Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Bet On Soldier - Running Man…

Korrekt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Korrekt!

    Autor: trilobyte 07.10.05 - 14:10


    Das Spiel ist langweilig, der Multiplayer Mode verbuggt
    und ich bereue den Kauf... sehr sogar. Finger weg!

  2. Re: Korrekt!

    Autor: Bibabuzzelmann 07.10.05 - 14:13

    Haha ^^

  3. Re: Korrekt!

    Autor: miro 07.10.05 - 14:30

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haha ^^


    Danke Nelson! ;)

  4. Re: Korrekt!

    Autor: 1isa 07.10.05 - 14:41

    miro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bibabuzzelmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Haha ^^
    >
    > Danke Nelson! ;)
    >
    >


    Weisst du was Gaudium Schadensis ist??? ;)

  5. Re: Korrekt!

    Autor: Faultier 07.10.05 - 14:51

    trilobyte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Das Spiel ist langweilig, der Multiplayer Mode
    > verbuggt
    > und ich bereue den Kauf... sehr sogar. Finger weg!


    Zum Glück habe ich das Demo getestet, welches ich dann nach 5min wieder deinstallierte. Das Spiel ist einfach nur schlecht.

  6. Re: Korrekt!

    Autor: Bibabuzzelmann 07.10.05 - 16:35

    Hört sich fast wie Schadenfreude an *g

  7. Re: Korrekt!

    Autor: Bibabuzzelmann 07.10.05 - 16:35

    Der ist doch witzig oder :)

  8. Re: Korrekt!

    Autor: Ribdancer 07.10.05 - 17:35

    trilobyte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Das Spiel ist langweilig, der Multiplayer Mode
    > verbuggt
    > und ich bereue den Kauf... sehr sogar. Finger weg!

    Warum kauft man sich so einen Dreck eigentlich erst?
    Klar, Du hast gedacht/gehofft es wird schon was taugen, aber seit ich die ersten Bilder und Infos von dem Game auftauchten, dachte ich mir immer so ein blödes Spiel braucht doch kein Mensch...
    (Zur Beruhigung: Ich hab auch schon mal Mist gekauft, aber in diesem Falle fand ich es so offensichtlich....)

  9. Re: Korrekt!

    Autor: Bibabuzzelmann 07.10.05 - 17:38

    Ich kauf mir ständig Mist...scheiss Drogen und ein Vorteil für die Industrie lol

  10. Re: Korrekt!

    Autor: realistica 07.10.05 - 17:58

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kauf mir ständig Mist...scheiss Drogen und ein
    > Vorteil für die Industrie lol

    *Lol* Ergo ist die X-Box 360 auch Mist ?!

  11. Re: Korrekt!

    Autor: Bibabuzzelmann 07.10.05 - 18:24

    Ne, dafür hatte ich ja lange genug zum Überlegen Zeit ^^

    Hab mir jetzt nen LCD TV von Grundig bestellt, die tauschen den aus, ist der besser ?? *g

  12. Grundig- LCD TV

    Autor: realistica 07.10.05 - 18:30

    Laß mal die Modellbezeichnung rüberwachsen !

  13. Re: Grundig- LCD TV

    Autor: Bibabuzzelmann 07.10.05 - 18:41

    Grundig 32LXW 82-7515

    So irgendwie ^^

  14. Re: Grundig- LCD TV

    Autor: realistica 07.10.05 - 18:46

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grundig 32LXW 82-7515
    >
    > So irgendwie ^^

    Jo, der ist auf jedenfall besser als dein Schneider- Schniedel- Dings Da. Und HDready ist er auch. Siehste Junge, geht doch !
    Herzlichen Glückwunsch...


  15. Re: Grundig- LCD TV

    Autor: Bibabuzzelmann 07.10.05 - 18:54

    Ei dann is jo gut :)

  16. Re: Korrekt!

    Autor: abySsus 08.10.05 - 10:26

    Ich finde es war mal an der Zeit, dass mal eine komplett neue Spielidee auf den Markt kommt. Bisher waren doch alle Spiele fast gleich. Was unterscheidet denn die Grundidee on Duke Nukem 3D von Far Cry? Man kämpft gegen Söldner und Zombies. Das ganze ist bloß ein bisschen besser "verpackt".
    Und mal ehrlich, welcher Kämpfer kann schon 10 Waffen mit sich rumtragen, wie in so vielen anderen Spielen? Und wie funktionieren eigentlich Health-Packs (die wären mal ´ne gute Erfindung für´s RL)? Das sind genau die Fragen, die sich bei B.O.S nicht stellen!!! Wenn ich ein Schild hab, dass ich nur mit einer einhändigen Waffe benutzen kann, kann ich keine große Waffe (z.B. Minigun) mitnehmen. Wenn ich verletzt bin muss ich warten, bis ich am Ende der Mission verarztet werde. Solange muss eben mein Armor ausreichen.
    Für´s Abreagieren ist das Spiel genau das richtige (bis auf die langen Wartezeiten). Einfachste Steuerung, einigermaßen ansprechende Optik und jede menge Gegener, die nur darauf warten, mit einem Head-Shot erledigt zu werden!
    Und der Multiplayer-Modus funktioniert inzwischen auch bestens!


    Ich kann nur sagen die 35€ waren eine SEHR gute Investition!



    trilobyte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Das Spiel ist langweilig, der Multiplayer Mode
    > verbuggt
    > und ich bereue den Kauf... sehr sogar. Finger weg!


  17. Re: Korrekt!

    Autor: realistica 08.10.05 - 11:01

    Es gibt Spiele mit ner guten Spielidee aber einer schlechten Umsetzung die trotzdem nen gewissen Reiz haben. "Boiling Point" ist so ein Beispiel. Das Spiel ist trotz mehrerer Patche immer noch verbuggt. Trotzallem entwickelt sich beim zocken ein relativ hoher Funfaktor.
    "BoS" hingegen hat zwar mit nem Wettsystem ne innovative Idee, diese ist aber so schlecht umgesetzt das das Spiel in Verbindung mit der rotzigen KI und der mittelmäßigen Grafik nie wirklich in Schwung kommt.
    Innovationen sind gerade im Ego- Shooter Genre rar gesäät aber wenn man Sie so halbherzig umsetzt kann Ich mit solch einem Spiel einfach nichts anfangen...

  18. Re: Korrekt!

    Autor: Snark7 10.10.05 - 12:42

    Stimmt. Bin bald mit BP durch und m.E. macht das mit dem 2er Patch tatsächlich eine Menge Spaß.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Bonn, Berlin, Nürnberg
  2. HELiX Software + Support GmbH, Herrenberg bei Stuttgart
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. ista International GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 245,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
        Load Balancer
        HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

        In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.

      2. Huawei: USA können uns "nicht totprügeln"
        Huawei
        USA können uns "nicht totprügeln"

        Huawei ist viel stärker von dem US-Boykott betroffen als erwartet, räumt der Gründer ein. Doch trotz hoher Umsatzeinbußen werde der Konzern in ein paar Jahren gestärkt aus den Angriffen hervorgehen.

      3. Freier Videocodec: Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor
        Freier Videocodec
        Realtek stellt ersten SoC mit AV1-Decoder vor

        Der Chiphersteller Realtek hat ein SoC für Set-Top-Boxen vorgestellt, das einen AV1-Decoder enthält. Es ist der erste Chip mit Hardware-Unterstützung für den freien Videocodec. Geräte damit sollten 2020 verfügbar sein.


      1. 15:35

      2. 14:23

      3. 12:30

      4. 12:04

      5. 11:34

      6. 11:22

      7. 11:10

      8. 11:01