Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ay Yildiz: E-Plus zielt auf…
  6. The…

Na toll...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Na toll...

    Autor: Pannini 14.10.05 - 15:25

    Aber wie! Man muß doch den in Deutschland lebenden Türken Wahlanweisungen geben können und ein wenig deren Abgrenzung von den Deutschen fördern.

    Nobbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm ja den kenn ich, aber ich dachte der wird in
    > der Türkei produziert...
    > Und ich empfange ihn auch nicht mehr. Gibt es den
    > noch?
    >
    > Pannini schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Den Sender gibt es schon ewig. Er heißt
    > "TRT".
    >
    > Nobbi schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... und irgendwann bekommen
    > die Türken
    > ihren
    > eigenen bundesweiten
    > Fernsehsender,
    > ihre eigene
    > Partei und
    > letztendlich ihre
    > eigene Stadt. Dann
    >
    > braucht sich die Türkei
    > auch keine Gedanken
    > mehr
    > über eine
    > Integration in die EU zu
    > machen, denn
    > sie ist
    > dann ja schon in
    > der EU allerdings unter
    > dem
    > Decknamen
    > Deutschland...
    > Nur um das
    > klarzustellen:
    > Ich hab nichts gegen
    > Türken,
    > aber ich
    > bin für eine Integration der
    > Türken
    > und
    > nicht für ein Vorantreiben der
    >
    > Koloniebildung innerhalb Deutschlands.
    >
    > >
    > Gruß
    > > Nobbi
    >
    >


  2. Re: comment eines türken

    Autor: Ertan 14.10.05 - 15:29

    Die türkischen Gastarbeiter kamen freiwillig, um hier am Tag soviel zu verdienen wie im Herkunftsland im Jahr, mein Freund. Und daß die blieben, liegt nicht zuletzt daran, daß diese Leute in der Türkei wie Sklaven lebten!


    dschibril schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3. kolonie; wer wurde denn wie sklaven hierher
    > importiert?
    >
    > lg dschibril
    >
    >

  3. Re: Na toll...

    Autor: Nobbi 14.10.05 - 15:37

    Lustig....

    Pannini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber wie! Man muß doch den in Deutschland lebenden
    > Türken Wahlanweisungen geben können und ein wenig
    > deren Abgrenzung von den Deutschen fördern.
    >
    > Nobbi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmm ja den kenn ich, aber ich dachte der wird
    > in
    > der Türkei produziert...
    > Und ich
    > empfange ihn auch nicht mehr. Gibt es den
    >
    > noch?
    > > Pannini schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Den Sender gibt es schon
    > ewig. Er heißt
    > "TRT".
    > > Nobbi
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > ... und irgendwann
    > bekommen
    > die Türken
    > ihren
    > eigenen
    > bundesweiten
    > Fernsehsender,
    > ihre
    > eigene
    > Partei und
    > letztendlich ihre
    >
    > eigene Stadt. Dann
    >
    > braucht sich die
    > Türkei
    > auch keine Gedanken
    > mehr
    >
    > über eine
    > Integration in die EU zu
    >
    > machen, denn
    > sie ist
    > dann ja schon
    > in
    > der EU allerdings unter
    > dem
    >
    > Decknamen
    > Deutschland...
    > Nur um das
    >
    > klarzustellen:
    > Ich hab nichts gegen
    >
    > Türken,
    > aber ich
    > bin für eine
    > Integration der
    > Türken
    > und
    > nicht
    > für ein Vorantreiben der
    >
    > Koloniebildung innerhalb Deutschlands.
    >
    > >
    > Gruß
    > > Nobbi
    > >
    >
    > > >
    >
    >


  4. Re: Na toll...

    Autor: Nobbi 14.10.05 - 15:39

    Herr von Bödefeld schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und was ist mit Kurden, Italienern, Russen,
    > Rumänen, Tschechen, Bayern...?? Läßt sich Ü-Plüs
    > für diese "Randgruppen" auch noch was einfallen??
    > Für Terroristen und Fundamentalisten wäre ein
    > stark kodiertes Mobilfunknetz ganz praktisch.
    > *lol*

    :D
    Ich glaube letztere sind doch etwas Einkommensschwach ;)

  5. Re: comment eines türken

    Autor: dschibril 14.10.05 - 15:42

    ich glaube für einen philosophischen exkurs zum thema "freier wille" ist dieser thread nicht der passende; aber wie es scheint gibt es nicht nur eine meinung zu diesem thema! zumindest sollte dir wohl bekannt sein, welche menschenunwürdigen zustände diese "gastarbeiter" hier erdulden mussten. so long

  6. Re: comment eines türken

    Autor: Ahmed 14.10.05 - 15:43

    Argh. Einer der vielen Gründe aus D-Land auszuwandern: damit man solche ach so superironischen Sprüche nicht mehr hören muß. Und sollte ich dies tatsächlich tun: ich hätte keine Probleme damit, mich in die dortige "Leitkultur" zu integrieren. Werbung extra für Deutsche bräuchte ich jedenfalls 100 pro nicht. Aber was solls.

    > schließlich sollen sich ja auch die engländer
    > integrieren in die "glorreiche" deutsche
    > leitkultur.



  7. Re: comment eines türken

    Autor: Nobbi 14.10.05 - 15:45

    Ertan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die türkischen Gastarbeiter kamen freiwillig, um
    > hier am Tag soviel zu verdienen wie im
    > Herkunftsland im Jahr, mein Freund. Und daß die
    > blieben, liegt nicht zuletzt daran, daß diese
    > Leute in der Türkei wie Sklaven lebten!
    >
    > dschibril schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 3. kolonie; wer wurde denn wie sklaven
    > hierher
    > importiert?
    > > > lg
    > dschibril
    > >

    Desweiteren ist deutsche Werbung an türkischen Badestränden was ganz anderes. Es geht hier nicht um die Subkulturen in den Urlaubsorten. In Urlaubsorten sieht es auch in Deutschland ganz anders aus. Es geht hier um bundesweite Vorgänge.

    Gruß
    Nobbi

  8. Re: comment eines türken

    Autor: Melanchtor 14.10.05 - 15:46

    dschibril schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zumindest sollte dir
    > wohl bekannt sein, welche menschenunwürdigen
    > zustände diese "gastarbeiter" hier erdulden
    > mussten. so long

    Welche denn? Was hat mein Vater mir da verschwiegen?
    Oder liegt es daran, dass er Grieche ist?


  9. Re: Na toll...

    Autor: Melanchtor 14.10.05 - 15:47

    Nobbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich glaube letztere sind doch etwas
    > Einkommensschwach ;)

    Der CIA zahlt gut...

  10. Re: Na toll...

    Autor: Nobbi 14.10.05 - 15:50

    Melanchtor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nobbi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaube letztere sind doch etwas
    >
    > Einkommensschwach ;)
    >
    > Der CIA zahlt gut...
    >
    > cu
    >
    > Aleco


    :D
    Und wenn der mal nicht zahlen kann, wirds in afganischem Opium gehzahlt.

  11. Re: comment eines türken

    Autor: Deamon_ 14.10.05 - 16:00

    Hallo dschibril...

    "offensichtlich unverschämter von den geldbörsen der türkischen mitbürger bedienen will, wenn sie, selbst für gespräche ins deutsche netz, 29 cent verlangt;"

    Ja, irgendwie heist ja auch die Devise, "speziell für Türkische Mitbürger"

    Damit wird eher der Kundenstamm angesprochen, der mit dem Mobilteil mehr in die Türkei telefonieren will und nicht innerhalb Deutschlands.

    Auch für Leute die keinen Festanschluss besitzen, ergibt sich dadurch eine günstigere Alternative.



  12. Re: Na toll...

    Autor: Ziegenmarie 14.10.05 - 16:05

    Julchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wo bitte hast du da nationalistisches Gedankengut
    > entdeckt? Ich glaube du hast nicht ganz
    > verstanden, um was es hier geht!


    Ne, er will nur doof rumlabern, wir Deustchen dürfen ja eh nix sagen weilw ir alle Nazis sind.

  13. Re: Na toll...

    Autor: Bibabuzzelmann 14.10.05 - 16:06

    Auch die Ziegenmarie ? *g

    Das ist alles Gehirnwäsche :)

  14. Re: Na toll...

    Autor: 14.10.05 - 16:07

    ...den Radiosender auch.
    Er heißt METROPOL.

    Pannini schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den Sender gibt es schon ewig. Er heißt "TRT".
    >
    > Nobbi schrieb:
    > --------------------------------------------------

  15. Re: Na toll...

    Autor: Klaus Brühwürfel 14.10.05 - 16:07

    lus Tiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Julchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Er wollte damit sagen, dass die Türken
    > inzwischen
    > reicher und konsumfreudiger als
    > die Deutschen
    > sind.
    >
    > Das mag vielleicht sein... kann ich nicht
    > beurteilen. Aufjedenfall ist das großer
    > Schwachsinn. Soetwas fördert imho eine parallel
    > Gesellschaft. Wenn ich in England lebe, muss ich
    > englisch lernen, in Spanien spanisch, in
    > Frankreich französisch nur in Deutschland muss es
    > ne Extrawurst geben. Wir haben ja leider auch die
    > passende Vergangenheit. Sorry, aber in meinen
    > Augen ist soetwas blödsinn. Und mit dem reicher
    > glaube ich nicht unbedingt, ich schätze eher, dort
    > herrscht keine "Geiz ist Geil"-Mentalität...
    >


    Ich sehe keine Geiz ist Geil Mentlaität, eher eine "Ich bin Arbeitslos, brauche jeden Cent"-Mentalität.

  16. Re: Na toll...

    Autor: Bibabuzzelmann 14.10.05 - 16:08

    Ist ja nicht nur bei den Arbeitslosen so lol

  17. Re: Na toll...

    Autor: Deamon_ 14.10.05 - 16:12

    "Ich sehe keine Geiz ist Geil Mentlaität, eher eine "Ich bin Arbeitslos, brauche jeden Cent"-Mentalität. "

    Ja, eine Endlosschleife ... oder Schraube ...
    Konsumieren die Leute nichts, wird auch nichts verkauft.
    Wird nichts hergestellt, gibts auch keine Arbeitsplätze.
    Das eine hängt vom anderen ab.

    Die "flaute" wird von den Konsumenten erzeugt, nicht von den Herstellern.





  18. Re: comment eines türken

    Autor: No One 14.10.05 - 16:12

    Kurios: Mein Arbeitskollege - geboren in der Türkei - gibt Ertan völlig recht. Wenn er mir Dinge aus der türkischen Vergangenheit erzählt, auweia... übrigens nennt er Deutschland selbst (schon lange vor diesem Thread) Kolonie der Türken - und fordert von mir, ich solle mich integrieren, und endlich Türkisch lernen :-D

  19. Re: Na toll...

    Autor: lus Tiger 14.10.05 - 16:18

    Klaus Brühwürfel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Ich sehe keine Geiz ist Geil Mentlaität, eher eine
    > "Ich bin Arbeitslos, brauche jeden
    > Cent"-Mentalität.
    >


    Und es gibt doch genug Leute die gut verdienen und trotzdem aufm Geld hocken! Das es Menschen gibt die jeden Euro 2 wenden müssen, bevor sie ihn ausgeben will ich nicht abstreiten, aber der Staat ist pleite und mehr kann er nicht geben!

  20. Gibt es doch schon!

    Autor: da hias 14.10.05 - 16:35

    Nobbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und irgendwann bekommen die Türken ihren
    > eigenen bundesweiten Fernsehsender, ihre eigene
    > Partei und letztendlich ihre eigene Stadt.

    TRT, "Die Linke", Kreuzberg.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. AKDB, Regensburg
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. Nest Wifi: Mesh-WLAN-Router mit Google Assistant geplant
    Nest Wifi
    Mesh-WLAN-Router mit Google Assistant geplant

    Google will demnächst einen Nachfolger des eigenen Mesh-WLAN-Routers auf den Markt bringen. Das neue Modell soll als Besonderheit mit Google Assistant bestückt sein - der Router soll sich mit der Stimme steuern lassen.

  2. Gerichtsurteil: Polizei darf keine Fotos von Demos veröffentlichen
    Gerichtsurteil
    Polizei darf keine Fotos von Demos veröffentlichen

    Die Essener Polizei hat Fotos einer Demonstration auf Facebook und Twitter veröffentlicht. Dagegen hatten zwei Demonstrationsteilnehmer geklagt, die auf den Bildern zu erkennen waren. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat nun zugunsten der Versammlungsfreiheit entschieden.

  3. Klage eingereicht: USA wollen Snowdens Buchhonorar beschlagnahmen
    Klage eingereicht
    USA wollen Snowdens Buchhonorar beschlagnahmen

    Die Autobiografie von Whistleblower Edward Snowden steht schon ganz oben auf der Bestseller-Liste. Doch die US-Regierung will nicht, dass der Ex-Geheimdienstmitarbeiter daran verdient.


  1. 13:14

  2. 12:55

  3. 12:25

  4. 12:02

  5. 11:55

  6. 11:47

  7. 11:37

  8. 11:27