1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows RT: Microsoft Surface…

Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: Everesto 16.08.12 - 16:31

    meinetwegen auch als dual-boot.
    ist nämlich genau das problem vieler Android-Tablets genüber dem normalen PC:
    * einerseits gibt's (außer für nexus-Geräte) so gut wie keine Updates (typischerweise nur ein Update und das schwer verspätet), danach gibt's kein Update mehr und man sitzt mit dem alten System fest
    * andererseits kann man (typischerweise wegen geschlossener Treiber) bei so gut wie keinem einfach so eine normale Linux-Distribution (für ARM) drauf installieren, wie man es bei jedem PC kann.

    Leider gehen ja die Gerüchte eher in die andere Richtung, i.e. daß Microsoft gerade bei den Surface-Geräten angefangen hat, seine Walled-Garden-Fantasien umzusetzen.
    Hoffentlich gibt's doch schnell genug Hacks oder so

  2. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: BasAn 16.08.12 - 16:39

    Die RT sind wie ein Gefängnis, keine andere OS installierbar, und auch Software nur über den Microsoft-Store.

  3. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: xmaniac 16.08.12 - 21:34

    Everesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meinetwegen auch als dual-boot.
    > ist nämlich genau das problem vieler Android-Tablets genüber dem normalen
    > PC:
    > * einerseits gibt's (außer für nexus-Geräte) so gut wie keine Updates
    > (typischerweise nur ein Update und das schwer verspätet), danach gibt's
    > kein Update mehr und man sitzt mit dem alten System fest
    > * andererseits kann man (typischerweise wegen geschlossener Treiber) bei so
    > gut wie keinem einfach so eine normale Linux-Distribution (für ARM) drauf
    > installieren, wie man es bei jedem PC kann.
    >
    > Leider gehen ja die Gerüchte eher in die andere Richtung, i.e. daß
    > Microsoft gerade bei den Surface-Geräten angefangen hat, seine
    > Walled-Garden-Fantasien umzusetzen.
    > Hoffentlich gibt's doch schnell genug Hacks oder so

    Nö, sind ja keine diletanten wie Apple oder Google/Linux. Weder für XBox360 noch für WindowsPhone gibt es jailbraiks mit denen man Rootrechte erlangen kann...

    Aber was willst du auch mit so einem Scheiss wie Android auf dem Tablet, damit würde ich mir nicht mal den Speicher belegen wenn man es installieren könnte. Kauf dir doch einfach eins von den tollen Android-Tablets...

  4. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: Ampel 17.08.12 - 08:11

    Everesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > meinetwegen auch als dual-boot.
    > ist nämlich genau das problem vieler Android-Tablets genüber dem normalen
    > PC:
    > * einerseits gibt's (außer für nexus-Geräte) so gut wie keine Updates
    > (typischerweise nur ein Update und das schwer verspätet), danach gibt's
    > kein Update mehr und man sitzt mit dem alten System fest
    > * andererseits kann man (typischerweise wegen geschlossener Treiber) bei so
    > gut wie keinem einfach so eine normale Linux-Distribution (für ARM) drauf
    > installieren, wie man es bei jedem PC kann.
    >

    Es gibt mittlerweile Möglichkeiten selbst Windows Treiber unter Linux zu nutzen.
    eine Möglichkeit wie es funktionieren kann zeigt Sane auf ( Sanprogramm für Scanner) und die Gui passend dazu gibts auch (Xsane) . Hier muss man nur den richtigen Scanner aus der Liste auswählen und eine Datei aus dem Treiber von Windows rauskopieren ,in Sane einen entsprechenden Ordner anlegen und den Treiber hineinkopieren. Nachdem man den Scanner an USB abgezogen und wieder angesteckt hat sowie Sane neu gestartet kann man dann den Scanner einwandfrei nutzen. Es ist nur ein Beispiel von vielen.

    > Leider gehen ja die Gerüchte eher in die andere Richtung, i.e. daß
    > Microsoft gerade bei den Surface-Geräten angefangen hat, seine
    > Walled-Garden-Fantasien umzusetzen.
    > Hoffentlich gibt's doch schnell genug Hacks oder so

    Ich hätte eher bedenken das Sie eine art UEFI Funktion drauf Implementieren so das keine andere Software Installierbar ist ausser Windows. Aber dafür habne wir unsere Cracks der Open Source Gemeinde die solche Probleme schnell aus der Welt schaffen. Sollte eine ähnliche Funktion drin sein wird es maximal 14 Tage dauern dann wäre der erste Crack da. Das meiste ist bei solchen Geräten ( aufgrund ihrer Flexibilität oder Beschränkten Konfiguration ,je nachdem) so oder so Softwareseitig gelöst. Und ein Bios ( sofern vorhanden) muss Updatebar bleiben. Und bei solchen Bereichen ist eine entsprechende änderung leicht durchführbar.

  5. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: Ampel 17.08.12 - 08:21

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, sind ja keine diletanten wie Apple oder Google/Linux. Weder für XBox360
    > noch für WindowsPhone gibt es jailbraiks mit denen man Rootrechte erlangen
    > kann...
    >
    Hmm da muss ich echt Schmunzeln. Bei der XBox360 Löte ich 2 Chips raus ,lege 2 Drahtbrücken oder auch drei ( je nach Boardversion) ersetzte die Chips durch andere und hab dann eine kleine Box fürs Wohnzimmer. Andere nutzen dies als kleinen Webserver. Zugegebn ich hab schon die eine oder andere XBox Gefetzt ,aber man kann so nur durch Fehler lernen :-)

    bei den smartphones mit Windows Phone 7 drauf existieren schon genug Firmware um sogar ein Cyanogen Mod auf die Teile aufspielen zu können. Ein Android auf einem Noki Lumia zu Installieren ist gar nicht sooo schwer. Dagegen ist auf einem Motorola Milestone 2 ein Cyanogen Mod 7 zu Installieren deutlich schwieriger !

    Nicht umsonst gibts ja schon einige IPhone Besitzer die ein Android anstelle dem IOS nutzen !

    > Aber was willst du auch mit so einem Scheiss wie Android auf dem Tablet,
    > damit würde ich mir nicht mal den Speicher belegen wenn man es installieren
    > könnte. Kauf dir doch einfach eins von den tollen Android-Tablets...

    Jedenfalls würde ich auch kein android drauf Installieren. dann lieber ein abgespecktes und korrekt Konfiguriertes Debian Linux drauf . dies dann mit der software die man nutzen will Einrichten und fertig ist das ganze. Zugegeben etwas Zeit sollte man da mitbringen ,aber letztendlich hat man dann ein Tablet das genau das machen wird was der Anwender davon erwartet und muss sich nicht mit irgendwelchen Problemen damit rumschlagen !
    DerGrund warum Debian ist recht einfach. Es ist kein Vorkonfiguriertes Ubuntu mit all den Scripts und Extras drin. Es fällt so viel Platz weg den man andersweitig nutzen könnte. Für alles was man nutzen will kann man so die Programme und Libs Installieren und einrichten. Danach ein komplettes Backup mit DD gezogen und man muss nie wieder alles komplett neu Installieren . Die Installation dauert dann maximal 15-30 Min (je nach Größe) und alles ist dann da was man damals eingerichtet hat. Man muss dann nur Aktualisieren und das System wäre bereit für die ersten Anwenderattacken XD

  6. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: DerKleineHorst 17.08.12 - 09:04

    Das ist falsch. Du brauchst u.A. einen signierten Bootloader.
    Fedora hat sich bereits einen von Mircosoft gekauft.
    Dieser Bootloader startet dann grub 2 welches dann Fedora startet.
    Die Signierung des Bootloaders kostet dabei grade einmal 99 Dollar.

    http://www.heise.de/open/meldung/Linux-soll-Secure-Boot-lernen-1588163.html

  7. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: Manuel82b 17.08.12 - 09:25

    Warum sollte man auf ein Microsoft Produkt Linux installieren wollen? Wenn man das will kauft man einfach was anderes....

