1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gefährliches Sicherheitsloch im…

Sicherheitsloch im I.E.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Adelbert Pfister-Braida 12.10.05 - 14:37

    Immer wieder das alte Lied.
    Das Beste, man benuetzt ihr nicht mehr!

  2. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Melanchtor 12.10.05 - 14:41

    Adelbert Pfister-Braida schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immer wieder das alte Lied.
    > Das Beste, man benuetzt ihr nicht mehr!

    Und welchen soll man nehmen?
    Lynks?

    Ansonsten:
    https://www.golem.de/0510/40784.html
    https://www.golem.de/0507/39536.html
    https://www.golem.de/0509/40616.html

  3. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: BSDDaemon 12.10.05 - 14:51

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Link 1 führt zu Thunderbird... bissl den Faden verloren?

    Link 2 führt zu Opera, lt Secunia zu 100% Hersteller Patches verfügbar.

    Link 3 führt zu Safari bei dem in Version 1.* nur 7% ungepatcht sind und in Version 2.* bis dato keine moderate oder schwerwiegerndere Lücke vorhanden ist.

    Als Erinnerung, beim MSIE 6.* sind nur 57% gepatcht.

    PS:

    http://secunia.com/graph/?type=sol&period=all&prod=82
    http://secunia.com/graph/?type=sol&period=all&prod=81
    http://secunia.com/graph/?type=sol&period=all&prod=761
    http://secunia.com/graph/?type=sol&period=all&prod=4932



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.05 14:52 durch BSDDaemon.

  4. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Melanchtor 12.10.05 - 14:53

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als Erinnerung, beim MSIE 6.* sind nur 57%
    > gepatcht.

    Laut Secunia, die ja bei einigen Produkten keinerlei Lücken aufführen, weder gepachte, noch ungepachte. Sehr überzeugend.

  5. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: BSDDaemon 12.10.05 - 14:55

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Als Erinnerung, beim MSIE 6.* sind nur
    > 57%
    > gepatcht.
    >
    > Laut Secunia, die ja bei einigen Produkten
    > keinerlei Lücken aufführen, weder gepachte, noch
    > ungepachte. Sehr überzeugend.

    Bei den Browsern sehr gründlich... aber schon klar... wagt es eine Seite die Fehler des MSIE zu zeigen sind sie nicht mehr Seriös.

    Zeig doch eine Seite wo es anders ist.

    PS: SecurityFocus zeigt (wenn ich mich nicht verzählt habe) für den MSIE 6 INKL SP2 noch 59 Vulnerabilitys an.

    Besser?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.10.05 14:59 durch BSDDaemon.

  6. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Melanchtor 12.10.05 - 15:05

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei den Browsern sehr gründlich... aber schon
    > klar... wagt es eine Seite die Fehler des MSIE zu
    > zeigen sind sie nicht mehr Seriös.

    Ab hier *plonk*.

    Deine ewigen unhaltbaren MS-Propaganda-Unterstellungen disqualifizieren dich.

  7. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: BSDDaemon 12.10.05 - 15:11

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Deine ewigen unhaltbaren
    > MS-Propaganda-Unterstellungen disqualifizieren
    > dich.

    Unhaltbar? Faktisch erwiesene Quellen die (a) deutlich zeigen dass der MSIE6 slebst mit SP2 deutlich mehr sicherheitsrelevante Lücken hat als alle anderen und weniger davon selber patcht als alle andere.

    Also wenn du das als unhaltbar siehst ist ganz eindeutig dass du nur ein Microsoft Troll bist. Vielleicht ein einsamer Rentner der IBM mal von früher kennt.

    Sorry, die Fakten liegen auf dem Tisch. Der MSIE hat mehr Fehler als andere und Microsoft hat davon weit weniger gepatcht als die Konkurenz es tut. Hast du Quellen die das Gegenteil zeigen?

    Ich bin gepannt.

  8. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Zipfel 12.10.05 - 16:22

    > Melanchtor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Deine ewigen unhaltbaren
    >
    > MS-Propaganda-Unterstellungen
    > disqualifizieren
    > dich.
    >

    Hierzu muss ich nur sagen: Mich tuts von Kopf bis Zipfel schmerzen, wie man nur so überzeugter Microschrott Anhänger sein kann, da kommt mir das kotzen. Die Fakten liegen tatsächlich auf dem Tisch! Heinz!

    > BSDDaemon schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Sorry, die Fakten liegen auf dem Tisch. Der MSIE
    > hat mehr Fehler als andere und Microsoft hat davon
    > weit weniger gepatcht als die Konkurenz es tut.
    > Hast du Quellen die das Gegenteil zeigen?
    >
    > Ich bin gepannt.
    >
    >

    Kannst die Spannung wieder abbauen, entweder der Typ wurde einer Gehirnwäsche unterzogen, arbeitet für Microsoft oder wird sonst irgendwie von denen bezahlt, oder schreibt nur so zum Spass solchen Unsinn.


