, das glaube ich nicht.

    Windows ist kein gutes System. Ich habe Windows 6.5 als Energy Image, welches erheblich besser ist, als die normale Version. Die Speicherverwaltung ist grottig, ich muss das Gerät oft mehrmals vom Akku trennen und den Chache löschen, damit das Teil überhaupt startet. Das 8er System gefällt mir schon von der Aufteilung bzw. Übersicht nicht.

    Für mich kommt ein neues Windows Smartphone überhaupt nicht mehr in Frage und wurde damals nur wegen dem Exchange Pushdienst gewählt. Mittlerweile bin ich komplett weg von Windows und mit Allem (Notebook, TV, iPad etc.) zu Apple gewechselt. Die Geräte packen das auch mit den Mails und sind wesentlich einfach zu bedienen. Außerdem finde ich die Kompatibilität erheblich besser gelungen. Die installierbaren "Apps" von bzw. für Windows sind oft kostenlos, machen jedoch nicht wirklich Spaß. Teilweise funktionieren sie nicht, bringen Fehlermeldungen oder hängen sich auf. Da macht sowas wie das iPad schon mehr Spaß - und ich schätze, das wird mit dem iPhone auch so. Da gebe ich lieber etwas Geld mehr aus.

    Mein nächstes Gerät wird im September auf jeden Fall das neue iPhone werden.

    Ich war bis letzten Herbst übrigens absoluter Applehasser und bin Windows IT Supporter...

  2. Re: Windows überholt??

    Autor: koflor 07.06.12 - 13:26

    NoBurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, das glaube ich nicht.
    >
    > Windows ist kein gutes System. Ich habe Windows 6.5 als Energy Image,
    > welches erheblich besser ist, als die normale Version. Die
    > Speicherverwaltung ist grottig,....

    Noch jemand, der nicht begriffen hat, dass Windows Phone NICHTS mit Windows Mobile 6.xx zu tun hat...

  3. Re: Windows überholt??

    Autor: Jaques.de.Pomme 07.06.12 - 13:30

    Hattest du schonmal ein Gerät mit WP7.5 in der Hand??? Und ich meine nicht 5 Minuten im Laden. WP ist ein gutes, intuitives Betriebssystem. Die Optik muss man mögen, aber es lagt nicht, und tut was es tun soll gut. Viele Sachen sind meiner Meinung sogar geschickter gelöst als bei Android oder iOS. V.a. was native Integration bestimmter Dienste, z.B. FB oder Twitter angeht. Der Browser ist Ok. Flash-Los, aber gut nutzbar. Office Software ist für ein Smartphone die bis jetzt ausgereifteste. Sie zickt zum Beispiel nicht bei Skizzen die von OneNote in Word portiert wurden.

    iOS und auch WP sind abgeriegelte Systeme, die sich gar nicht so sehr unterscheiden.

    Und was soll dieser Quatsch mit ich war mal Applehasser blablabla... Wieso sollte ich ein Betriebssytem oder eine Marke hassen? Wenn mir eine Firmenphilosophie oder Haltung nicht zusagt kaufe ich nicht bei dieser Firma. Gibt es so wenig auf das man selber stolz sein kann, das man sich als Hasser einer Firma definiert?

    Ich kaufe sowohl Laptops, OSs oder auch Smartphone nach dem Kriterium: Was passt am Besten zu mir und meinen Anforderungen. Ich bin von der Uni her auf Windows und Linux angewiesen. Also nahm ich ein Gerät auf dem beide Anwendungen nativ ohne großes rumgefrickel gut laufen. Ich wollte unbedingt ein kleines leichtes Notebook, haben, da aber Ultrabooks oder das MBA nicht das erfüllte was ich gesucht habe entschied ich mich dagegen. Ich wollte ein Smartphone mit großem Display, also griff ich zu Android, da ich dort größere Displays bekam. Technisches Gerät ist doch keine Ideologie, oder Glaubenfrage! Es geht um Preis/ Leistung und persönliche Bedürfnisse und Anforderungen. WP könnte zusammen mit Windows 8 sehr gut durchstarten, das Potenzial ist da, v.a wenn man die Dauer vergleicht die die verschiedenen OSs am Markt sind und wie schnell MS aufschließen konnte was Performance und Usability angeht.

  4. Re: Windows überholt??

    Autor: LH 07.06.12 - 13:31

    NoBurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe Windows 6.5 als Energy Image,

    Windows Mobile 6.x und Windows Phone 7 haben mit einander so gut wie nichts gemeinsam. Und die Nachteile, die geblieben sind, werden durch den neuen Kernel ausgeräumt.

    Ich bin kein Freund von Windows, aber MS hat verstanden, wo die Probleme bei Windows Mobile waren, und hat sie bei Phone schrittweiße gelöst.
    Der Unterschied ist in etwa Windows 95 vs. Windows XP. Es gibt mehr Unterschiede, als Gemeinsamkeiten.

  5. Re: Windows überholt??

    Autor: Schnarchnase 07.06.12 - 13:59

    Das traurige ist, dass Microsoft die dämlichsten Sachen von Apple übernimmt. Warum kann man nur mit Zune synchronisieren? Wer will kann das ja gerne tun, aber ich wechsel sicher nicht mein Desktopsystem um mein Handy nutzen zu können.

    Ich finde WP7 durchaus gelungen, bis auf das fehlende Multitasking (oder hat mal jemand eine Möglichkeit gefunden Anwendungen explizit zu beenden?). Ich habe ein Lumia geschenkt bekommen, werde es aber verkaufen, da ich es mit Linux - aufgrund völlig sinnloser Einschränkungen - nicht nutzen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. BWI GmbH, Bonn, München
  4. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,90€
  2. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  3. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...
  4. (aktuell u. a. SilentiumPC Stella HP Gehäuselüfter für 10,99€, SilentiumPC Regnum RG4 Frosty...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.

  2. Datenleck: Persönliche Daten von Ecuadors Bürgern ungeschützt im Netz
    Datenleck
    Persönliche Daten von Ecuadors Bürgern ungeschützt im Netz

    Detaillierte persönliche Informationen von Ecuadors Bürgern waren offen zugänglich im Internet. Insgesamt umfasste die Datenbank 20 Millionen Einträge, darunter auch der 2017 eingebürgerte Julian Assange.

  3. Wegen Cloudflare: OpenBSD deaktiviert DoH im Firefox-Browser
    Wegen Cloudflare
    OpenBSD deaktiviert DoH im Firefox-Browser

    Wegen der Kooperation von Mozilla und Cloudflare für DNS über HTTPS (DoH) deaktiviert das Team von OpenBSD die Nutzung des Protokolls für alle Firefox-Nutzer des freien Betriebssystems. Interessierte können die Technik aber weiterhin einsetzen.


  1. 16:08

  2. 15:27

  3. 13:40

  4. 13:24

  5. 13:17

  6. 12:34

  7. 12:02

  8. 11:15