Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Galaxy Nexus: Android 4.1 alias Jelly…

Update-Trick

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update-Trick

    Autor: Free Mind 13.07.12 - 12:57

    wow, der scheint echt zu funktionieren, bei mir ging es nach dem 2ten durchlauf:

    while(!success)
    {
    einstellungen > apps > alle > "Google-Dienst-Framework" suchen
    daten löschen
    success=einstellungen >über das telefon > systemupdates > verfügbar
    }



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 13.07.12 13:09 durch Free Mind.

  2. Re: Update-Trick

    Autor: tomate.salat.inc 13.07.12 - 13:00

    ergibt leider eine endlosschleife. Hier der Fix:
    no_success=einstellungen > software > updates prüfen

  3. Re: Update-Trick

    Autor: Free Mind 13.07.12 - 13:04

    bugfix erledigt, thx, bin so aufgeregt, dass ich das nur so dahingeklatscht habe ;)

  4. Re: Update-Trick

    Autor: root666 13.07.12 - 13:17

    Leider ist dieser Trick ein Märchen.
    Google schaltet die Seriennummer der Telefone für das Update frei. Mit dem Trick kannst du leider nicht beeinflussen wann das passiert.

    Allerdings setzt das löschen des Caches die Information zurück wann du das letzte mal nach updates gesucht hast. Denn der Service lässt nur einen gewisse menge an Anfragen zu.

    Wenn du im sekundentakt auf den Button drückst fragt er maximal alle 60 Sekunden nach. Mit dem löschen des Caches kannst du also nur beeinflussen das du mehr Anfragen pro minute rausbekommst.

  5. Re: Update-Trick

    Autor: San_Tropez 13.07.12 - 13:29

    Dachte ich auch bis es bei den letzten beiden Updates hervorragend funktioniert hat. Der Trick funktioniert definitiv.

    Warum genau kann ich dir nicht sagen aber es funktioniert. Habe das bisher mit 3 verschiedenen G Nexus Geräten getestet und es hat jedes Mal zum gewünschten Ergebnis geführt. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen dass das reiner Zufall ist und die Seriennummern genau dann freigeschaltet wurden als ich bei den 4 Versuchen ausprobiert habe.

  6. Re: Update-Trick

    Autor: root666 13.07.12 - 13:41

    San_Tropez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dachte ich auch bis es bei den letzten beiden Updates hervorragend
    > funktioniert hat. Der Trick funktioniert definitiv.
    >
    > Warum genau kann ich dir nicht sagen aber es funktioniert. Habe das bisher
    > mit 3 verschiedenen G Nexus Geräten getestet und es hat jedes Mal zum
    > gewünschten Ergebnis geführt. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen
    > dass das reiner Zufall ist und die Seriennummern genau dann freigeschaltet
    > wurden als ich bei den 4 Versuchen ausprobiert habe.

    Der Trick beeinflusst nicht ob du für das Update freigeschaltet wurdest!
    Er beeinflusst nur ob und wie dein Telefon nach dem Update fragt.
    Wenn dein Telefon nicht wirklich nachfragt merkst du daran, dass die Zeit sich direkt auf die Aktuelle Zeit ändert, also innerhalb einer Sekunde.

    Bei einer richtigen Anfrage dauert es ca 3-5 Sekunden bis du eine Antwort hast.
    Stellenweise scheint auch der Server deine Anfragen einfach abzulehnen.

    Die Updateserver haben einfach ein gewissen Kontingent an Updates die sie zu selben Zeit verteilen. Wenn alle Slots voll sind kommst du nicht durch.

  7. Re: Update-Trick

    Autor: Free Mind 13.07.12 - 13:47

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider ist dieser Trick ein Märchen.

    nope, gerade am 2ten Gerät getestet, kann kein zufall sein, dass es funktioniert

  8. Re: Update-Trick

    Autor: root666 13.07.12 - 13:50

    Free Mind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > root666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Leider ist dieser Trick ein Märchen.
    >
    > nope, gerade am 2ten Gerät getestet, kann kein zufall sein, dass es
    > funktioniert

    Und die Leute die es schon hunderte male versucht haben?
    Wenn die Updateslots voll sind, dann sind sie voll, da kannst du löschen was du willst, du wirst es nicht bekommen....

  9. Re: Update-Trick

    Autor: nuffy 13.07.12 - 13:52

    5-6x jetzt probiert, keine Veränderung...

  10. Re: Update-Trick

    Autor: crazy_crank 13.07.12 - 13:59

    Funktioniert garantiert... hab seit gestern abend regelmässig überprüft, hat nie funktionert... Heute den Trick ausprobiert, beim zweiten mal hats geklappt, irgendwas muss da dran sein^^

  11. Re: Update-Trick

    Autor: root666 13.07.12 - 14:04

    crazy_crank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert garantiert... hab seit gestern abend regelmässig überprüft,
    > hat nie funktionert... Heute den Trick ausprobiert, beim zweiten mal hats
    > geklappt, irgendwas muss da dran sein^^

    Du hast nur grad zufällig einen freien Platz bekommen und dein Telefon hat auch wirklich nachgefragt.

