1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier AJAX-Webmailer RoundCube…

Habs vor 2 Tagen installiert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: Cfx 14.10.05 - 23:21

    ... und bin sehr begeistert. Das Ding lässt sich prima bedienen (z.B. Drag & Drop von Mails in Folder :) und sieht dazu noch schick aus. Leider ist es noch recht neu und es fehlen noch einige Features, aber damit kann ich leben.

    Cfx
    PS: Wer kein AJAX will/braucht sollte das hier mal ausprobieren:
    http://www.squirrelmail.org/
    Und wer gleich alles in einem braucht das hier:
    http://www.hula-project.org/Hula_Server

  2. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: faxe 15.10.05 - 00:52

    das horde projekt mit imp ist auch was feines.

    http://www.horde.org

    Cfx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... und bin sehr begeistert. Das Ding lässt sich
    > prima bedienen (z.B. Drag & Drop von Mails in
    > Folder :) und sieht dazu noch schick aus. Leider
    > ist es noch recht neu und es fehlen noch einige
    > Features, aber damit kann ich leben.
    >
    > Cfx
    > PS: Wer kein AJAX will/braucht sollte das hier mal
    > ausprobieren:
    >
    > Und wer gleich alles in einem braucht das hier:
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.05 23:23.


  3. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: Ihr Name: 15.10.05 - 01:58

    faxe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das horde projekt mit imp ist auch was feines.

    Nein, pfui, Horde ist fett, hässlich und einfach "umständlich", das ist kein Webmail mehr sondern ein halbes Betriebssystem auf PHP Basis.


  4. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: Squirrel 15.10.05 - 10:15

    Squirrelmail ist besser, weil es Plugins hat, die andere nicht haben. Oder kann man mit hula und horde direkt die Sievefilter des Mailservers oder ACLs der Mailboxen einstellen?


    Cfx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    Squirrelmail


  5. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: Denny 15.10.05 - 19:39

    hi,

    Squirrel schrieb:

    > Oder kann man mit hula und
    > horde direkt die Sievefilter des Mailservers oder
    > ACLs der Mailboxen einstellen?

    mit dem Neusten, stabilen Release von Horde und IMP, gehen sowohl ACL, als auch Sieve Filter auf dem Server, per Ingo.

  6. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: MickeyMiner 15.10.05 - 21:52

    ...und es ist keine MySQL Datenbank notwendig :)
    Ich kann Squirell nur empfehlen.

  7. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: as33 15.10.05 - 23:40

    MickeyMiner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...und es ist keine MySQL Datenbank notwendig :)
    > Ich kann Squirell nur empfehlen.

    Eichhörnchen ist billig, arbeitet sogar mit Frames (ja es gibt einen "hack", toll).

    Aber ich glaube du hast (bzw. ihr) den Sinn von AJAX nicht verstanden.

  8. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: WerWieWas 16.10.05 - 16:32

    as33 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MickeyMiner schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...und es ist keine MySQL Datenbank notwendig
    > :)
    > Ich kann Squirell nur empfehlen.
    >
    > Eichhörnchen ist billig, arbeitet sogar mit Frames
    > (ja es gibt einen "hack", toll).
    >
    > Aber ich glaube du hast (bzw. ihr) den Sinn von
    > AJAX nicht verstanden.
    >

    Kennt irgendjemand einen ganz schlichten Webmailer, der auch noch nach was aussieht?

  9. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: Ihr Name: 16.10.05 - 19:56

    WerWieWas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kennt irgendjemand einen ganz schlichten
    > Webmailer, der auch noch nach was aussieht?

    http://ilohamail.org/main.php

  10. Re: Habs vor 2 Tagen installiert...

    Autor: gast 17.10.05 - 02:40

    >
    > Kennt irgendjemand einen ganz schlichten
    > Webmailer, der auch noch nach was aussieht?

    http://hastymail.sourceforge.net/


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute Logitech MK470 Slim Combo Tastatur-Maus-Set 33€
  2. (heute u. a. DJI Drohnen und Cams, Philips-TVs, Gesellschaftsspiele)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15