1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LinuxTag wandert ab

traurig, aber wahr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. traurig, aber wahr

    Autor: Linuxtagminister 15.10.05 - 23:20

    Na scheinbar will niemand mehr so recht mit Linux auf Dauer in Verbindung gebracht werden. Erfolgsstorys sehen jedenfalls anders aus.

  2. Re: traurig, aber wahr

    Autor: Sommerloch22 16.10.05 - 18:55

    Linuxtagminister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Na scheinbar will niemand mehr so recht mit Linux
    > auf Dauer in Verbindung gebracht werden.
    > Erfolgsstorys sehen jedenfalls anders aus.



    das habe ich auch grad gedacht. schon sehr peinlich für die guug!

  3. Re: traurig, aber wahr

    Autor: Mattez 16.10.05 - 21:43

    Sommerloch22 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Linuxtagminister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Na scheinbar will niemand mehr so recht mit
    > Linux
    > auf Dauer in Verbindung gebracht
    > werden.
    > Erfolgsstorys sehen jedenfalls anders
    > aus.
    >
    > das habe ich auch grad gedacht. schon sehr
    > peinlich für die guug!
    >
    >


    es gibt nichts besseres als linux..da können alle blöd tun wie se wollen..das ist so

  4. Re: traurig, aber wahr

    Autor: Melanchtor 16.10.05 - 22:20

    Mattez schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > es gibt nichts besseres als linux..da können alle
    > blöd tun wie se wollen..das ist so

    Hmmm...

    Erkläre mir doch bitte die Vorzüge von GNU/Linux gegenüber AIX auf einer pSeries...

  5. Re: traurig, aber wahr

    Autor: Hammer12 17.10.05 - 03:09

    du hast doch keine ahnung wovon du redest.... AIX war nie wirklich für den produktiveinsatz geeignet... selbst die 5 L ist unter aller sau!

  6. Re: traurig, aber wahr

    Autor: Melanchtor 17.10.05 - 08:41

    Hammer12 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > du hast doch keine ahnung wovon du redest.... AIX
    > war nie wirklich für den produktiveinsatz
    > geeignet... selbst die 5 L ist unter aller sau!

    Schwacher Versuch...

  7. Re: traurig, aber wahr

    Autor: Hammer12 18.10.05 - 01:58

    ja, du hast recht. :)

    ich dachte, ich bin bei heise.
    wünsche dir noch einen schönen tag/aben/nacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  3. Stadt Neumünster, Neumünster
  4. Axians IKVS GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

  1. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  2. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.

  3. 5G: Huawei will unterversorgte USA unterstützen
    5G
    Huawei will unterversorgte USA unterstützen

    Huawei bietet an, Arbeitsplätze in dem schlecht versorgten ländlichen Teilen der USA zu retten und neu zu schaffen. Die Entity-Liste von Trump gefährde Tausende amerikanische Arbeitsplätze.


  1. 23:59

  2. 20:53

  3. 20:22

  4. 19:36

  5. 18:34

  6. 16:45

  7. 16:26

  8. 16:28