    Gruss

  9. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: BSDDaemon 12.10.05 - 17:13

    Zipfel schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Kannst die Spannung wieder abbauen, entweder der
    > Typ wurde einer Gehirnwäsche unterzogen, arbeitet
    > für Microsoft oder wird sonst irgendwie von denen
    > bezahlt, oder schreibt nur so zum Spass solchen
    > Unsinn.

    Jede Software hat Lücken... da brauchen wir uns nichts vormachen... aber warum schafft Microsoft es nicht einmal diese zu patchen?

    Um mal ganz ganz böse zu werden:

    SpreadFirefox.com hat vor Kurzem die News herausgebracht das Firefox 1.5 fast fertig sein und das auf dem Weg zu Firefox 1.5 ÜBER 5.000* Fehler bereinigt wurden.
    Dazu einmal das Bild: https://bugzilla.mozilla.org/reports.cgi?product=Firefox&datasets=FIXED%3A&datasets=NEW%3A%3A

    Warum schaffen es die 'Hobby Browser Bastler' so viel zu patchen und zu entwickeln obwohl sie kleiner sind als irgendeine ausgelagerte Microsofteinheit?

    Wenn Microsoft ernsthaft wollte können sie zum nächsten oder übernächsten Patchday alle MSIE Lücken schliessen und etliche weitere Fehler beheben.

    Das sind Tatsachen die traurig sind, trauriger ist aber eben wie gesagt dass Leute dies dennoch ignorieren. Fehler macht jeder, aber als Hersteller sollte man dazu stehen, Verantwortung aufgreifen und kompetent reagieren.

  10. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Zipfel 13.10.05 - 09:43

    BSDDaemon schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jede Software hat Lücken... da brauchen wir uns
    > nichts vormachen... aber warum schafft Microsoft
    > es nicht einmal diese zu patchen?

    > Warum schaffen es die 'Hobby Browser Bastler' so
    > viel zu patchen und zu entwickeln obwohl sie
    > kleiner sind als irgendeine ausgelagerte
    > Microsofteinheit?
    >
    > Wenn Microsoft ernsthaft wollte können sie zum
    > nächsten oder übernächsten Patchday alle MSIE
    > Lücken schliessen und etliche weitere Fehler
    > beheben.


    Na, klar hat jede Software Lücken. Aber es geht eben nicht nur um die Lücken, sondern um die Einstellung derer die die Software entwickeln. Was innovation angeht, was Änderungen und Verbesserungen aus eigenem Antrieb betrifft, das machts aus. Die Firefoxler wissen, wofür sie's machen. Microsoft nicht.

    Man überlege: Microsoft hat wohl in der Gegend von 95% Marktanteil mit seinem OS (k.A., ich schätze einfach mal, also nehmts nicht als bare Münze). Stell dir vor dir gehts so, du hast in einem kleinen, netten dorf eine Bäckerei, die einzige, und alle Leute kaufen das Brot bei dir. Naja, wozu etwas neues machen? Wenns pfui übel ist, auch egal, Brot gibts nur bei dir, und die meisten wissen eventuell schon gar nicht wie Brot schmecken sollte, daher finden die es auch nicht übel. Und dann musst du auch nichts ändern, pfui bleibt pfui.

    Ja, und kleinere Unternehmen/Entwickler müssen daher mehr Innovation zeigen, können sich nicht soviele Fehler leisten. Und meist haben sie sogar noch Spass an dem, was sie machen. Spass einen so tollen Browser zu schaffen, Spass dran zu arbeiten. Und das machts wohl aus.

    Daher glaube ich _NICHT_, dass Microsoft alle Lücken jemals patchen wird, geschweige denn etwas sicheres auf den Markt zu werfen. Und zwar einfach weil Microsoft nicht mehr kämpfen muss. Microsoft ist defakto Standard, jeder hats, jeder kennts, warum was anderes probieren? Könnte ja schmerzen, anstrengend sein, oder sogar die grausame Wahrheit zeigen, die man Jahrelang nicht sehen wollte :)

    Ausserdem kann im Firemumfeld nicht so leicht von Microsoft abgewichen werden, auch wenn die Verantwortlichen das wünschten, da sehr oft viel teures Geld investiert wurde, inkompatibilitäten entsehen würden etc...

    Hoffnungslose Sache.

  11. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: blub 13.10.05 - 10:06

    Schöner Text, aber das Beispiel hinkt etwas:
    In deinem Dorf gibt es eine Bäckerei, die nur *würg* produziert.
    Dann kommt ein andrer, kleienerer Bäcker in irgendeiner Seitenstraße versteckt, der sein Gebäck größtenteils verschenkt, wenn mans persönlich abholt (=runterläd). Die Teile sind größer und schmecken deutlich besser. Fast jeder Dorfbewohner hat schonmal von dem Bäcker gehört, aber alle bleiben trotzdem beim alten?
    Na, wo hinkts?
    Genau! Im Normalfall fragt da jeder der anderen um an die neue Bäckerei zu kommen. Bei MS ist das nicht so! Fast jeder hat schonmal von Linux gehört und dass es deutlich sicherer und günstiger ist. Aber keiner schaut sich das mal an! Selbst die Leute, die zu blöd sind, n Windows zu bedienen (und damit meine ich jetzt nicht den Großteil, der z.B. Würmer verbreitet, sondern wirklich nur die, die GAR keine Ahnung haben) wollen kein Linux!
    'Warum nicht?'
    'Halt so!'

