Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Roccat: Kleine Kone und…

Das Mausrad

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Mausrad

    Autor: RheinPirat 15.08.12 - 23:24

    Ich hoffe es so sehr das Roccat aus dem Kone und Kone[+] Desaster mit dem Mausrad endlich gelernt hat! Bei der ersten hatte ich 5 Stück, bei der + hatte ich 4 neue Mäuse :P

  2. Re: Das Mausrad

    Autor: cyberware 16.08.12 - 02:23

    Meine ist auch gerade deswegen eingeschickt.

  3. Re: Das Mausrad

    Autor: DekenFrost 16.08.12 - 07:44

    Hatte ich auch bei meiner ersten Kone, schade eigentlich war nämlich sonst eine echt gute Maus. Aber es ist dann bei der einen geblieben.

    Inzwischen bin ich recht begeistert von den SteelSeries mäusen.

  4. Re: Das Mausrad

    Autor: Vradash 16.08.12 - 07:55

    Ich bin mittlerweile bei meiner Kone[+] bei der sechsten Maus angelangt. Die Zeitspanne in denen die Fehler mit dem Mausrad auftreten werden jedes Mal kürzer.

    Für den Zeitraum, in der die Maus eingeschickt ist und ich auf Ersatz warte, habe ich nun eine Sharkoon FireGlider. Sehr gute Maus, eigentlich. Gefällt mir. Wenn ich keine Lust mehr habe, dauernd die Maus einzuschicken, bleibe ich bei der FireGlider. :)

  5. Re: Das Mausrad

    Autor: DekenFrost 16.08.12 - 08:17

    Es ist aber wirklich schon krass wieviele Probleme mit den Mausrädern haben .. man sollte meinen die hätten es nach der Xten revision mal in den Griff bekommen O_o

  6. Re: Das Mausrad

    Autor: Emulex 16.08.12 - 12:06

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist aber wirklich schon krass wieviele Probleme mit den Mausrädern haben
    > .. man sollte meinen die hätten es nach der Xten revision mal in den Griff
    > bekommen O_o

    Ich hab noch die allererste Revision und da war letztens nur die linke Taste defekt - das Mausrad geht nach wie vor.
    Hab dann ne neue bestellt und die alte aufgemacht, irgendwas scheint sich da abgeschabt zu haben (nach x Jahren...) - mit Tesa umklebt und sie geht wieder.

    Also ich kann die Kritik nicht wirklich nachvollziehen und es gab eine Zeit da hab ich die Maus 12h am Tag benutzt.

    Drückt halt nicht drauf wie Ochsen... :D

  7. Re: Das Mausrad

    Autor: Vradash 16.08.12 - 13:37

    DekenFrost schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist aber wirklich schon krass wieviele Probleme mit den Mausrädern haben
    > .. man sollte meinen die hätten es nach der Xten revision mal in den Griff
    > bekommen O_o

    Das Witzige: Es gab nur zwei Revisionen. Bei der ersten ging öfters Mausrad und/oder linke Maustaste kaputt, bei der zweiten nur das Mausrad. (Auch wenn es offiziell hieß dass beide Designfehler behoben wären.

    @Emulex
    Du hast Glück gehabt. Und nein, ich hämmere nicht drauf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. AOK Systems GmbH, Bonn
  3. State Street Bank International GmbH, München, Frankfurt
  4. über experteer GmbH, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-83%) 2,50€
  3. 34,99€
  4. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45