1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medusoid: US-Forscher erschaffen…

So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: clulfdp 24.07.12 - 09:27

    Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.

  2. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 24.07.12 - 09:40

    clulfdp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.

    Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie echtes Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.

    Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir haben wahre Gefühle.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.12 09:41 durch LucaTM.

  3. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: a user 24.07.12 - 10:08

    LucaTM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > clulfdp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    >
    > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie echtes
    > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    >
    > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir haben
    > wahre Gefühle.
    das ist von oben bis unten ziemlicher quatsch...

    aha... im übrigen gibt es diesbezüglich absolut keinen unterschied zu uns menschen ;)

  4. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 24.07.12 - 11:02

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LucaTM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > clulfdp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    > >
    > > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie
    > echtes
    > > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    > >
    > > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir
    > haben
    > > wahre Gefühle.
    > das ist von oben bis unten ziemlicher quatsch...
    >
    > aha... im übrigen gibt es diesbezüglich absolut keinen unterschied zu uns
    > menschen ;)

    Wieso Quatsch? Bitte auch begründen sonst bringt das doch niemanden etwas.

  5. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: TobiTobsenHB 24.07.12 - 16:24

    LucaTM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > clulfdp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    >
    > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie echtes
    > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    >
    > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir haben
    > wahre Gefühle.

    Hm wie kannst du dir anmaßen, ohne zu verstehen oder zu wissen wie individuelles Bewusstsein entsteht, zu sagen das es bei einer Künstlichen Lebensform nicht auch dazu kommen könnte?

  6. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 24.07.12 - 16:43

    TobiTobsenHB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LucaTM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > clulfdp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    > >
    > > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie
    > echtes
    > > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    > >
    > > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir
    > haben
    > > wahre Gefühle.
    >
    > Hm wie kannst du dir anmaßen, ohne zu verstehen oder zu wissen wie
    > individuelles Bewusstsein entsteht, zu sagen das es bei einer Künstlichen
    > Lebensform nicht auch dazu kommen könnte?

    Wie kann sich unsere Wissenschaft anmassen, ohne zu wissen, ob es tatsächlich Zufall ist, zu sagen, Zufall sei die Ursache?
    Um die Frage zu beantworten. Wir konnten noch nie nicht-mechanische bzw. non-deterministische (wie wir) reproduzieren und ich bin mir fast sicher, der Grund dafür ist das Bewusstsein.

  7. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: jschoder 24.07.12 - 16:49

    Warum?

    Das "gab es noch nie und deswegen geht es nicht" zählt nicht als Argument, da genau mit der gleichen Argumentation vor ein bisschen über 100 Jahren noch ausgeschlossen wurde, dass Menschen jemals fliegen können.

    Ich will mir nicht anmassen zu behaupten, dass es irgendwann mal möglich sein wird ein Bewusst sein zu schaffen aber das aufgrund persönlicher Empfindungen auschließen finde ich genauso anmaßend.

    Und bei dem Roboter ging es auch nicht um Bewusstsein. Das ist ein völlig anderer Forschungsbereich.

  8. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 25.07.12 - 08:31

    Stimme ich zu.

  9. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: teenriot 25.07.12 - 17:28

    LucaTM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > clulfdp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    >
    > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie echtes
    > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    >
    > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir haben
    > wahre Gefühle.

    Leben Pflanzen nicht oder habe diese ein Bewusstsein?
    Gleiches bei Bakterien....

  10. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 26.07.12 - 10:34

    Pflanzen und Bakterien haben auch ein Bewusstsein, ja.
    Auch Viren besitzen Bewusstsein, jedoch kollektiv. Ein Bewusstsein kann mehrere Entitäten durchströmen, das sieht man bspw. an einem Ameisenstamm. Dem Instinkt - wenn er getrennt der anderen Ameisen wäre - einer Ameise wäre nicht imstande, sich in ihre Rolle einzugliedern. Aber der Stamm wird von einem Bewusstsein gesteuert, kollektiv.

  11. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: teenriot 26.07.12 - 13:22

    Der Mensch hat demnach multiple Bewusstseinsebenen (Kollektiv, Individuum)?

  12. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 26.07.12 - 20:52

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Mensch hat demnach multiple Bewusstseinsebenen (Kollektiv, Individuum)?

    Wir spüren nur unsere körperlicher Schmerzen, was bedeutet, dass unser Bewusstsein nur unseren Körper durchströmt.
    Aber auch wir sind in feinstofflicher Ebene miteinander verbunden, was von Gottes immanentem Aspekt kommt (kosmische Intelligenz). Wir sind NIE von Gott getrennt, wir können nur in die Illusion (die Gott auf unseren freien Willen hin erschaffen hat) haben, wir seien unabhängig.

    Und ein Bewusstsein ist und bleibt EINS, es ist EIN Bewusstsein. Das bedeutet, dieses Sein kann nicht geteilt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LISTAN GmbH, Glinde
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  3. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel
  4. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 200,76€ (Bestpreis!)
  2. 78,96€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...
  4. 91,65€ (mit Rabattcode "POWEREBAY10E" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
    Zero SR/S
    Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

    Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
    Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

    1. Platzsparend Yamaha enthüllt kompakte Elektromotoren für Motorräder
    2. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
    3. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler

    Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
    Programmierer als Künstler
    Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

    Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
    Von Maja Hoock

    1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
    2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
    3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte