1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Black Forest Games: Project Giana als…

les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: lisgoem8 01.08.12 - 00:29

    les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das Spiel ohne DRM?

    Oder nur das recht auf eine DRM freie Kopie zum Verkaufspreis?

    ¤ -> US$



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.12 00:29 durch lisgoem8.

  2. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: Sorden 01.08.12 - 00:53

    Jau - für die 10$ kriegt man das Spiel, nicht nur das Recht auf ne DRM-freie Kopie.

  3. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: elgooG 01.08.12 - 07:37

    Sorden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jau - für die 10$ kriegt man das Spiel, nicht nur das Recht auf ne
    > DRM-freie Kopie.
    Man bekommt natürlich auch kostenlos das Risiko gar nichts zu bekommen, wenn die Mist bauen. ;-) ...aber ok, 10 $ wird niemanden weh tun und da die in Deutschland sitzen kann man auch mal auf "Besuch" kommen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: Los Shakos 01.08.12 - 08:00

    Kann mir nicht vorstellen, dass Hülsbeck da Mist baut.

    Aber jedem seine eigene Meinung. Ich freue mich auf ein revival meines C64- und Amiga-Klassiker-Lieblingsgame :)

  5. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: rj.45 01.08.12 - 08:08

    Ja, das ist endlich mal was neues anstatt der ganzen FIFA-NBA-NEEDFORSPEED-Aufgüsse.

    Innovation hurra!

  6. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.12 - 10:17

    Das war jetzt Zynismus/Sarkasmus/Ironie, nicht?

  7. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: elgooG 01.08.12 - 15:59

    Fizze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das war jetzt Zynismus/Sarkasmus/Ironie, nicht?

    Habe ich auch nicht so recht verstanden, aber (gute) Jump & Runs am PC gab es schon lange nicht mehr und das Spiel hier werde ich mir auf jeden Fall holen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  8. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: Bibbl 01.08.12 - 16:27

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich auch nicht so recht verstanden, aber (gute) Jump & Runs am PC gab
    > es schon lange nicht mehr und das Spiel hier werde ich mir auf jeden Fall
    > holen.

    Hast du ein paar Sachen nicht mitbekommen?
    Rayman Origins und Trine 2, nur um mal kurz was zu nennen ohne groß darüber nachzudenken.

  9. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: TheHidden 01.08.12 - 20:52

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorden schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jau - für die 10$ kriegt man das Spiel, nicht nur das Recht auf ne
    > > DRM-freie Kopie.
    > Man bekommt natürlich auch kostenlos das Risiko gar nichts zu bekommen,
    > wenn die Mist bauen. ;-) ...aber ok, 10 $ wird niemanden weh tun und da die
    > in Deutschland sitzen kann man auch mal auf "Besuch" kommen.


    Hehe, da Kickstarter das Geld von den Backern erst eintütet wenn das Ziel auch wirklich erreicht wurde, zahlst du auch erst wenn es klappt und nicht vorher.

  10. Re: les ich das richtig: für 10¤ bekommt man das spiel ohne DRM?

    Autor: Bibbl 02.08.12 - 07:15

    TheHidden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hehe, da Kickstarter das Geld von den Backern erst eintütet wenn das Ziel
    > auch wirklich erreicht wurde, zahlst du auch erst wenn es klappt und nicht
    > vorher.

    Das ist nicht unbedingt so gemeint: Wer sagt, dass die fertig werden, wenn sie das Geld haben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  4. INIT Group, Karlsruhe, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 29,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39