1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-Startbildschirm…

Clevere Idee das per Kickstarter zu machen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Clevere Idee das per Kickstarter zu machen

    Autor: hyperlord 03.08.12 - 09:53

    So umgeht die Firma geschickt das Risiko, dass am Ende keiner die App im Store kauft oder die App aufgrund von "Raubkopien" verbreitet wird, ohne dass die Entwicklungskosten refinanziert werden.

  2. Re: Clevere Idee das per Kickstarter zu machen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 03.08.12 - 09:58

    Ja, ab jetzt wird vermutlich jede umfangreichere App per Kickstarter finanziert. Chameleon ist letztendlich auch nur n Launcher...

  3. Re: Clevere Idee das per Kickstarter zu machen

    Autor: Trockenobst 03.08.12 - 10:32

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So umgeht die Firma geschickt das Risiko, dass am Ende keiner die App im
    > Store kauft oder die App aufgrund von "Raubkopien" verbreitet wird, ohne
    > dass die Entwicklungskosten refinanziert werden.

    Wenn man sich z.B. die ewige Diskussion über Offline-Netzwerkfunktionen
    in Diablo3 anhört - "einfach" 1-2 Millionen x 15¤ einsammeln, Game entwickeln
    und dann bei gog.com weg hauen. Beim Ratio von 1:10 (gekauft:kopiert) ist
    es den Entwicklern dann egal. Sie tragen das Risiko nicht.

    Bei den Kreaturen da draußen ist dass wahrscheinlich auch ein Zukunftsmodell
    für Alben ohne Loudness-Wahn und hundert andere Dinge, wo immer viel geredet
    wird aber am Ende nichts dabei raus kommt. Also finanziell für den der dass dann
    machen muss.

  4. Re: Clevere Idee das per Kickstarter zu machen

    Autor: Lapje 04.08.12 - 11:55

    Naja, aber wie hier damit umgegangen wird, finde ich schon etwas blöd. Ich bin sehr an der Sache interessiert, habe aber zu spät davon erfahren - daher habe ich weder die Möglichkeit bei kickstarter was zu geben, noch das ganze zu testen...das hätte man anders lösen können...

    @Himmerlarschundzwirn
    Zeige mir bitte auch nur einen Launcher, der den Screen so aus einem "Guß" zeigt...

    Bei allen anderen Launchern, die ich kenne, muss ich mich bei den meisten Dingen auf die Widgets von anderen anbietern verlassen. Wenn diese nicht customize-fähig sind, dann verschandelt man seinen Desktop mehr als man denkt - zudem geht nich viel Platz verloren...

    Auch kenne ich keinen Launcher, der die dazustellenden Inhalte von der Tageszeit oder vom Ort abhängig macht...

    "Nur 'n Launcher" ist also völlig unpassend, dass Ding ist weitaus mehr...ich freuh mich drauf, auch deswegen, weil vielleicht andere nachziehen werden...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.08.12 12:00 durch Lapje.

  5. Re: Clevere Idee das per Kickstarter zu machen

    Autor: samy 05.08.12 - 12:13

    Ich hab ADW Launcher EX auf meinem SGS II und damit sind alle Widget in der Größe veränderbar etc...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: Clevere Idee das per Kickstarter zu machen

    Autor: Lapje 05.08.12 - 12:28

    UNd trotzdem ist und bleibt es ein Sammelsurium von verschiedenen Widgets. Das hat den Nachteil dass z.B: sehr viel PLatz verschenkt wird - ich könnte auf meinem Galaxy Tab einiges mehr unterbringen, wenn nicht die Lücken zwischen den Widgets wären, oder die Widgets eine Mindestgröße besitzen. Zudem sehen die Widgets nicht immer gleich aus, selbst wenn man das Design anpassen kann. Bei Chameleon sieht alles wie aus einem Guß aus, dadurch bekommt man auch viel mehr Informationen auf die Seite...

    Zudem: Kann der AWD-Launcher abhängig von Person, Uhrzeit oder Standord die Widgets wechseln? So dass ich automatisch auf der Arbeit einen anderen Screen habe? Oder morgens einen anderen wie abends? Oder meine Frau einen anderen wie ich?

    Es ist eben kein Launcher, sondern eine komplett andere Oberfläche...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.08.12 12:28 durch Lapje.

  7. Re: Clevere Idee das per Kickstarter zu machen

    Autor: samy 05.08.12 - 16:00

    Ich sag ja nicht dass dieser Launcher nicht was ganz neues bietet.
    Es ist von mir aus ein neuartiger, inovativer Lauchner, aber es ist ein Launcher. Und ich hab halt gern meine eigenen Widgets z.B. für Evernote... Geht das mti Chamelion? Tageszeitabhänger wechsel geht normalerweise nicht richtig. Aber natürlich kann man sich einen Homescreen für zu Hause und einen für auf der Arbeit einrichten etc.

    Aber klar der Launcher (für mich bleibt er einer) bietet schon einiges neues.. wers braucht soll ihn nutzen...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Senftenberg
  3. parcIT GmbH, Köln
  4. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements 10TB für 171,99€, Asus Chromebook C423 14 Zoll für 329€, Lenovo Tab M10...
  2. (u. a. Aukey In-Ears für 22,85€ (inkl. 5% Rabatt), Sandisk-Speicherprodukte)
  3. Gutscheincodes und Deals im Überblick
  4. mit 3.298€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin