Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple vs. Samsung: Prozess mit…

Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: keiner 01.08.12 - 13:00

    Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    http://www.youtube.com/watch?v=0LyIwJgQlsc

    http://www.youtube.com/watch?v=2qd-Oc6FFDA

    http://www.youtube.com/watch?v=oRveuk_4Or0

    [...] wären die betroffenen Produkte tatsächlich so einfach zu bedienen wie behauptet, dann müssten die Kunden keinen Mitarbeiter befragen um ihre Aufgaben zu erfüllen [...]

    http://t3n.de/news/apple-neue-tv-spots-lassen-405446/

  2. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Quantumsuicide 01.08.12 - 13:25

    die ersten beiden sind iwie ne abwertung von apple-kunden

    den 3. find ich aber funny

  3. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: linuxuser1 01.08.12 - 17:06

    Wenn du etwas Ahnung von Werbung hättest würdest du merken, dass hier der gute persönliche Support beworben wird und Support lässt sich ohne Probleme nunmal nicht darstellen. Etwas nachdenken bitte. :)

  4. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Quantumsuicide 01.08.12 - 17:28

    Man muss keine Ahnung von Werbung haben um den persöhnlichen Effekt den Werbung auslöst beschreiben zu können.
    Versuch mal etwas nachzudenken.

    Und bitte erstelle dir mal nen anderen User, du bist was die letzten 100 posts die ich von dir gelesen hab nur ein antim$troll1 oder macbubi1 und def. kein linuxuser1

  5. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: alwas 01.08.12 - 17:30

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du etwas Ahnung von Werbung hättest würdest du merken, dass hier der
    > gute persönliche Support beworben wird und Support lässt sich ohne Probleme
    > nunmal nicht darstellen. Etwas nachdenken bitte. :)

    finde halt nur, dass es in den Spots so dargestellt wird, dass eigentlich der Benutzer das Problem ist (weil zu dumm?) und nicht das Produkt. Das finde ich eigentlich das unschöne daran.

  6. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Quantumsuicide 01.08.12 - 17:37

    alwas schrieb:
    > finde halt nur, dass es in den Spots so dargestellt wird, dass eigentlich
    > der Benutzer das Problem ist (weil zu dumm?) und nicht das Produkt. Das
    > finde ich eigentlich das unschöne daran.

    linuxuser wird dir gleich erklären dass du zusätzlich zu dumm bist die werbung als werbung für den support zu verstehen

  7. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: linuxuser1 01.08.12 - 17:37

    Alternativ hätte man kaputte Produkte darstellen können um guten Support zu zeigen aber das ist halt genauso ungünstig :D. So kann man immer noch behaupten der Kunde nutzt das Programm zum ersten Mal und braucht nur deshalb Beratung.

  8. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: keiner 01.08.12 - 18:25

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du etwas Ahnung von Werbung hättest würdest du merken, dass hier der
    > gute persönliche Support beworben wird und Support lässt sich ohne Probleme
    > nunmal nicht darstellen.

    Für was benötigt ein einwandfrei, fehlerfrei und absolut intuitiv funktionierendes System/Produkt Support?

    Wie gut, dass aber nicht einmal Apple Mitarbeiter selbst Ahnung von Werbung haben...
    [...]Ehemalige führende Apple-Mitarbeiter äußerten sich besonders kritisch gegenüber den neuen Clips. Ken Segall, ehemaliger Creative Director bei Apple, verfasste einen langen Blogpost zu diesem Thema und kritisiert die Werbungen auf mehreren Ebenen. Jean-Louis Gassée, ehemaliger Chef der Macintosh-Abteilung äußerte in einem Tweet, die Spots ließen ihm einen Schauer über den Rücken laufen. Es wird vermutet, dass Apple dieses Szenario noch für zusätzliche Clips in der Zukunft verwenden könnte.[...]

    http://kensegall.com/2012/07/new-mac-ads-landing-with-a-serious-thud/
    https://twitter.com/gassee/status/229210920717541376
    http://www.businessinsider.com/here-are-apples-dreadful-new-ads-for-the-mac-2012-7

    > Etwas nachdenken bitte. :)

    Also etwas nachdenken bitte. :)

  9. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Quantumsuicide 01.08.12 - 18:28

    > Also etwas nachdenken bitte. :)

    Mhm, das wird schön langsam zu ner Standard-Floskel à la jm2c

  10. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: linuxuser1 01.08.12 - 18:36

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > linuxuser1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn du etwas Ahnung von Werbung hättest würdest du merken, dass hier
    > der
    > > gute persönliche Support beworben wird und Support lässt sich ohne
    > Probleme
    > > nunmal nicht darstellen.
    >
    > Für was benötigt ein einwandfrei, fehlerfrei und absolut intuitiv
    > funktionierendes System/Produkt Support?

