Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medusoid: US-Forscher erschaffen…

So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: clulfdp 24.07.12 - 09:27

    Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.

  2. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 24.07.12 - 09:40

    clulfdp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.

    Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie echtes Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.

    Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir haben wahre Gefühle.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.12 09:41 durch LucaTM.

  3. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: a user 24.07.12 - 10:08

    LucaTM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > clulfdp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    >
    > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie echtes
    > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    >
    > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir haben
    > wahre Gefühle.
    das ist von oben bis unten ziemlicher quatsch...

    aha... im übrigen gibt es diesbezüglich absolut keinen unterschied zu uns menschen ;)

  4. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 24.07.12 - 11:02

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LucaTM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > clulfdp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    > >
    > > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie
    > echtes
    > > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    > >
    > > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir
    > haben
    > > wahre Gefühle.
    > das ist von oben bis unten ziemlicher quatsch...
    >
    > aha... im übrigen gibt es diesbezüglich absolut keinen unterschied zu uns
    > menschen ;)

    Wieso Quatsch? Bitte auch begründen sonst bringt das doch niemanden etwas.

  5. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: TobiTobsenHB 24.07.12 - 16:24

    LucaTM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > clulfdp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    >
    > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie echtes
    > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    >
    > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir haben
    > wahre Gefühle.

    Hm wie kannst du dir anmaßen, ohne zu verstehen oder zu wissen wie individuelles Bewusstsein entsteht, zu sagen das es bei einer Künstlichen Lebensform nicht auch dazu kommen könnte?

  6. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 24.07.12 - 16:43

    TobiTobsenHB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LucaTM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > clulfdp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    > >
    > > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie
    > echtes
    > > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    > >
    > > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir
    > haben
    > > wahre Gefühle.
    >
    > Hm wie kannst du dir anmaßen, ohne zu verstehen oder zu wissen wie
    > individuelles Bewusstsein entsteht, zu sagen das es bei einer Künstlichen
    > Lebensform nicht auch dazu kommen könnte?

    Wie kann sich unsere Wissenschaft anmassen, ohne zu wissen, ob es tatsächlich Zufall ist, zu sagen, Zufall sei die Ursache?
    Um die Frage zu beantworten. Wir konnten noch nie nicht-mechanische bzw. non-deterministische (wie wir) reproduzieren und ich bin mir fast sicher, der Grund dafür ist das Bewusstsein.

  7. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: jschoder 24.07.12 - 16:49

    Warum?

    Das "gab es noch nie und deswegen geht es nicht" zählt nicht als Argument, da genau mit der gleichen Argumentation vor ein bisschen über 100 Jahren noch ausgeschlossen wurde, dass Menschen jemals fliegen können.

    Ich will mir nicht anmassen zu behaupten, dass es irgendwann mal möglich sein wird ein Bewusst sein zu schaffen aber das aufgrund persönlicher Empfindungen auschließen finde ich genauso anmaßend.

    Und bei dem Roboter ging es auch nicht um Bewusstsein. Das ist ein völlig anderer Forschungsbereich.

  8. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 25.07.12 - 08:31

    Stimme ich zu.

  9. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: teenriot 25.07.12 - 17:28

    LucaTM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > clulfdp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zum Glück fehlt dem Ding noch die Fähigkeit der Forpflanzung.
    >
    > Diese Fähigkeit wird auch immer ausbleiben. Bzw.: Jede Maschine, deren
    > Bewusstsein eine Imitation ist (alle von uns erschaffenen künstliche
    > Intelligenzen), können nur selbige "fortpflanzen". Aber es ist nie echtes
    > Bewusstsein und somit unbedeutend und wird nie unsere Kreativität
    > erreichen. Wenn, dann auf mathematischer Basis. Eine Schein-Kreativität.
    >
    > Leben ist Bewusstsein und Bewusstsein Leben. Maschinen haben kein echtes
    > Bewusstsein und keine wahren Gefühle, die sind immer deterministisch, da
    > mechanisch. Und Determinismus als Ursache unseres Universums kann man
    > ausschliessen, daher auch der Determinismus unseres Bewusstseins, wir haben
    > wahre Gefühle.

    Leben Pflanzen nicht oder habe diese ein Bewusstsein?
    Gleiches bei Bakterien....

  10. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 26.07.12 - 10:34

    Pflanzen und Bakterien haben auch ein Bewusstsein, ja.
    Auch Viren besitzen Bewusstsein, jedoch kollektiv. Ein Bewusstsein kann mehrere Entitäten durchströmen, das sieht man bspw. an einem Ameisenstamm. Dem Instinkt - wenn er getrennt der anderen Ameisen wäre - einer Ameise wäre nicht imstande, sich in ihre Rolle einzugliedern. Aber der Stamm wird von einem Bewusstsein gesteuert, kollektiv.

  11. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: teenriot 26.07.12 - 13:22

    Der Mensch hat demnach multiple Bewusstseinsebenen (Kollektiv, Individuum)?

  12. Re: So hässlich, dass der Betrachter unmittelbar gelähmt wird ?

    Autor: LucaTM 26.07.12 - 20:52

    teenriot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Mensch hat demnach multiple Bewusstseinsebenen (Kollektiv, Individuum)?

    Wir spüren nur unsere körperlicher Schmerzen, was bedeutet, dass unser Bewusstsein nur unseren Körper durchströmt.
    Aber auch wir sind in feinstofflicher Ebene miteinander verbunden, was von Gottes immanentem Aspekt kommt (kosmische Intelligenz). Wir sind NIE von Gott getrennt, wir können nur in die Illusion (die Gott auf unseren freien Willen hin erschaffen hat) haben, wir seien unabhängig.

    Und ein Bewusstsein ist und bleibt EINS, es ist EIN Bewusstsein. Das bedeutet, dieses Sein kann nicht geteilt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. Etkon GmbH, Gräfelfing
  4. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  2. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)
  3. (u. a. GRID - Day One Edition (2019) für 27,99€ und Hunt Showdown für 26,99€)
  4. (aktuell u. a. Corsair GLAIVE RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 32,99€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07