    Ich hab das ganze schon mit Wireshark etc getestet. Man kann nachvollziehen das eben das Telefon einfach nicht nachfragt wenn die letzte Updateanfrage noch nicht lange genug her ist. Wenn du das mit dem Cache löschen machst, dann fragt es immer nach ;)

  12. Re: Update-Trick

    Autor: crazy_crank 13.07.12 - 14:10

    es ist das eine, dass es nicht immer nachfragt... aber es hat in dieser Zeit mehrmals nachgefragt (zum Teil wartezeit von bis 20 sekunden)... und nur per Zufall bekomm ich genau dann nen platz, wenn ich die Daten lösche? bin ja nicht nur ich... sind mir etwas zu viele Zufälle, um noch von Zufall zu sprechen ;)

  13. Re: Update-Trick

    Autor: Emulex 13.07.12 - 14:19

    Da magst du ja Recht haben, aber ändert doch nix dran dass es was bewirkt !?
    Ich weiß ja nicht wie oft das Gerät von sich aus "korrekt" nachfrägt - wenn das nur 1mal am Tag ist und ich da zufällig keinen Updateslot kriege, ist die Wahrscheinlichkeit doch höher einen zu bekommen, wenn ich das regelmäßig per Hand forciere.
    Wenn meine Seriennummer noch nicht freigeschaltet ist kann ich das halt ewig probieren, deshalb gehts bei manchen auch nach 100 Mal noch nicht.

  14. Re: Update-Trick

    Autor: BenediktRau 13.07.12 - 14:21

    Man kann nicht sagen dass Trick 17 absolut nichts bringt, wie oben beschrieben ist es tatsächlich so, dass man Standardmäßig nur in einem gewissen Zeitrahmen nach einem Update-Slot fragen kann, durch diesen Trick eben lässt sich mehrfach hintereinander nachfragen. Habe seit gestern Mittag auch alle paar Stunden diesen Trick angewendet, heute Morgen hatte er noch nichts gebracht, heute Mittag bekam ich dann das Update angeboten. Zwischendurch immer mal wieder ganz normal überprüft.

    Es war bei Android 4.0.4 auch so, ich musste den Trick über längeren Zeitraum anwenden bis es dann irgendwann funktioniert hat, es beweist aber nicht, dass die normale Überprüfung nicht ein paar Minuten später ebenfalls das Update gefunden hätte.

    Allerdings schadet der Trick nicht und der Spaß und die Spannung ob es denn diesmal klappt sind gegeben, Android updaten macht also sicher mehr Spaß als iOS herunterladen ^__^

  15. Re: Update-Trick

    Autor: waverd 13.07.12 - 14:22

    Nun unabhängig von der obigen Diskussion, kann ich bestätigen, dass der "Trick" funktioniert. Geld braucht man aber auch. Bei mir hat es nach zwei Tagen, mit circa 12mal löschen, jetzt geklappt. Danke für den Tipp!

  16. Re: Update-Trick

    Autor: Walialu 13.07.12 - 14:22

    funktioniert.

    Erster Versucht und geht, hänge seit 2 Tagen am Check for updates Knopf.
    http://gplus.h4kr.com/posts/1k4bbn6BRgR

  17. Re: Update-Trick

    Autor: nuffy 13.07.12 - 15:16

    waverd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Trick" funktioniert. Geld braucht man aber auch.

    Soso, man braucht Geld?

  18. Re: Update-Trick

    Autor: nuffy 13.07.12 - 16:06

    Nach einingen Versuchen hats das Update nun erhalten, mein Nexus... obs jetzt am Trick lag, oder nicht, will ich gar nicht beurteilen. Fakt ist, es läuft :)

    Einfach dran bleiben, es lohnt sich. Die Änderungen sind schon klasse. Der Performance-Zuwachs sehr spürbar...

  19. Re: Update-Trick

    Autor: Lapje 13.07.12 - 19:17

    Super...ich hätte es vorhin haben können und musste es wegdrücken, da ich das GErät braucht und kein Update machen konnte...und jetzt kommts nicht mehr...

  20. Re: Update-Trick

    Autor: BenediktRau 13.07.12 - 19:29

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Super...ich hätte es vorhin haben können und musste es wegdrücken, da ich
    > das GErät braucht und kein Update machen konnte...und jetzt kommts nicht
    > mehr...


    Wieso wegdrücken? Also ich bekam die Meldung nach dem neuen Update, war aber mit keinem WLAN verbunden. Bin rausgetabbt, hab mich mit dem WLAN verbunden, und anschließend hat es automatisch angefangen es herunterzuladen, als ich wieder zu Über das Telefon --> Systemupdates ging.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Würzburg, Würzburg
  2. Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. caplog-x GmbH, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Cintiq 22: Wacoms preiswerteres Stift-Display hat mehr Zeichenfläche
    Cintiq 22
    Wacoms preiswerteres Stift-Display hat mehr Zeichenfläche

    Für etwa 1.000 Euro verkauft Wacom sein Cintiq-Stift-Display mit 22-Zoll-Arbeitsfläche. Für das Geld gibt es die bekannte Digitizer-Technik und den Stift. Einige Funktionen sind als optionales Zubehör erhältlich.

  2. Halbleiter: Samsung beginnt mit Massenfertigung von 12-GBit-DRAM
    Halbleiter
    Samsung beginnt mit Massenfertigung von 12-GBit-DRAM

    Der Halbleiterhersteller Samsung hat damit begonnen, 12-GBit-LPDDR5-Bausteine in der Masse zu produzieren. Der neue Speicher ist laut Hersteller rund 30 Prozent schneller als die Vorgängerbausteine.

  3. Prime Day: Amazon zahlt für Surf-Daten
    Prime Day
    Amazon zahlt für Surf-Daten

    Wer sich im Aktionszeitraum des Prime Day die Browser-Erweiterung Amazon Assistant installiert hat, erhält 10 Euro von Amazon. Doch die Software überwacht das Surf-Verhalten des Kunden.


  1. 14:50

  2. 14:25

  3. 13:50

  4. 13:22

  5. 13:00

  6. 12:25

  7. 12:01

  8. 11:52