1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intels "Robson" soll Boot…

limitierte schreibzugriffe

  1. Beitrag
  1. Thema

limitierte schreibzugriffe

Autor: van wilder 18.10.05 - 10:40

nunja... wenn mir der europäische verkaufschef einer der weltweit grössten asiatischen flash hersteller sagt, dass durch solche vorgänge (programmstart, os boot, etc.) extrem viele einzelne kleine schreibvorgänge in wenigen sekunden (unter umständen tausende) durchgeführt werden und er befürchtet dass das ein riesengrosses problem werden wird, weil flash speicher nun halt mal - zumindest aktuell - auf eine gewisse anzahl schreibzugriffe (VIEL weniger als z.b. bei einer hdd) beschränkt ist und dann seinen geist aufgibt....... hmmmmmmm ratet mal ob ich das nun eine gute lösung finde und ob sich diese durchsetzen wird.....

;)

naja vielleicht überrascht uns intel ja bald noch mit einem neuen typ von flash-speicher...... lassen wir uns überraschen

aber ich halte diese flash geschichte mehr für eine spielerei die zwar für gewisse spezialanwendungen durchaus sinnvoll sein mag, aber kaum interessant für den durchschnittlichen user... ich meine wen interessiert es ob der pc in 30 oder 3 sekunden aufstarte oder das programm in 1 statt 5 sekunden startet in einem BÜRO... so schnell kann man doch gar nicht arbeiten, und ein wenig zeit um einen kaffee zu holen muss schliesslich auch noch sein :)


meiner meinung nach zielt man mit dieser technologie auf jeden fall nur auf einige wenige spezialfälle ab.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

limitierte schreibzugriffe

van wilder | 18.10.05 - 10:40
 

Re: limitierte schreibzugriffe

Senaraus | 18.10.05 - 10:48
 

nicht nur limitierte schreibzugriffe...

pixel2 | 18.10.05 - 11:38
 

Re: nicht nur limitierte schreibzugriffe...

Dacoon | 18.10.05 - 12:40
 

Re: limitierte schreibzugriffe

komischa | 18.10.05 - 12:23
 

Re: limitierte schreibzugriffe

Fighterly | 18.10.05 - 13:17
 

Re: limitierte schreibzugriffe

MartyK | 18.10.05 - 14:23

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  3. ITEOS, verschiedene Standorte
  4. Stadt Tuttlingen, Tuttlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

  1. Gesichtserkennung: US-Firma baut heimlich Datenbank mit Milliarden Fotos auf
    Gesichtserkennung
    US-Firma baut heimlich Datenbank mit Milliarden Fotos auf

    Während automatisierte Gesichtserkennung auch in den USA umstritten ist, nutzen Behörden seit einiger Zeit eine enorme Datenbank für die Fahndung nach Verdächtigen. Die Nutzer wissen nichts vom Einsatz ihrer Bilder.

  2. Trotz Protesten: Tesla unterschreibt Kaufvertrag für Gigafactory
    Trotz Protesten
    Tesla unterschreibt Kaufvertrag für Gigafactory

    Der Tesla-Vorstand hat den Kauf eines Grundstücks für den Bau einer Autofabrik bei Berlin besiegelt. Doch in Grünheide befürchten Anwohner, dass ihnen die Fabrik für Elektroautos im trockenen Brandenburg buchstäblich das Wasser abgräbt.

  3. Künstliche Intelligenz: EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung
    Künstliche Intelligenz
    EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung

    Die EU-Kommission könnte der Bundesregierung einen Strich durch die Rechnung machen. Zumindest vorübergehend könnte der Einsatz automatisierter Systeme zur Gesichtserkennung verboten werden.


  1. 21:57

  2. 16:54

  3. 15:09

  4. 12:52

  5. 21:04

  6. 15:08

  7. 13:26

  8. 13:16