Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple vs. Samsung: Prozess mit…

Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: keiner 01.08.12 - 13:00

    Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    http://www.youtube.com/watch?v=0LyIwJgQlsc

    http://www.youtube.com/watch?v=2qd-Oc6FFDA

    http://www.youtube.com/watch?v=oRveuk_4Or0

    [...] wären die betroffenen Produkte tatsächlich so einfach zu bedienen wie behauptet, dann müssten die Kunden keinen Mitarbeiter befragen um ihre Aufgaben zu erfüllen [...]

    http://t3n.de/news/apple-neue-tv-spots-lassen-405446/

  2. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Quantumsuicide 01.08.12 - 13:25

    die ersten beiden sind iwie ne abwertung von apple-kunden

    den 3. find ich aber funny

  3. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: linuxuser1 01.08.12 - 17:06

    Wenn du etwas Ahnung von Werbung hättest würdest du merken, dass hier der gute persönliche Support beworben wird und Support lässt sich ohne Probleme nunmal nicht darstellen. Etwas nachdenken bitte. :)

  4. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Quantumsuicide 01.08.12 - 17:28

    Man muss keine Ahnung von Werbung haben um den persöhnlichen Effekt den Werbung auslöst beschreiben zu können.
    Versuch mal etwas nachzudenken.

    Und bitte erstelle dir mal nen anderen User, du bist was die letzten 100 posts die ich von dir gelesen hab nur ein antim$troll1 oder macbubi1 und def. kein linuxuser1

  5. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: alwas 01.08.12 - 17:30

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du etwas Ahnung von Werbung hättest würdest du merken, dass hier der
    > gute persönliche Support beworben wird und Support lässt sich ohne Probleme
    > nunmal nicht darstellen. Etwas nachdenken bitte. :)

    finde halt nur, dass es in den Spots so dargestellt wird, dass eigentlich der Benutzer das Problem ist (weil zu dumm?) und nicht das Produkt. Das finde ich eigentlich das unschöne daran.

  6. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Quantumsuicide 01.08.12 - 17:37

    alwas schrieb:
    > finde halt nur, dass es in den Spots so dargestellt wird, dass eigentlich
    > der Benutzer das Problem ist (weil zu dumm?) und nicht das Produkt. Das
    > finde ich eigentlich das unschöne daran.

    linuxuser wird dir gleich erklären dass du zusätzlich zu dumm bist die werbung als werbung für den support zu verstehen

  7. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: linuxuser1 01.08.12 - 17:37

    Alternativ hätte man kaputte Produkte darstellen können um guten Support zu zeigen aber das ist halt genauso ungünstig :D. So kann man immer noch behaupten der Kunde nutzt das Programm zum ersten Mal und braucht nur deshalb Beratung.

  8. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: keiner 01.08.12 - 18:25

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du etwas Ahnung von Werbung hättest würdest du merken, dass hier der
    > gute persönliche Support beworben wird und Support lässt sich ohne Probleme
    > nunmal nicht darstellen.

    Für was benötigt ein einwandfrei, fehlerfrei und absolut intuitiv funktionierendes System/Produkt Support?

    Wie gut, dass aber nicht einmal Apple Mitarbeiter selbst Ahnung von Werbung haben...
    [...]Ehemalige führende Apple-Mitarbeiter äußerten sich besonders kritisch gegenüber den neuen Clips. Ken Segall, ehemaliger Creative Director bei Apple, verfasste einen langen Blogpost zu diesem Thema und kritisiert die Werbungen auf mehreren Ebenen. Jean-Louis Gassée, ehemaliger Chef der Macintosh-Abteilung äußerte in einem Tweet, die Spots ließen ihm einen Schauer über den Rücken laufen. Es wird vermutet, dass Apple dieses Szenario noch für zusätzliche Clips in der Zukunft verwenden könnte.[...]

    http://kensegall.com/2012/07/new-mac-ads-landing-with-a-serious-thud/
    https://twitter.com/gassee/status/229210920717541376
    http://www.businessinsider.com/here-are-apples-dreadful-new-ads-for-the-mac-2012-7

    > Etwas nachdenken bitte. :)

    Also etwas nachdenken bitte. :)

  9. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Quantumsuicide 01.08.12 - 18:28

    > Also etwas nachdenken bitte. :)

    Mhm, das wird schön langsam zu ner Standard-Floskel à la jm2c

  10. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: linuxuser1 01.08.12 - 18:36

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > linuxuser1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn du etwas Ahnung von Werbung hättest würdest du merken, dass hier
    > der
    > > gute persönliche Support beworben wird und Support lässt sich ohne
    > Probleme
    > > nunmal nicht darstellen.
    >
    > Für was benötigt ein einwandfrei, fehlerfrei und absolut intuitiv
    > funktionierendes System/Produkt Support?

    Das gibt es leider nicht und kann es leider auch nicht geben aber mit einem defekten Gerät Werbung für seinen eigenen Support machen ist doch trotzdem Quatsch. :D


    > Wie gut, dass aber nicht einmal Apple Mitarbeiter selbst Ahnung von Werbung
    > haben...
    > [...]Ehemalige führende Apple-Mitarbeiter äußerten sich besonders kritisch
    > gegenüber den neuen Clips. Ken Segall, ehemaliger Creative Director bei
    > Apple, verfasste einen langen Blogpost zu diesem Thema und kritisiert die
    > Werbungen auf mehreren Ebenen. Jean-Louis Gassée, ehemaliger Chef der
    > Macintosh-Abteilung äußerte in einem Tweet, die Spots ließen ihm einen
    > Schauer über den Rücken laufen. Es wird vermutet, dass Apple dieses
    > Szenario noch für zusätzliche Clips in der Zukunft verwenden könnte.[...]
    >
    > kensegall.com
    > twitter.com
    > www.businessinsider.com
    >
    > > Etwas nachdenken bitte. :)
    >
    > Also etwas nachdenken bitte. :)

    Was müssen die denn erst zu den "I'm a Mac. And I am a PC."-Spots gesagt haben? Die waren so furchtbar peinlich. Oder die waren von dem genannten ehemaliger Creative Director und er versucht jetzt andere Spots als schlimmer zu bezeichnen ;).

  11. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: samy 01.08.12 - 21:35

    Die Botschaft aus den Spots ist klar

    a) Apple-User sind zu doof die Apple-Geräte zu bedienen bzw. so kompliziert das ein Normalo es ohne Support nicht bedienen kann
    b) Apple-User sind zu doof echte Apple-Produkte zu kaufen und lassen sich jeden Scheiß andrehen (Spot 3)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  12. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: samy 01.08.12 - 21:37

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was müssen die denn erst zu den "I'm a Mac. And I am a PC."-Spots gesagt
    > haben? Die waren so furchtbar peinlich. Oder die waren von dem genannten
    > ehemaliger Creative Director und er versucht jetzt andere Spots als
    > schlimmer zu bezeichnen ;).

    Die können ja einen neuen Spot machen:

    PC: Ich bin PC, mich kann jeder auch ohne Support bedienen
    MAC: Ich bin ein MAC, ohne einen Genius klappt bei mir gar nichts...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  13. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Stereo 01.08.12 - 23:04

    Jedem seine passende Werbung.

    Ich sag nur XPERIA ...
    http://www.youtube.com/watch?v=V9MMemAt2ec
    Werbung, die auch Android-User verstehen? ;)

  14. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: keiner 02.08.12 - 00:21

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedem seine passende Werbung.
    >
    > Ich sag nur XPERIA ...
    > www.youtube.com
    > Werbung, die auch Android-User verstehen? ;)

    Also in Samsung-, htc-, LG-, etc.-Geräten (gleiches OS) funktioniert dies aber ein wenig anders...
    Muss wohl speziell für Sony-Geräte gelten...

  15. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: linuxuser1 02.08.12 - 00:45

    Stereo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedem seine passende Werbung.
    >
    > Ich sag nur XPERIA ...
    > www.youtube.com
    > Werbung, die auch Android-User verstehen? ;)


    Das ist mal richtig schlechte Werbung! Was sagt die denn über den Kunden aus, wenn die Apple-Werbung angeblich sagt die Nutze bräuchten Hilfe einen Computer zu bedienen? Das man Android-Nutzern technische Dinge mit kleinen Robotern erklären muss, die in seinem Telefon leben und Dinge erledigen? :D

  16. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: Trollfeeder 02.08.12 - 07:32

    Ich find den hier lustiger. Okay ist jetzt nicht gerade Werbung für Apple.^^

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  17. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: JanZmus 02.08.12 - 15:37

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Botschaft aus den Spots ist klar
    >
    > a) Apple-User sind zu doof die Apple-Geräte zu bedienen bzw. so kompliziert
    > das ein Normalo es ohne Support nicht bedienen kann
    > b) Apple-User sind zu doof echte Apple-Produkte zu kaufen und lassen sich
    > jeden Scheiß andrehen (Spot 3)

    Dabei wird einem doch hier immer vorgepredigt, dass sich Apple-Produkte nur aufgrund des genialen Marketings so gut verkaufen. Wenn das jetzt also auch noch so miserabel ist, was ist es dann?

  18. Re: Apples neue TV-Spots lassen Kunden schlecht aussehen :D

    Autor: the_spacewürm 03.08.12 - 13:35

    Oder dass Sony Geräte so einfach zu bedienen sind, dass sogar Tim (8 Jahre) Videos. Musik und Fotos vom Handy auf den TV bekommt ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Bosch Gruppe, Leonberg
  3. über experteer GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. PROTAKT Projekte & Business Software AG, Bad Nauheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  2. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)
  3. 219,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 245€)
  4. (u. a. RT-AC88U + Black Ops 4 für 223,20€ + Versand statt 259,99€ im Vergleich, RT-AC5300...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  1. Zusatzbox: Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto
    Zusatzbox
    Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

    Amazon hat den Echo Auto angekündigt. Das Zubehör, mit dem Nutzer Alexa in ihr Auto integrieren können, verfügt über acht Mikrofone und soll trotz Fahrgeräuschen zuverlässig arbeiten.

  2. Marketo: Adobe Systems kauft für 4,75 Milliarden Dollar ein
    Marketo
    Adobe Systems kauft für 4,75 Milliarden Dollar ein

    Adobe hat die größte Übernahme in seiner langen Konzerngeschichte getätigt. Die Experience Cloud ist ein zunehmend wichtiges Geschäftsfeld.

  3. Sky Q im Test: Konkurrenzlos rückständig
    Sky Q im Test
    Konkurrenzlos rückständig

    Teuer, in der Regel nicht mit 4K und erst recht nicht mit Mehrkanalton oder HDR - so ist das Premiumangebot von Sky im Jahr 2018.


  1. 09:25

  2. 09:11

  3. 09:00

  4. 07:40

  5. 07:27

  6. 07:15

  7. 22:26

  8. 21:22