  12. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Zipfel 13.10.05 - 10:44

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schöner Text, aber das Beispiel hinkt etwas:
    > In deinem Dorf gibt es eine Bäckerei, die nur
    > *würg* produziert.
    > Dann kommt ein andrer, kleienerer Bäcker in
    > irgendeiner Seitenstraße versteckt, der sein
    > Gebäck größtenteils verschenkt, wenn mans
    > persönlich abholt (=runterläd). Die Teile sind
    > größer und schmecken deutlich besser. Fast jeder
    > Dorfbewohner hat schonmal von dem Bäcker gehört,
    > aber alle bleiben trotzdem beim alten?
    > Na, wo hinkts?
    > Genau! Im Normalfall fragt da jeder der anderen um
    > an die neue Bäckerei zu kommen. Bei MS ist das
    > nicht so! Fast jeder hat schonmal von Linux gehört
    > und dass es deutlich sicherer und günstiger ist.
    > Aber keiner schaut sich das mal an! Selbst die
    > Leute, die zu blöd sind, n Windows zu bedienen
    > (und damit meine ich jetzt nicht den Großteil, der
    > z.B. Würmer verbreitet, sondern wirklich nur die,
    > die GAR keine Ahnung haben) wollen kein Linux!
    > 'Warum nicht?'
    > 'Halt so!'
    Hehe, genau das hat mich auch immer gestört an meinem Beispiel, ich hab lange drüber nachgedacht. Naja, schön dass ich nicht der einzige bin. Aber:

    Wir nehmen mal an, es gibt ja so viele Menschen auf diesem Planeten die genug gescheit sind, Massenhaft Virenmails zu öffnen, eins nach dem anderen. Auch wenns genau gleich dreinguckt wie das letzte. Und dieser User soll sich tatsächlich über "Soll ich Firefox mal probieren?" gedanken machen? Kohl waum...:) Der sieht ja nicht mal nen Vorteil drin. Die meisten Leute, die ich kenne sagen immer: "Warum? Ich hab mich da dran gewohnt, das ist schon gut so, ne lass mal sein wies ist." Ja, eben, Gewohntheit, Bequemlichkeit.

    Um auf die Baeckergeschichte zu kommen :) --> Der zweite Baecker, der alles gratis abgibt, und das Brot erst noch viel besser ist, der wohnt eben auf einem Berg, und da muss man erst hoch. Ist zwar eigentlich einfach machbar, kleiner Marsch, nichts spezielles, aber die meisten Leute sind zu faul dazu. Und unzufrieden sind sie mit dem Brot im Dorf ja nicht, wozu also das ganze?

    :)



  13. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: blub 13.10.05 - 11:12

    > Und unzufrieden sind sie mit dem Brot
    > im Dorf ja nicht, wozu also das ganze?
    >
    Oh doch! Die meckern so ziemlich alle! Der Preis und dann die vielen großen Löcher im Brot und die angebrannte Kruste usw...
    Und sie bekommen ständig gesagt von Nachbarn und Freunden, die shcon oben waren, dass es nichts besseres gibt, und man nur ein mal hoch muss und dann bekommt man immer automatisch neues Brot vor die Tür geliefert (Updates).


  14. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Zipfel 13.10.05 - 11:17

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Und unzufrieden sind sie mit dem Brot
    > im
    > Dorf ja nicht, wozu also das ganze?
    >
    > Oh doch! Die meckern so ziemlich alle! Der Preis
    > und dann die vielen großen Löcher im Brot und die
    > angebrannte Kruste usw...
    > Und sie bekommen ständig gesagt von Nachbarn und
    > Freunden, die shcon oben waren, dass es nichts
    > besseres gibt, und man nur ein mal hoch muss und
    > dann bekommt man immer automatisch neues Brot vor
    > die Tür geliefert (Updates).
    >
    >

    Aber wo liegts denn? Also, der Fehler liegt ja bestimmt nicht beim netten Bäcker aufm Berg. Wo denn? Sind die Bewohner alle Blöd oder was? Irgendwo muss ja ein ... Hund begraben sein, nicht?

  15. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: blub 13.10.05 - 11:31

    Ja, die Bewohner sind blöd!
    Das sieht man doch schon daran, wie Wurmverseucht das Dorf ist!

  16. Re: Sicherheitsloch im I.E.

    Autor: Zipfel 13.10.05 - 11:39

    blub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, die Bewohner sind blöd!
    > Das sieht man doch schon daran, wie Wurmverseucht
    > das Dorf ist!


    Ja, damit kann ich leben :) Wie gesagt, traurige Wahrheit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Betreuung und Teamassistenz Schulen
    KommunalBIT AöR, Fürth
  2. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. IT-Professional/IT-Administr- ator (m/w/d)
    PETER BREHM GmbH, Weisendorf / Metropolregion Nürnberg
  4. IT System Engineer (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...
  2. 69,99€ (Bestpreis)
  3. 79,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de