Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple vs. Samsung: EU-weites…

Wie geht das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie geht das?

    Autor: Senaca 24.07.12 - 11:44

    Wie ist es möglich dass ein Deutsches Gericht "europaweite" Verbote erlässt?

    Wäre mir neu dass wir das in der Schweiz akzeptieren würden. Allerdings wäre es nicht verwunderlich wenn grossdeutsche Allmachtsphantasien in die Richtung gehen.

  2. Re: Wie geht das?

    Autor: Freiheit statt Apple 24.07.12 - 11:48

    Ich nehme mal an, damit ist EU-Weit gemeint. Schlimm genug.
    Und ein weiterer guter Grund für die Schweizer, der EU nicht beizutreten ;-)

  3. Ganz einfach.

    Autor: RioDerReiser 24.07.12 - 12:09

    Wenn der europaweite Vertrieb z.B. über Deutschland erfolgt, dann wäre es sozusagen die logische Konsequenz.

  4. Re: Wie geht das?

    Autor: ChMu 24.07.12 - 12:10

    Senaca schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ist es möglich dass ein Deutsches Gericht "europaweite" Verbote
    > erlässt?
    >
    > Wäre mir neu dass wir das in der Schweiz akzeptieren würden. Allerdings
    > wäre es nicht verwunderlich wenn grossdeutsche Allmachtsphantasien in die
    > Richtung gehen.
    Das geht auch nicht. Hier in Spanien liegen die Samsung Tablets seit eh und jeh in den Regalen und verstauben, da ist es relativ egal was irgendwelche Deutsche Privinz Richter entscheiden.

    Das 7,7 gibts momentan als Gratisbeilage mit einigen Telefon Vertraegen aber selbst das scheint keine "Kaeufer" zu finden. Das von Vodafone vertriebene 10,1 Zoll Modell hat auch keinerlei Lieferschwierigkeiten, hatte es noch nie, mit 39 Euro zum 15Euro/Monat Vertrag warscheinlich auch zu teuer.

  5. Re: Wie geht das?

    Autor: Husten 24.07.12 - 12:18

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das von Vodafone
    > vertriebene 10,1 Zoll Modell hat auch keinerlei Lieferschwierigkeiten,

    Du bist dem AppleMarketingTrick erlegen "Lieferschwierigkeiten = Gutes Produkt".

  6. Re: Wie geht das?

    Autor: neocron 24.07.12 - 12:51

    nicht wirklich ... zumal samsung nicht einmal kuenstlich lieferengpaesse hervorrufen koennte, mit ihren Tabs ...

  7. Re: Wie geht das?

    Autor: Lapje 24.07.12 - 17:06

    Hat dieses Gericht nicht schon mal ein Europaweites Verkaufsverbot (oder war es ein Importverbot) erlassen, um dann ein paar Tage später wieder zurück zu rudern und zu erkennen, dass es dafür gar nicht zuständig ist?

    Und wieso kann überhaupt ein Oberlandesgericht für die EU entscheiden?

    Oder werfe ich bei den ganzen Sachen jetzt was durcheinander?

    Interessant ist auch etwas, was in diesem Beitrag nicht genannt wird. In der Süddeutschen steht dazu:

    "Nach Angaben eines Gerichtssprechers gilt das europaweite Verkaufsverbot nicht für Deutschland. Das Galaxy Tab 7.7 ist demnach nicht für den deutschen Markt bestimmt."

    Wie jetzt? Ist das 7.7, welches ich hier zu kaufen bekomme, jetzt ein anderes?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.12 17:12 durch Lapje.

  8. Re: Wie geht das?

    Autor: neocron 24.07.12 - 18:16

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat dieses Gericht nicht schon mal ein Europaweites Verkaufsverbot (oder
    > war es ein Importverbot) erlassen, um dann ein paar Tage später wieder
    > zurück zu rudern und zu erkennen, dass es dafür gar nicht zuständig ist?
    meines erachtens war dies ein anderes Gericht ... in Mannheim, kann das sein?

    >
    > Und wieso kann überhaupt ein Oberlandesgericht für die EU entscheiden?
    weil die EU Gesetze dies erlauben, deshalb!

    >
    > Oder werfe ich bei den ganzen Sachen jetzt was durcheinander?
    das auch, ja

    >
    > Interessant ist auch etwas, was in diesem Beitrag nicht genannt wird. In
    > der Süddeutschen steht dazu:
    >
    > "Nach Angaben eines Gerichtssprechers gilt das europaweite Verkaufsverbot
    > nicht für Deutschland. Das Galaxy Tab 7.7 ist demnach nicht für den
    > deutschen Markt bestimmt."

    >
    > Wie jetzt? Ist das 7.7, welches ich hier zu kaufen bekomme, jetzt ein
    > anderes?
    Nein, es handelt sich tatsaechlich um das besagte Geraet!
    Es gibt meines Erachtens aber tatsaechlich keinen offiziellen Verkauf des 7.7 von Samsung in Deutschland. Das 7.7 wurde, soweit ich weiss, nie direkt auf den deutschen Markt gebracht. Produkte, die verkauft werden, sind wohl eher kleine Importe ... zu kaufen gibt es das in kleinen shops, auf ebay, oder in privaten Kleinanzeigen ...

    wenn man sich die "Verkaeufer" auf geizhals.at anschaut, sieht es zumindest ganz danach aus!

  9. Re: Wie geht das?

    Autor: Lapje 24.07.12 - 18:34

    Macht es etwas, wenn ich nicht wirklich verstehe, warum ein Gericht aus der "Provinz" entscheiden darf, was in Rom, Paris, Madrid oder sonst wo verkauft werden darf? Auch wenn die EU-Gesetze dies erlauben?

  10. Re: Wie geht das?

    Autor: ChMu 24.07.12 - 18:40

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Macht es etwas, wenn ich nicht wirklich verstehe, warum ein Gericht aus der
    > "Provinz" entscheiden darf, was in Rom, Paris, Madrid oder sonst wo
    > verkauft werden darf? Auch wenn die EU-Gesetze dies erlauben?

    Bestimmt nicht. Ausserdem findet das ja auch nicht statt. Erstens ist keines dieser Urteile rechtskraeftig, hat also erst mal gar keine Bedeutung, zweitens kuemmert sich eh niemand darum und drittens faellt es mangels williger Kaeufer eh nicht auf ob des nun befolgt wird oder nicht.

  11. Re: Wie geht das?

    Autor: neocron 25.07.12 - 00:53

    Nope. Das macht nichts ... deshalb gibt es ja richter ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg im Breisgau
  3. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47