Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bauchschubser: Kim Dotcom soll…

Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: norenred 14.08.12 - 14:35

    erzählen zu müssen ich hätte "Schmerzen an Hals, Schultern und dem rechten Handgelenk, sowie Schnitt- und Schürfwunden am linken Handgelenk" gehabt, nachdem mich jemand mit seinem Bauch angerempelt hat.

    Aber vielleicht geht das nur mir so...

  2. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Muaddib 14.08.12 - 14:37

    Ja, mir auch ;-)

    norenred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erzählen zu müssen ich hätte "Schmerzen an Hals, Schultern und dem rechten
    > Handgelenk, sowie Schnitt- und Schürfwunden am linken Handgelenk" gehabt,
    > nachdem mich jemand mit seinem Bauch angerempelt hat.
    >
    > Aber vielleicht geht das nur mir so...

  3. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.08.12 - 14:38

    Wenn es jemand war, bei dem es ordentlich Schmerzensgeld zu holen gibt? Dafür bräuchte man - zumindest hierzulande - zwar immerhin ein ärztliches Attest, aber für die Kohle würde ich mich auch 2 Tage lang in den Medien Weichei nennen lassen. Vielleicht schafft er's sogar in ne Talkshow ;-)

  4. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Mimus Polyglottos 14.08.12 - 14:50

    norenred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erzählen zu müssen ich hätte "Schmerzen an Hals, Schultern und dem rechten
    > Handgelenk, sowie Schnitt- und Schürfwunden am linken Handgelenk" gehabt,
    > nachdem mich jemand mit seinem Bauch angerempelt hat.
    >
    > Aber vielleicht geht das nur mir so...

    Männer dürfen also nie Schmerzen haben oder darüber zumindest nie reden - oder was? Und wenn mich jemand verkloppt bin ich also "unmännlich", wenn ich das jemandem erzähle?

    Sorry, aber solche Äußerungen gehören IMO ins 19. Jhd - oder in noch frühere Zeitalter. Aber vielleicht bin ja nur ich dieser Meinung.

  5. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Trollster 14.08.12 - 14:55

    Mimus Polyglottos schrieb:
    > Männer dürfen also nie Schmerzen haben oder darüber zumindest nie reden -
    > oder was? Und wenn mich jemand verkloppt bin ich also "unmännlich", wenn
    > ich das jemandem erzähle?
    >
    > Sorry, aber solche Äußerungen gehören IMO ins 19. Jhd - oder in noch
    > frühere Zeitalter. Aber vielleicht bin ja nur ich dieser Meinung.

    Kleiner Tipp: Aufmerksam lesen, dann klappt es auch mit dem Verstehen und vllt. merkst du dann auch, dass zwischen ,,Bauch stupsen'' und ,,verkloppen'' ein Unterschied liegt. Auch solltest du nicht mehr soviel reininterpretieren, den, dass ein Mann nie Schmerz zeigen darf, das steht hier auch nirgends.

  6. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Mystorius 14.08.12 - 16:02

    Ich glaube auch eher dass sich diese Aussage darauf bezieht, dass es eher Unwahrscheinlich ist "Schnitt- und Schürfwunden am linken Handgelenk" von einem Bauch "Stupser" zu bekommen :)

  7. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Emulex 14.08.12 - 16:07

    Mimus Polyglottos schrieb:
    >
    > Männer dürfen also nie Schmerzen haben oder darüber zumindest nie reden -
    > oder was? Und wenn mich jemand verkloppt bin ich also "unmännlich", wenn
    > ich das jemandem erzähle?
    >
    > Sorry, aber solche Äußerungen gehören IMO ins 19. Jhd - oder in noch
    > frühere Zeitalter. Aber vielleicht bin ja nur ich dieser Meinung.

    Heul doch !!!
    Scheiss Memme....

    ;D

  8. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Mimus Polyglottos 14.08.12 - 16:10

    Trollster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mimus Polyglottos schrieb:
    > > Männer dürfen also nie Schmerzen haben oder darüber zumindest nie reden
    > -
    > > oder was? Und wenn mich jemand verkloppt bin ich also "unmännlich", wenn
    > > ich das jemandem erzähle?
    > >
    > > Sorry, aber solche Äußerungen gehören IMO ins 19. Jhd - oder in noch
    > > frühere Zeitalter. Aber vielleicht bin ja nur ich dieser Meinung.
    >
    > Kleiner Tipp: Aufmerksam lesen, dann klappt es auch mit dem Verstehen und
    > vllt. merkst du dann auch, dass zwischen ,,Bauch stupsen'' und
    > ,,verkloppen'' ein Unterschied liegt. Auch solltest du nicht mehr soviel
    > reininterpretieren, den, dass ein Mann nie Schmerz zeigen darf, das steht
    > hier auch nirgends.