    Das gibt es leider nicht und kann es leider auch nicht geben aber mit einem defekten Gerät Werbung für seinen eigenen Support machen ist doch trotzdem Quatsch. :D


    > Wie gut, dass aber nicht einmal Apple Mitarbeiter selbst Ahnung von Werbung
    > haben...
    > [...]Ehemalige führende Apple-Mitarbeiter äußerten sich besonders kritisch
    > gegenüber den neuen Clips. Ken Segall, ehemaliger Creative Director bei
    > Apple, verfasste einen langen Blogpost zu diesem Thema und kritisiert die
    > Werbungen auf mehreren Ebenen. Jean-Louis Gassée, ehemaliger Chef der
    > Macintosh-Abteilung äußerte in einem Tweet, die Spots ließen ihm einen
    > Schauer über den Rücken laufen. Es wird vermutet, dass Apple dieses
    > Szenario noch für zusätzliche Clips in der Zukunft verwenden könnte.[...]
    >
    > kensegall.com
    > twitter.com
    > www.businessinsider.com
    >
    > > Etwas nachdenken bitte. :)
    >
    > Also etwas nachdenken bitte. :)

    Was müssen die denn erst zu den "I'm a Mac. And I am a PC."-Spots gesagt haben? Die waren so furchtbar peinlich. Oder die waren von dem genannten ehemaliger Creative Director und er versucht jetzt andere Spots als schlimmer zu bezeichnen ;).

  11. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: samy 01.08.12 - 21:35

    Die Botschaft aus den Spots ist klar

    a) Apple-User sind zu doof die Apple-Geräte zu bedienen bzw. so kompliziert das ein Normalo es ohne Support nicht bedienen kann
    b) Apple-User sind zu doof echte Apple-Produkte zu kaufen und lassen sich jeden Scheiß andrehen (Spot 3)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  12. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: samy 01.08.12 - 21:37

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was müssen die denn erst zu den "I'm a Mac. And I am a PC."-Spots gesagt
    > haben? Die waren so furchtbar peinlich. Oder die waren von dem genannten
    > ehemaliger Creative Director und er versucht jetzt andere Spots als
    > schlimmer zu bezeichnen ;).

    Die können ja einen neuen Spot machen:

    PC: Ich bin PC, mich kann jeder auch ohne Support bedienen
    MAC: Ich bin ein MAC, ohne einen Genius klappt bei mir gar nichts...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  13. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Stereo 01.08.12 - 23:04

    Jedem seine passende Werbung.

    Ich sag nur XPERIA ...
    http://www.youtube.com/watch?v=V9MMemAt2ec
    Werbung, die auch Android-User verstehen? ;)

  14. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: keiner 02.08.12 - 00:21

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedem seine passende Werbung.
    >
    > Ich sag nur XPERIA ...
    > www.youtube.com
    > Werbung, die auch Android-User verstehen? ;)

    Also in Samsung-, htc-, LG-, etc.-Geräten (gleiches OS) funktioniert dies aber ein wenig anders...
    Muss wohl speziell für Sony-Geräte gelten...

  15. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: linuxuser1 02.08.12 - 00:45

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedem seine passende Werbung.
    >
    > Ich sag nur XPERIA ...
    > www.youtube.com
    > Werbung, die auch Android-User verstehen? ;)


    Das ist mal richtig schlechte Werbung! Was sagt die denn über den Kunden aus, wenn die Apple-Werbung angeblich sagt die Nutze bräuchten Hilfe einen Computer zu bedienen? Das man Android-Nutzern technische Dinge mit kleinen Robotern erklären muss, die in seinem Telefon leben und Dinge erledigen? :D

  16. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Trollfeeder 02.08.12 - 07:32

    Ich find den hier lustiger. Okay ist jetzt nicht gerade Werbung für Apple.^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  17. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: JanZmus 02.08.12 - 15:37

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Botschaft aus den Spots ist klar
    >
    > a) Apple-User sind zu doof die Apple-Geräte zu bedienen bzw. so kompliziert
    > das ein Normalo es ohne Support nicht bedienen kann
    > b) Apple-User sind zu doof echte Apple-Produkte zu kaufen und lassen sich
    > jeden Scheiß andrehen (Spot 3)

    Dabei wird einem doch hier immer vorgepredigt, dass sich Apple-Produkte nur aufgrund des genialen Marketings so gut verkaufen. Wenn das jetzt also auch noch so miserabel ist, was ist es dann?

  18. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: the_spacewürm 03.08.12 - 13:35

    Oder dass Sony Geräte so einfach zu bedienen sind, dass sogar Tim (8 Jahre) Videos. Musik und Fotos vom Handy auf den TV bekommt ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr
  2. Daimler AG, Großraum Stuttgart
  3. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  4. Lidl Digital, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan
  2. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  3. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

  1. Airpower: Interessenten warten seit 280 Tagen auf Apples Ladematte
    Airpower
    Interessenten warten seit 280 Tagen auf Apples Ladematte

    Apples Airpower-Ladematte soll iPhones, Airpods und die Apple Watch gleichzeitig aufladen, doch rund 280 Tage nach Ankündigung ist das Gerät noch immer nicht auf den Markt gekommen.

  2. WE Solutions: Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    WE Solutions
    Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker

    Das vom Milliardär Li Ka-shing unterstützte Unternehmen WE Solutions aus Hongkong will ein Werk in Schanghai errichten, um 3D-gedruckte Elektroautos zu produzieren. Diese sollen vornehmlich im Taxibetrieb fahren.

  3. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
    Dying Light 2
    Stadtentwicklung mit Schwung

    E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.


  1. 07:36

  2. 07:20

  3. 17:54

  4. 16:21

  5. 14:03

  6. 13:50

  7. 13:31

  8. 13:19