Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Deutsche Telekom nennt Joyn…

19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

    Autor: Ben S 13.06.12 - 17:43

    Ich hoffe das, dieses Projekt in die Hose geht, was zu erwarten ist bei diesem Preis :)

  2. Re: 19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

    Autor: EisenSheng 13.06.12 - 21:55

    Jeder mit etwas Hirn installiert sich doch ein Jabber Client auf dem Smartphone. Projekte wie Joyn sind dazu gedacht, um die breite Masse zu melken.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.12 21:55 durch EisenSheng.

  3. Re: 19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

    Autor: Seasdfgas 13.06.12 - 22:45

    jeder mit hirn bleibt bei facebook oder email oo

  4. Re: 19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

    Autor: mav1 13.06.12 - 23:25

    Es kostet 19 Cent pro Nachricht, wenn man keine Internetflat oder SMS-Flat hat.
    Bitte erstmal den ganzen Artikel lesen.
    Da wohl alle Joyn-fähigen Handys Smartphones sein werden, werden die meisten wohl auch eine Internetflat haben, so dass Joyn kostenlos ist.

    Und: Bei Facebook oder Email bleiben? Tolle Alternative. Dann wohl eher WhatsApp.

    Ich werde auf jeden Fall bei WhatsApp bleiben, weil Joyn bietet keine Vorteile und ist nur Internetflat und Provider gebunden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.12 23:27 durch mav1.

  5. Re: 19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

    Autor: EisenSheng 13.06.12 - 23:57

    Ich hoffe euch beiden ist klar, dass sowohl facebook als auch wahtsapp und sogar GTalk auch auf XMPP (Jabber) aufbauen? Ein Jabber Account kann allerdings sowohl auf dem Handy als auch auf dem Computer genutzt werden, ohne dass ein Konflikt entsteht und die Anwendung kann dann sogar noch auf die OS native Notification API zugreifen!

    Habe aber irgendwie das Gefühl hier aber eh auf verlorenem Posten zu argumentieren …

  6. Re: 19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

    Autor: Moe479 14.06.12 - 08:01

    nein machst du nucht, das join-dingens ist tatsächlich schon vor erscheinung obsolet

  7. Re: 19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

    Autor: hackgrid 14.06.12 - 10:00

    Whatsapp basiert auf Jabber? Das wäre mir neu, Infos dazu bitte. das GTalk oder der Facebook-Chat auf Jabber basieren ist ja weder neu noch ein Geheimnis.

  8. Re: 19Cent :D leben wir noch in der Steinzeit?

    Autor: kendon 14.06.12 - 10:39

    hackgrid schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whatsapp basiert auf Jabber? Das wäre mir neu, Infos dazu bitte. das GTalk
    > oder der Facebook-Chat auf Jabber basieren ist ja weder neu noch ein
    > Geheimnis.

    dass whatsapp auf jabber basiert ist ebensowenig neu oder ein geheimnis:

    aus http://en.wikipedia.org/wiki/Whatsapp:

    "Underlying communication is done using the open standard XMPP."

    als hausaufgabe bleibt jetzt für dich nur noch rauszufinden was xmpp ist und wie man es früher nannte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. EUROIMMUN AG, Dassow

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Just Cause 4 für PC/PS4/Xbox 25,00€)
  2. 18,99€ (nur für Prime-Kunden)
  3. 99,00€ (bei otto.de)
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

  1. Zweiter Sender: Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit
    Zweiter Sender
    Fernsehen über 5G in Bayern ist einsatzbereit

    Um Fernsehen auf dem Smartphone zu empfangen, ist keine SIM-Karte nötig, es gibt einen Free-to-Air-Modus. In Bayern geht es jetzt los, bald mit 5G.

  2. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden
    Experte
    5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten. Wir wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

  3. Elektromobilität: Oslo bekommt Induktionslader für Taxis
    Elektromobilität
    Oslo bekommt Induktionslader für Taxis

    Norwegen ist Vorreiter bei der Elektromobilität und will Autos mit Verbrennungsantrieb in wenigen Jahren abschaffen. Damit Oslos Taxis in Zukunft elektrisch fahren, initiiert die Stadt den Aufbau einer Ladeinfrastruktur für die E-Taxis.


  1. 19:12

  2. 18:32

  3. 17:59

  4. 17:15

  5. 16:50

  6. 16:30

  7. 16:10

  8. 15:43