    Dann sollte der Forist lieber schreiben "Mir wäre es peinlich" und nicht "mir wäre es als Mann peinlich"... n'est pas?

  9. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: max2 14.08.12 - 16:40

    Mimus Polyglottos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sollte der Forist lieber schreiben "Mir wäre es peinlich" und nicht
    > "mir wäre es als Mann peinlich"... n'est pas?

    Trolololololololololololoooo

  10. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: SoniX 14.08.12 - 17:04

    Wieso? Er ist ein Mann und ihm wäre es peinlich. Passt doch.

    Mir wäre es auch peinlich solche Faxen überhaupt zu erwähnen. Wozu auch?
    Wegen nem Bauchschubser und Fingerpieken habe ich bestimmt keine Schmerzen.

  11. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Mimus Polyglottos 14.08.12 - 17:05

    max2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mimus Polyglottos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann sollte der Forist lieber schreiben "Mir wäre es peinlich" und nicht
    > > "mir wäre es als Mann peinlich"... n'est pas?
    >
    > Trolololololololololololoooo

    *seufz*
    de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

  12. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: LibertaS 14.08.12 - 19:29

    Nein er meint damit, falls er ein Mann wäre, würde ihm das peinlich sein.

    Die Schlussfolgerung: er ist eine Frau und ihr ist das nicht peinlich

  13. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Hassashin 14.08.12 - 19:36

    Mimus Polyglottos schrieb:

    > Dann sollte der Forist lieber schreiben "Mir wäre es peinlich" und nicht
    > "mir wäre es als Mann peinlich"... n'est pas?

    OK OK, wäre es dir auch als Frau peinlich?

    Gruß
    Hassashin

    --
    Lebenslanges Arbeitsverbot für alle bei vollem Lohnausgleich!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.12 19:37 durch Hassashin.

  14. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: SoniX 14.08.12 - 23:45

    hmm.. So kann mans auch sehen.

    Wenn ich darüber nachdenke, machts sogar mehr Sinn so.

    :)

  15. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: Anonymer Nutzer 15.08.12 - 03:27

    Absolut richtig, ob Mann oder nicht sollte bei solchen Sachen vollkommen irrelevant sein und dieses Pseudomännlichkeitsgehabe ist lästig.

  16. Re: Mir persönlich wäre das als Mann peinlich

    Autor: SoniX 15.08.12 - 09:05

    Ist aber nunmal so.

    Frauen sind im Schnitt eben empfindlicher, zerbrechlicher und weinerlicher als Männer. Genauso wie andersrum Männer im Schnitt grösser, stärker und weniger einfühlungsvermögend sind.

    Das heisst nicht, dass dies immer und überall so ist, aber im grossen und ganzen ist es eben so.

    Du kannst dagegen protestieren was du willst; du wirst es nicht ändern können.

    Das ist kein Pseudomännlichkeitsgehabe; Männer sind nunmal anders als Frauen und es ist gut dass es Unterschiede gibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. RENZ Service GmbH, Kirchberg
  4. Hülskens Holding GmbH & Co. KG, Wesel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-90%) 5,99€
  2. 2,80€
  3. (-81%) 0,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    1. Fire TV, Echo und Kindle: Amazon soll Eigenmarken in Suchergebnissen bevorzugen
      Fire TV, Echo und Kindle
      Amazon soll Eigenmarken in Suchergebnissen bevorzugen

      Profitabilität vor Relevanz - nach diesem Muster soll Amazon seine Suchergebnisse dem Kunden präsentiert haben. Dabei soll es darum gegangen sein, die eigenen Marken zu bevorzugen. Amazon bestreitet das.

    2. iOS 13: Apple Arcade für Betatester nutzbar
      iOS 13
      Apple Arcade für Betatester nutzbar

      Wer iOS 13.1 und iOS 13 als Betatester nutzt, kann auf seinen Geräten bereits Apples Spieleabodienst Apple Arcade ausprobieren. Zum Start sind 100 Spiele von Herstellern wie Capcom und Konami dabei.

    3. Elektroauto: BMW baut keinen Nachfolger für den i3
      Elektroauto
      BMW baut keinen Nachfolger für den i3

      Der i3 von BMW ist das erste rein elektrisch betriebene Fahrzeug des Herstellers. Es ist bisher 150.000 Mal verkauft worden und wird auch im Carsharing-Betrieb erfolgreich eingesetzt. Einen Nachfolger wird es jedoch nicht geben.


    1. 08:37

    2. 07:43

    3. 07:16

    4. 19:09

    5. 17:40

    6. 16:08

    7. 15:27

    8. 13:40