Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ay Yildiz: E-Plus zielt auf…
  6. The…

Na toll...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gibt es doch schon!

    Autor: DürleDürle 14.10.05 - 16:56

    da hias schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nobbi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und irgendwann bekommen die Türken
    > ihren
    > eigenen bundesweiten Fernsehsender,
    > ihre eigene
    > Partei und letztendlich ihre
    > eigene Stadt.
    >
    > TRT, "Die Linke", Kreuzberg.

    Döner statt Bratwurst!!! ;-)

  2. Re: Na toll...

    Autor: Zim 14.10.05 - 17:20

    teo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr Name schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > *zustimm*
    > >
    >
    > das meint ihr beiden doch nicht ernst, oder?
    > :roll:
    >
    > billigstes stammtisch-blabla.....
    >
    >

    Ach, und warum sollten sie nicht. Bist du schonmal in einem dieser tollen Sozialpaläste in Berlin gewesen? Schau es dir an und wir unterhalten uns danach nochmal...

    So eine ghettobildung kann nicht gut sein. Auch wenns nur sozialghettos sind. Trotzdem wohnen in den meisten zu 75% Ausländer.

    Das hat hier grad nix mit links oder rechtsradikal zu tun.

    Zim, der immer noch alle liebhat

  3. Re: Gibt es doch schon!

    Autor: Detlef 14.10.05 - 17:22




    >
    > Döner statt Bratwurst!!! ;-)
    >


    Döner mit Kartoffelsalat

  4. Re: comment eines türken

    Autor: Lorey 14.10.05 - 17:41

    Ja. Das muß grausam gewesen sein, sich auf die ganzen Elektrogeräte umzustellen.

    dschibril schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich glaube für einen philosophischen exkurs zum
    > thema "freier wille" ist dieser thread nicht der
    > passende; aber wie es scheint gibt es nicht nur
    > eine meinung zu diesem thema! zumindest sollte dir
    > wohl bekannt sein, welche menschenunwürdigen
    > zustände diese "gastarbeiter" hier erdulden
    > mussten. so long


  5. Re: Na toll...

    Autor: applepie 15.10.05 - 03:43

    > Ich hab nichts gegen
    > Türken, aber ich bin für eine Integration...


    dieser berühmte satz... *herrlich*

    wenn du nichts gegen türken hast, dann klappe ;)


    greets

  6. Re: Na toll...

    Autor: Nobbi 15.10.05 - 06:10

    applepie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ich hab nichts gegen
    > Türken, aber ich
    > bin für eine Integration...
    >
    > dieser berühmte satz... *herrlich*
    >
    > wenn du nichts gegen türken hast, dann klappe ;)
    >
    > greets
    >
    >

    Nein, gerade deshalb nicht! Aber das verstehst Du (hoffentlich) auch irgendwann mal. Ansonsten: viel Glück mit Deiner Schwarz-Weiß Seherei.
    So, diese Diskussion hat ihr Haltbarkeitsdatum um ein vielfaches überschritten! Nun ist genung. Ich komm mir schon selbst lächerlich vor, wenn ich noch weitere Antworten auf solche Kommentare gebe.

    Gruß
    Nobbi (der jetzt erstmal Urlaub vom Golem Forum brauch. Ja freut Euch)

  7. Re: Na toll...

    Autor: res 15.10.05 - 10:24

    Stimmt nicht! Den Kalifat-Staat hat man in Köln ja bereits ausgerufen^^

    Nobbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und irgendwann bekommen die Türken ihren
    > eigenen bundesweiten Fernsehsender, ihre eigene
    > Partei und letztendlich ihre eigene Stadt. Dann
    > braucht sich die Türkei auch keine Gedanken mehr
    > über eine Integration in die EU zu machen, denn
    > sie ist dann ja schon in der EU allerdings unter
    > dem Decknamen Deutschland...
    > Nur um das klarzustellen: Ich hab nichts gegen
    > Türken, aber ich bin für eine Integration der
    > Türken und nicht für ein Vorantreiben der
    > Koloniebildung innerhalb Deutschlands.
    >
    > Gruß
    >
    > Nobbi


  8. Re: Na toll...

    Autor: OsZ 15.10.05 - 13:42

    Nobbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und irgendwann bekommen die Türken ihren
    > eigenen bundesweiten Fernsehsender, ihre eigene
    > Partei und letztendlich ihre eigene Stadt. Dann
    > braucht sich die Türkei auch keine Gedanken mehr
    > über eine Integration in die EU zu machen, denn
    > sie ist dann ja schon in der EU allerdings unter
    > dem Decknamen Deutschland...
    > Nur um das klarzustellen: Ich hab nichts gegen
    > Türken, aber ich bin für eine Integration der
    > Türken und nicht für ein Vorantreiben der
    > Koloniebildung innerhalb Deutschlands.

    Das ist ja schon fast wie im Kosovo! Warum sollten Türken weniger Rechte haben als Albaner? Kreuzberg, bald türkische Enklave unter türk. Selbstverwaltung, und wer dagegen ist,...

  9. Re: Na toll...

    Autor: OsZ 15.10.05 - 13:44

    Auch die dt. Intelligenz disanziert sich vom Pöbel...


    Mein Name schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da muss ich mich leider auch anschliessen. In
    > Berlin wimmelt es inzwischen ja auch schon von
    > türkischer Werbung.
    >
    > Das ist defacto der falsche Weg zur Integration -
    > so, wie es die Ghettobildung auch war.
    >
    > Es ist doch bezeichnend, dass die wenigen
    > studierenden Türken sich im Allgemeinen von den
    > ghettoisierten Türken abgrenzen, oder?
    >
    > Der Vorwurf gilt hier übrigens der Politik, nicht
    > den Türken! Denn ich bezweifle gar nicht, dass
    > diese zur Integration bereit gewesen wären, hätten
    > sie früher die Möglichkeit ernsthaft geboten
    > bekommen.
    >


  10. Re: Na toll...

    Autor: helkob 15.10.05 - 17:30

    OsZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nobbi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und irgendwann bekommen die Türken
    > ihren
    > eigenen bundesweiten Fernsehsender,
    > ihre eigene
    > Partei und letztendlich ihre
    > eigene Stadt. Dann
    > braucht sich die Türkei
    > auch keine Gedanken mehr
    > über eine
    > Integration in die EU zu machen, denn
    > sie ist
    > dann ja schon in der EU allerdings unter
    > dem
    > Decknamen Deutschland...
    > Nur um das
    > klarzustellen: Ich hab nichts gegen
    > Türken,
    > aber ich bin für eine Integration der
    > Türken
    > und nicht für ein Vorantreiben der
    >
    > Koloniebildung innerhalb Deutschlands.
    >
    > Das ist ja schon fast wie im Kosovo! Warum sollten
    > Türken weniger Rechte haben als Albaner?
    > Kreuzberg, bald türkische Enklave unter türk.
    > Selbstverwaltung, und wer dagegen ist,...
    >
    >
    volle unterdtützung für türken. sie sollen die türkei für sich behalten und Eplus wäre am bosperus gut plaziert.werde meine verträge bei Eplus nicht verlängern, weil, ich habe keine lust türkisch zu lernen.
    ceno

  11. Re: Na toll...

    Autor: Bibabuzzelmann 15.10.05 - 17:34

    "volle unterdtützung für türken. sie sollen die türkei für sich behalten und Eplus wäre am bosperus gut plaziert.werde meine verträge bei Eplus nicht verlängern, weil, ich habe keine lust türkisch zu lernen.
    ceno"

    Jo, wechsel zu Tele 5 ^^

  12. Re: Na toll...

    Autor: karlos 15.10.05 - 22:00

    lol, edelkarossen sagen auch voll viel über das volkseinkommen und BIP aus.

    schonmal was von starken mittelstand gehört? von der reichtumsschere ? In Moskow werden mit die meisten edelautos verkauft, davon träumt man hier in D nur. Weil es wenige extrem reiche gibt, die sich luxusgüter leisten können, und quasi kein mittelstand, der die wirtschaft grundsätzlich trägt. aber was verstehts du denn schon davon... dir hat also ein kumpel erzählt, wie die welt da drausen aussieht, wa ?



    Deamon_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vor einiger Zeit, sagte der Deutsche das brauche
    > ich, dies brauche ich, jenes brauche ich. Die
    > "Anderen" schauten nur verwundert zu, was der
    > Deutsche so alles braucht.
    > Jetzt hört man von vielen Deutschen, das brauche
    > ich nicht, dies brauche ich nicht und jenes
    > brauche ich auch nicht.Das ist mir zu teuer ...
    > usw.
    > Arbeitsplatzängste, Neid und Frustration.Es wird
    > auf den Banken gebunkert, wie nie jemals zuvor.
    > Daraus resultiert, das der Umsatz der Firmen
    > regelrecht zusammenbricht... die so sehr vom
    > Konsum abhängig sind.
    >
    > Nun, die Türken wollen und brauchen wohl vieles.
    > Daher ergibt sich auch ein gewisser Umsatz, der
    > nicht zu unteschätzen ist.
    > Diesen haben die Wirtschaftsbosse erkannt und
    > reagieren eben darauf ...
    >
    > Nicht zuletzt, war ich weniger erstaunt als mir
    > ein Freund sagte, das in der Türkei mehr Porsche,
    > S-Klasse und Nobelkarossen rumfahren, als in den
    > reichsten Metropolen Deutschlands ...
    >
    > PS: Nein, ich bin kein Türke.. ;-)
    >
    >


  13. Re: Na toll...

    Autor: Mark 15.10.05 - 22:50

    Bibabuzzelmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "volle unterdtützung für türken. sie sollen die
    > türkei für sich behalten und Eplus wäre am
    > bosperus gut plaziert.werde meine verträge bei
    > Eplus nicht verlängern, weil, ich habe keine lust
    > türkisch zu lernen.
    > ceno"
    >
    > Jo, wechsel zu Tele 5 ^^
    >


    was für azi gibt hier einen kommentar. du soltest lieber kartolfeln essen und deine rasistischen komentare sein lassen.
    ich finde es echt toll.

  14. Traurig!!!!!

    Autor: ex 15.10.05 - 23:05

    Es ist bloss nur Handy-Tarife wie Simyo oder Simply.darüber soll nicht so lange diskutiert werden.Was hat diese Tarife mit Integration zu tun????????????Darf man seine Verwandte günstig nicht anrufen?

    übrigens wie kann man sich integrieren,wenn so viele gegen die Türke sind????(wenn auch die meinen dass die nicht dagegen sind!!!angeblich........)

    Sogar mache wollen nicht dass die Türken eigene TV-Sendung empfangen können,wo sind die Menschen Rechte ????

    aber EU verlangt von der Türkei,dass die Türkei für die Minderheiten TV-Empfang erlauben muss.

    und mitten in EU?darf man nicht!!!!!!!!!!was für ein Dilemma.

    Traurig.............

    P.S:Sorry,mein Deutsch ist nicht perfekt,bin seit 6Monate in Deutschland.

  15. Re: Traurig!!!!!

    Autor: mittelalt 15.10.05 - 23:25

    ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist bloss nur Handy-Tarife wie Simyo oder
    > Simply.darüber soll nicht so lange diskutiert
    > werden.Was hat diese Tarife mit Integration zu
    > tun????????????Darf man seine Verwandte günstig
    > nicht anrufen?
    >
    > übrigens wie kann man sich integrieren,wenn so
    > viele gegen die Türke sind????(wenn auch die
    > meinen dass die nicht dagegen
    > sind!!!angeblich........)
    >
    > Sogar mache wollen nicht dass die Türken eigene
    > TV-Sendung empfangen können,wo sind die Menschen
    > Rechte ????
    >
    > aber EU verlangt von der Türkei,dass die Türkei
    > für die Minderheiten TV-Empfang erlauben muss.
    >
    > und mitten in EU?darf man nicht!!!!!!!!!!was für
    > ein Dilemma.
    >
    > Traurig.............
    >
    > P.S:Sorry,mein Deutsch ist nicht perfekt,bin seit
    > 6Monate in Deutschland.

    dann geh doch nach hause

  16. Re: Traurig!!!!!

    Autor: Bibabuzzelmann 15.10.05 - 23:53

    Ich hab doch garnix gesagt lol

    Und Tele 5 ist ein Fernsehsender, ich war auf deiner Seite :)

  17. Re: Traurig!!!!!

    Autor: MartyK 15.10.05 - 23:56

    ex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist bloss nur Handy-Tarife wie Simyo oder
    > Simply.darüber soll nicht so lange diskutiert
    > werden.Was hat diese Tarife mit Integration zu
    > tun????????????Darf man seine Verwandte günstig
    > nicht anrufen?

    Natürlich darf man das. Wieso soll man das nicht dürfen???????????????????????????????????????????????


    > übrigens wie kann man sich integrieren,wenn so
    > viele gegen die Türke sind????(wenn auch die
    > meinen dass die nicht dagegen
    > sind!!!angeblich........)

    Meinst du nicht, dass zum Teil jene Türken selbst schuld sind daran? Es ist ja nicht so, dass alle Türken lammfromm wären. Da spielt die Erziehung eine sehr große Rolle.


    > Sogar mache wollen nicht dass die Türken eigene
    > TV-Sendung empfangen können,wo sind die Menschen
    > Rechte ????

    Wer will das nicht?


    > aber EU verlangt von der Türkei,dass die Türkei
    > für die Minderheiten TV-Empfang erlauben muss.

    Gibt es hier keinen türkischen Sender, der nicht empfangen werden kann?


    > und mitten in EU?darf man nicht!!!!!!!!!!was für
    > ein Dilemma.

    Mir scheint, du schwafelst nur.


    > Traurig.............
    >
    > P.S:Sorry,mein Deutsch ist nicht perfekt,bin seit
    > 6Monate in Deutschland.

    Ich zumindest konnte dich ganz gut verstehen - zumindest das, was du aussagen wolltest.

  18. Re: Traurig!!!!!

    Autor: Herr Deutscher 16.10.05 - 00:55

    Wer schon kein Bock auf Ossis hat, hat erst recht kein Bock auf Ausländer.

    Also schmeißt alle raus solang ihr könnt. Denn wenn die Türkei in der EU ist werden alle 80 Mio Türken hier nach Europa kommen und lles zerfetzen. Dann wird wohl euer Alptraum wahr....

    Na los...dann fangt doch direkt bei dem ersten an, der am Montag eine Ay-Yildiz Karte kauft.

    Vergesst nicht die Strichliste

  19. Re: Traurig!!!!!

    Autor: blablabal 16.10.05 - 01:30

    Hast wohl nie Geschäfte gemacht oder, dass soll doch Kohle bringen......

    Was willst du denn noch? Die türken telefonieren und die deutschen kassieren die MwSt also...... ohne die Ausländer wären wir nie dort wo wir jetzt sind.

    Habt ihr eine Ahnung wieviel Deutsche in der Türkei leben.... leute mir hat noch kein Türke irgendwas getan und ich lebe in München.

    Ich finde deine asoziale einstellung überhaupt sch....!



    Herr Deutscher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer schon kein Bock auf Ossis hat, hat erst recht
    > kein Bock auf Ausländer.
    >
    > Also schmeißt alle raus solang ihr könnt. Denn
    > wenn die Türkei in der EU ist werden alle 80 Mio
    > Türken hier nach Europa kommen und lles zerfetzen.
    > Dann wird wohl euer Alptraum wahr....
    >
    > Na los...dann fangt doch direkt bei dem ersten an,
    > der am Montag eine Ay-Yildiz Karte kauft.
    >
    > Vergesst nicht die Strichliste
    >
    >


    Leute, leute wir haben genug Platz und genug Arbeit für

  20. "Türkei im wandel der Zeit"

    Autor: Fatih Sultan Mehmet 16.10.05 - 02:18

    Hi Nobbi,
    Hi Leute,

    Wissen ist Macht ! Nichtwissen macht auch nichts ;)
    lautet eigentlich mein Motto, aber soviel Schwachsinn auf einmal zu lesen (ja ich habe alle bisherigen Kommentare durchgelesen) hat mich dazu bewegt auch ein (etwas längeren) Kommentar abzugeben. Also jungs und Mädels, Männer und Frauen, in was für eine Zeit leben wir hier denn ? Soll man jetzt die Türken bestrafen die hierher "von der damaligen deutschen Regierung" bestellt wurden ? oder soll man die jetzt hierlebenden Türken dafür betrafen ? Wer ist an der jetzigen Situation schuld ?

    Ach ja noch etwas am Rande:
    Mit Musikkapelle am Bahnhof, Beifall und Blumen wurden die ersten Arbeiter (darunter auch mein Vater Zeitzeuge vor 40.Jahren) aus der Türkei in Deutschland (München) empfangen.
    Längst vergessen sind diese tage.

    =====================================================================

    Ay-Yildiz ?!
    Wer verbirgt sich hinter AY-Yildiz ? Wisst Ihr das wirklich ?
    E-Plus ist lediglich der Mobilfunktochter der niederländischen Telekomkonzern KPN. Ay-Yildiz läuft erfolgreich in den Niederlanden schon seid mehr als 2.Jahren. Deshlab hat sich KPN entschieden auch das Ay-Yildiz hierzuland in Deutschland über E-Plus auch auf dem Mark zu bringen. Also es stecken die Niederländer dahinter. Nur keine Sorge es sind nicht die deutschen D1, Vodafone, O2, behalten "NOCH" ihren stolz. Mal abwarten ob es in den nächsten 6.Monaten auch noch dabei bleibt ;)

    In dem "Arabelle Sheraton" Hotel in Frankfurt wurde Ay-Yildiz am 13.Oktober der Presse vorgetellt.
    Darunter war der E-Plus Geschäftsführer Uwe Bergmann der Ay Yildiz Abteilungs-Leiter Dogan Calmaz und die Marketingleiterin Christiane Kohlman vertreten.

    =====================================================================

    Thema EU und die Türkei:

    Ihr müßt euch (seid dem 3.Oktober 2005) Ernsthaft fragen: Was für ein Deutschland & Europa ihr eigentlich wollt ? Die EU Außenminister und EU Parlamentarier haben sich an diesem TAG für die Türkei ntschieden. Und Ihr streitet euch immer noch über sachen von vorgestern ! Von den einstigen Gastarbeitern die vor über 40.Jahren hierher kamen und blieben. Ich sage euch mal was auch wenn das viele das nicht warhaben (wollen) die Türkei wird ein EU Mitglied Staat Nr.29 Ob das 2015 oder 2020 sein wird spielt dabei kein Rolle.
    Und auch wenn danach 5 - 7 Jahre ein "Auswanderungsverbot" für die Bürger dieses Landes gilt (wie dem jetzigen Polen und weitere Ost - EU Länder).

    Ab dem Jahr 2030 bis (wer weiß wann) wird es ein buntgemischtes Europa geben. Wo jeder EU - Bürger dort leben und arbeiten kann wo er möchte, ohne jegliche vorurteile. Wo solche Themen wie Krieg, Haß, Fremdenfeindlichkeit und ähnliches, der Vergangenheit angehören werden.

    Wo jetzt schon viele EU Mitbürger aus England, Belgien, Niederlande, Deutschland in die Türkei auswandern und dort leben. Euch ist es glaube ich garnicht bewußt das Jahr für Jahr diese Zahl steigt.
    Das allein dieses Jahr an die 20.Millionen TOURISTEN Ihren Urlaub in der Türkei verbracht haben. Allein 4 - 5 Millionen deutsche TOURISTEN. Mehr als hierzulebende Türken ! verbringen Ihren Urlaub in der Türkei. Und man versteht auch dort die Deutsche sprache, nichts desto trotz.

    =====================================================================

    Türkei´s Wirtschaft :

    Die Türkei hat jetzt "endlich" mal eine stabile und sichere Politik. Die an der Macht ist und weis was sie möchte, klare Ziele und feste Regeln vor Augen hat. Die Wirschaft erhohlt sich gut bis sehr gut.
    Viele neue Firmen werden gegründet, erweitert, und verbessert.
    Allein die Investoren, die weltweit in diesem Jahr in die Türkei investieren ist immens. In den ersten 9.Monaten wurde eine Summe von 20.Milarden US - Dollar investiert. Türkei geht hier den ähnlichen Weg wie China und vieles wird und wurde Privatisiert, wie die Türkische Telekom oder der Istanbul´a Flughafen, oder die Häfen, Glata Port usw. So nebenbei kommt der Prinz aus Dubai ;) und Investeriert Anfang des Monats 5.Mld US Dollar. In Instanbul und das ist erst der Anfang. Nachdem die neue Türkische Währung YTL Anfang 2005 - eingefürt wurde ist die Inflation auch gesunken und ist nun mehr als 40.Jahren 1.stellig geworden. Nach einem Bericht des IWF hat die Türkei 2004 ein Wirtschaftswachstum von 8,9% erreicht !
    Kursdaten: 1. Euro => 1,64 YTL

    Erst Gestern war der Deutsche "Noch" Bundeskanzler Schörder in Istanbul und hat mit seinem Türkischen Kollegen Erdogan ein Abendmal genommen und gelernt was es heißt sein Fasten zu brechen in der Dolmabahce Saray - Palast.

    Man hat dann in Istanbul - Cehavir den Europa´s größten !!!!!! Ich wiederholle EUROPA´S zur Zeit größten Einkaufs-Stadt-Center eröffnet. Auf einer Fläche von mehr als 356.000 (Tausend) m2 auf 10.Stockwerken, sind 12.Kinos und viele weitere attrakionen zu sehen.
    Inklusive dem deutschen Unternehmen MediMax mit einer größe von 2.300 m2 Es ist Weltweit nach Shanghai der 2´größte Einkaufs - Centrum überhaupt.

    Also es tut sich was würde ich sagen ;)
    Mit Japan wurde jetzt ein Gemeinschaftsprojekt angefangen, worin man unter dem Meer eine 2´te EU - Asien Verbindung unter dem
    "Fatih Sulten Mehmet Brücke" bauen wird. Ein 2.Tunel U-Bahn System 60.Meter Unter dem Wasser bis zum Jahr 2009 wird es fertig sein.

    Mit China wird ein Super Schnell Zug so eine Art "Transrapid" strecke vereinbart das die Metropole Istanbul mit der Hauptstadt Ankara verbinden wird. Die Chinesen haben die Konkurenz aus den anderen Ländern preislich geschlagen.

    Türkei baut jetzt von Antalya aus eine Unterwasser Tunnel Verbindung nach Zypern, wohl gemerekt um TRINK-WASSER zu transportieren. Und somit die gesamte Insel damit zu versorgen.

    Oder
    Das BTC Project. (Baku - Tiflis - Ceyhan)
    Eine Erd-ÖL Pipleine das 1774. KM lang ist und von Azarbaycan über Georgien bis hin nach in den Hafan von Ceyhan in der Türkei transportieren wird. Ist dieses jahr Fertig geworden. Man begint jetzt mit der Förderung des Erdöl´s. Mit Finaziert wurde das Mrd. Projekt von BP.

    Oder
    Mit den Schweizern, wird zur Zeit an dem Weltweit 2.größten Staudamm der welt gearbeitet. Nach China - in dem Nord-Osten der Türkei. Das vorraustlich 2008 Fertig wird. Und so weiter und so weiter,.....

    =====================================================================

    TV Serien Produktion !
    "Intanbulywood"

    Wächst Explosionsartig.
    Mit mehr als 40. unterschiedlichen TV SERIEN woche für woche ist das ein neuer Rekord ! Darunter sind auch wirklich sehr gute mit dabei.
    Wie z.B: Asmali Konak oder Yagmur Zamani, oder Kurtlar Vadisi.
    Auch kommen viele Türkischen Kino Filme hierzulande, was ich wohl nicht verstehe ist das diese lediglich nur mit deutschen Untertitel gezeigt werden. Also somit nicht 'syncronisiert werden. Zumal viele diese Kino Filme nicht nur Türkische Besucher intressieren würde. Das die Türken auch gute und erfolgreiche Filme drehen können
    hat ja schließlich der Regiesseur "Fatih Akin" mit Gegen die Wand gezeigt.

    =====================================================================

    Fazit:
    Natürlich ist noch lange nicht alles Perfekt !
    Es ist noch einiges zu bewältigen doch die Türkei ist auf dem besten weg dahin. In diesem Sinne - Der Friede sei mit euch !
    Falls Ihr möchtet schreibt mir einfach eine eMail.

    Hier mal ein Link über die Türken in Deutschland:
    (In Deutsch versteht sich ;)
    http://www.cikolata.de/almanci.htm


    Euer Fatih

    ====================================================================

    Hier noch ein weiterer Link über die Türkei:
    http://www.kultur.gov.tr/DE/Default.aspx

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  3. über experteer GmbH, Sindelfingen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. 139€
  3. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  4. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
      Raumfahrt
      Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

      Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

    2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
      Beatbox
      Das Pappmischpult zum Selberbauen

      Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

    3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
      iPhone 11 Pro Max
      Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

      Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


    1. 22:07

    2. 13:29

    3. 13:01

    4. 12:08

    5. 11:06

    6. 08:01

    7. 12:30

    8. 11:51