1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus-Grafikkarte mit passiv…

VGA?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. VGA?

    Autor: pokipsi 11.10.05 - 15:05

    Warum machen die bei so ner neuen Graka immer noch nen VGA-Ausgang drauf? Für Legacy-User sollten die besser einen DVI->VGA Adapter beilegen und nicht die fortschlittlichen User mit so lahmen Technologien wie nem analogen RGB-Signal vergrauen... blök!

  2. Re: VGA?

    Autor: flasherle 11.10.05 - 15:21

    pokipsi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum machen die bei so ner neuen Graka immer noch
    > nen VGA-Ausgang drauf? Für Legacy-User sollten die
    > besser einen DVI->VGA Adapter beilegen und
    > nicht die fortschlittlichen User mit so lahmen
    > Technologien wie nem analogen RGB-Signal
    > vergrauen... blök!


    weil das eine mittelklasse grafikkarte ist und nicht eine highend graka, das heißt solche karten kaufen dann user, die vll ein bissle mehr grafikleistung aus ihrem rechner hohlen wollen ohne gleich ein vermögen asuzugeben.

    prinzipiel bin ich deiner meinung...

  3. Re: VGA?

    Autor: The Howler 11.10.05 - 15:25

    pokipsi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum machen die bei so ner neuen Graka immer noch
    > nen VGA-Ausgang drauf? Für Legacy-User sollten die
    > besser einen DVI->VGA Adapter beilegen und
    > nicht die fortschlittlichen User mit so lahmen
    > Technologien wie nem analogen RGB-Signal
    > vergrauen... blök!

    Stimmt, am Besten soll die Graka nur auf dein System optimiert werden!
    Was interessieren schon die anderen? Hey, der Kunde bist nur du!!
    Warum eigentlich S-Video? Das braucht du doch garnicht, warum nicht
    gleich 3DVIs drauflegen!


    Hey, die Graka hat doch schon einen DVI-Ausgang! Warum muss man dann
    noch einen zweiten draufhauen, da kann man doch auch so nett sein
    und auch an die CRT-Fans denken...
    Aber wer braucht schon abwärtskompatibilität? Die ganzen Anwendungen
    die es vor der X1k-Reihe gab sollten am Besten garnichtmehr auf der
    neuen Graka laufen, wer braucht schon den alten Sch**ss?



    tztztz...

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  4. Re: VGA?

    Autor: Subbie 11.10.05 - 16:00

    dito

    Ich möchte einen VGA Ausgang auf einer Grafikkarte nicht missen, ich mag Adapter nicht (auch wenns genauso funktioniert). Ein TFT kommt mir erst ins Haus wenns keine CRTs mehr gibt.

  5. Re: VGA?

    Autor: Buschmann 11.10.05 - 17:50

    Subbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dito
    >
    > Ich möchte einen VGA Ausgang auf einer Grafikkarte
    > nicht missen, ich mag Adapter nicht (auch wenns
    > genauso funktioniert). Ein TFT kommt mir erst ins
    > Haus wenns keine CRTs mehr gibt.


    Finde eh das CRTs zur Zeit noch ne bessere Bildqualy liefern als TFTs. Und man hat auch nicht das Interpolier prob. wenn man nicht die native Auflösung des Monitors benutzt.

  6. Re: VGA?

    Autor: pokipsi 12.10.05 - 10:53

    Buschmann schrieb:
    > Finde eh das CRTs zur Zeit noch ne bessere
    > Bildqualy liefern als TFTs. Und man hat auch nicht
    > das Interpolier prob. wenn man nicht die native
    > Auflösung des Monitors benutzt.

    Stimmt so nicht mehr. Ich bin wirklich sehr sehr anspruchsvoll was Bildqualität anbelangt und war *eigentlich* auch ein Verfechter von CRTs. Lange habe nach einem passenden TFT gesucht, viele ausprobiert und wieder zurück gebracht. Vor einigen Tagen habe ich mir jedoch nach reichlicher Überlegung den L90D+ geholt und ich kann nur sagen: Bye bye CRT.

    Kritikpunkte waren für mich:
    - Bildschärfe (L90D+ hat *absolute* Bildschärfe in der nativen Auflösung)
    - Kontrast (700:1 ist Okay)
    - Response-Time (8ms beim L90+ sind echte 8ms, keine Schlieren, so gut wie keine Bewegungsunschärfe, habe mich nach einem halben Tag daran gewöhnt [Q3 etc] und merke jetzt nix mehr davon).

    Alle Punkte wurden von dem L90D+ erfüllt. Das einzige was übrig bleibt ist die Interpolation - aber wann benutzt man schon "kleine" Auflösungen bei einem 19" TFT? BF2 spiel ich mit 1280x1024 absolut flüssig auf meiner 6600 TF (keine Highend-Graka!).

    Und nochne Anmerkung zu meinem 1. Beitrag bzgl. DVI:
    Ein halbwegs hochwertiger DVI-auf-VGA-Adapter bringt keinen Qualitätsverlust. Was spricht also dagegen einen zweiten DVI-auf-VGA-Adapter beizulegen anstatt einen Legacy-Anschluss draufzupacken und somit das benutzen von zwei TFTs (in annehmbarer Qualität) möglich zu machen? Lieber ein veraltetes Spiel weniger und dafür einen DVI-auf-VGA-Adapter und nen Gutschein für einen Preisnachlass auf nen TFT beilegen. :\

    Lg

  7. Re: VGA?

    Autor: pokipsi 12.10.05 - 10:54

    ich schrieb:
    > ... Was spricht also
    > dagegen einen zweiten DVI-auf-VGA-Adapter
    > beizulegen anstatt einen Legacy-Anschluss
    > draufzupacken und somit das benutzen von zwei TFTs
    > (in annehmbarer Qualität) möglich zu machen?

    Meinte natürlich "unmöglich".

  8. Re: VGA?

    Autor: audi666 03.11.05 - 12:41

    Subbie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dito
    >
    > Ich möchte einen VGA Ausgang auf einer Grafikkarte
    > nicht missen, ich mag Adapter nicht (auch wenns
    > genauso funktioniert). Ein TFT kommt mir erst ins
    > Haus wenns keine CRTs mehr gibt.


    Mein neuer TFT hat auch kein DVI. Wieso muss ich eigentlich für DVI mehr bezahlen?
    Aber ist mir auch egal, am Analogausgang ist die Bildqualität genauso gut (zumindest wenn die Graphikkarte ein einigermaßen gutes Signal liefert und man nicht so ein billiges, dünnes Kabel benutzt).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. arxes-tolina GmbH, Berlin
  3. Linde Material Handling GmbH, Hamburg, Aschaffenburg
  4. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
    Half-Life
    Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

    Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

  2. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  3. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.


  1. 17:28

  2. 16:54

  3. 16:26

  4. 16:03

  5. 15:17

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:18