    Aber ja, soll ja nur 199 Dollar kosten, das ist vermutlich günstiger als ein anderes Tab... Da kann man sich ruhig mal beschweren ;)

  8. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: schepa14 17.08.12 - 09:32

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xmaniac schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nö, sind ja keine diletanten wie Apple oder Google/Linux. Weder für
    > XBox360
    > > noch für WindowsPhone gibt es jailbraiks mit denen man Rootrechte
    > erlangen
    > > kann...
    > >
    > Hmm da muss ich echt Schmunzeln. Bei der XBox360 Löte ich 2 Chips raus
    > ,lege 2 Drahtbrücken oder auch drei ( je nach Boardversion) ersetzte die
    > Chips durch andere und hab dann eine kleine Box fürs Wohnzimmer. Andere
    > nutzen dies als kleinen Webserver. Zugegebn ich hab schon die eine oder
    > andere XBox Gefetzt ,aber man kann so nur durch Fehler lernen :-)
    >
    > bei den smartphones mit Windows Phone 7 drauf existieren schon genug
    > Firmware um sogar ein Cyanogen Mod auf die Teile aufspielen zu können. Ein
    > Android auf einem Noki Lumia zu Installieren ist gar nicht sooo schwer.
    > Dagegen ist auf einem Motorola Milestone 2 ein Cyanogen Mod 7 zu
    > Installieren deutlich schwieriger !
    >
    > Nicht umsonst gibts ja schon einige IPhone Besitzer die ein Android
    > anstelle dem IOS nutzen !


    Kannst du mir bitte die Quelle zu Android am Lumia sagen, da ich dass sehr stark bezweifle. Und android am iPhone war, dass letzte mal ziemlich unstabil und ich denke niemand würde iOS gegen Android tauschen.

  9. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: Geistesgegenwart 17.08.12 - 09:47

    Everesto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > * einerseits gibt's (außer für nexus-Geräte) so gut wie keine Updates
    > (typischerweise nur ein Update und das schwer verspätet), danach gibt's
    > kein Update mehr und man sitzt mit dem alten System fest

    Du kannst andere *Android* Versionen als CustomROM installieren - diese müssen aber erstmal entwickelt werden, Linux- und Treibercode fällt nicht einfach so vom Himmel Das die HArdwarehersteller keine Treiber für Linux anbieten, kennt man doch von Linux seit mehr als 10 Jahren. Hier ist die Community gefragt.

    > * andererseits kann man (typischerweise wegen geschlossener Treiber) bei so
    > gut wie keinem einfach so eine normale Linux-Distribution (für ARM) drauf
    > installieren, wie man es bei jedem PC kann.

    Macht ja auch kein Sinn. Weder KDE noch Gnome noch unity oder sonst ein WM/DE sind auf konsequente Tabletbedienung mit Touchpad ausgelegt. Kein Mensch will Standard Desktopprogramme mit den Fingern via Touch bedienen, auf viel zu kleinen Buttons den Klick versuchen oder sich durch winzige Menüs hangeln.

    Und genau weil das kein Sinn macht, wird dafür von den Geeks auch keine Lösung entwickelt, um erstmal Linux aufspielen zukönnen. Technisch gesehen geht es bestimmt, auch mit Secure Boot. In der Vergangenheiten waren DRM/TPM noch nie ein Hinderniss um Linux irgendwo aufzuspielen (Bsp. so ziemlich jede Konsolengeneration, incl. PS3 mit FW > 3.15, iPods, Taschenrechner usw).

    Es fehlt einfach an den Entwicklern, die investieren Ihre Zeit in PRjekte, die dann auch wirklich nützlich sind.

  10. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: Chl3B 17.08.12 - 11:09

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xmaniac schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nö, sind ja keine diletanten wie Apple oder Google/Linux. Weder für
    > XBox360
    > > noch für WindowsPhone gibt es jailbraiks mit denen man Rootrechte
    > erlangen
    > > kann...
    > >
    > Hmm da muss ich echt Schmunzeln. Bei der XBox360 Löte ich 2 Chips raus
    > ,lege 2 Drahtbrücken oder auch drei ( je nach Boardversion) ersetzte die
    > Chips durch andere und hab dann eine kleine Box fürs Wohnzimmer. Andere
    > nutzen dies als kleinen Webserver. Zugegebn ich hab schon die eine oder
    > andere XBox Gefetzt ,aber man kann so nur durch Fehler lernen :-)
    >
    > bei den smartphones mit Windows Phone 7 drauf existieren schon genug
    > Firmware um sogar ein Cyanogen Mod auf die Teile aufspielen zu können. Ein
    > Android auf einem Noki Lumia zu Installieren ist gar nicht sooo schwer.
    > Dagegen ist auf einem Motorola Milestone 2 ein Cyanogen Mod 7 zu
    > Installieren deutlich schwieriger !
    >
    > Nicht umsonst gibts ja schon einige IPhone Besitzer die ein Android
    > anstelle dem IOS nutzen !
    >
    > > Aber was willst du auch mit so einem Scheiss wie Android auf dem Tablet,
    > > damit würde ich mir nicht mal den Speicher belegen wenn man es
    > installieren
    > > könnte. Kauf dir doch einfach eins von den tollen Android-Tablets...
    >
    > Jedenfalls würde ich auch kein android drauf Installieren. dann lieber ein
    > abgespecktes und korrekt Konfiguriertes Debian Linux drauf . dies dann mit
    > der software die man nutzen will Einrichten und fertig ist das ganze.
    > Zugegeben etwas Zeit sollte man da mitbringen ,aber letztendlich hat man
    > dann ein Tablet das genau das machen wird was der Anwender davon erwartet
    > und muss sich nicht mit irgendwelchen Problemen damit rumschlagen !
    > DerGrund warum Debian ist recht einfach. Es ist kein Vorkonfiguriertes
    > Ubuntu mit all den Scripts und Extras drin. Es fällt so viel Platz weg den
    > man andersweitig nutzen könnte. Für alles was man nutzen will kann man so
    > die Programme und Libs Installieren und einrichten. Danach ein komplettes
    > Backup mit DD gezogen und man muss nie wieder alles komplett neu
    > Installieren . Die Installation dauert dann maximal 15-30 Min (je nach
    > Größe) und alles ist dann da was man damals eingerichtet hat. Man muss dann
    > nur Aktualisieren und das System wäre bereit für die ersten
    > Anwenderattacken XD


    Man kann sich auch ne Pizza kaufen, obwohl man Suppe will und dann solang drin rummatschen, dass es zumindest nach nem Eintopf aussieht :-P

  11. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: ChMu 17.08.12 - 12:29

    Chl3B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ampel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > xmaniac schrieb:
    > >
    > --------------------------------------------------------------------------
    > > Hmm da muss ich echt Schmunzeln. Bei der XBox360 Löte ich 2 Chips raus
    > > ,lege 2 Drahtbrücken oder auch drei ( je nach Boardversion) ersetzte
    > die
    > > Chips durch andere und hab dann eine kleine Box fürs Wohnzimmer. Andere
    > > nutzen dies als kleinen Webserver. Zugegebn ich hab schon die eine oder
    > > andere XBox Gefetzt ,aber man kann so nur durch Fehler lernen :-)

    Koestlich. Also das, was Millionen Kunden so nebenbei machen, wenn sie eine xBox kaufen. Wahrlich, DIE Loesung fuer den Massenmarkt. Die chips, die Arbeit ect kosten auch nichts, oder?
    >
    > Man kann sich auch ne Pizza kaufen, obwohl man Suppe will und dann solang
    > drin rummatschen, dass es zumindest nach nem Eintopf aussieht :-P

    YMMD. Danke. Super und das ohne Autovergleich.

  12. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: Phreeze 17.08.12 - 14:02

    ChMu schrieb:
    > > Man kann sich auch ne Pizza kaufen, obwohl man Suppe will und dann
    > solang
    > > drin rummatschen, dass es zumindest nach nem Eintopf aussieht :-P
    >
    > YMMD. Danke. Super und das ohne Autovergleich.

    Das einzig lesbare in dem Thread :D

  13. Re: Ich würde mir sofort eins kaufen, wenn man problemlos Linux drauf installieren kann

    Autor: Sebbi 17.08.12 - 17:17

    Kauf dir ein Tablet von Archos. Die haben in der Regel die Möglichkeit Linux darauf zu installieren ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Ober-Ramstadt
  2. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)
  3. Hays AG, Leipzig
  4. NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen,München,Oberhausen,Mannheim,Gefrees

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080