1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8 im Test: Microsoft…

Gib Win8 doch eine Chance

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: Eurit 17.08.12 - 20:55

    Mir hat die Preview schon gut gefallen. Der neue Unterbau ist doch das interessante, nicht nur die GUI.

    Zudem bin ich mir sicher, das es in 3 Monaten wieder hunderte von Tools gibt, die ein Win8 wieder aussehen lassen wie ein Vista (für die, die es brauchen).

    Und wenn erstmal die PC-Zeitschriften mit

    "Die 50 geheimsten Geheimtricks zu Win8" aufwarten, dann verstehen die ganzen Nörgler auch, wie man Win8 benutzt und ein gutes Gefühl dabei hat.

    Der Logik verpflichtet :)

  2. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: kmork 17.08.12 - 21:05

    Eurit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zudem bin ich mir sicher, das es in 3 Monaten wieder hunderte von Tools
    > gibt, die ein Win8 wieder aussehen lassen wie ein Vista

    Bei Windows Phone 7, woran sie Windows 8 ja orientiert, ging in der Beziehung garnichts zu machen, entsprechende Apps um das Aussehen zu verändern wurden garnicht erst im Appstore zugelassen. Da wär ich mir also nicht so sicher, ob das geht.

    Bei Windows 8 für x86 kann nur Software für den klassischen Desktop von Hand installiert werden, bei Windows 8 für ARM-Geräte geht garkein Weg mehr am Appstore vorbei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.12 21:10 durch kmork.

  3. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: motzerator 17.08.12 - 21:29

    Eurit schrieb:
    ------------------
    > Zudem bin ich mir sicher, das es in 3 Monaten wieder hunderte von Tools
    > gibt, die ein Win8 wieder aussehen lassen wie ein Vista (für die, die es
    > brauchen).

    Wozu soll man sich ein Betriebssystem kaufen und dann noch hunderte
    von Tools, wenn man damit nur den Zustand erreicht, den man schon hat.

    Mal ganz abgesehen davon, das solche Tools meistens die Stabilität des
    Systems nicht gerade erhöhen.

    > "Die 50 geheimsten Geheimtricks zu Win8" aufwarten, dann verstehen die
    > ganzen Nörgler auch, wie man Win8 benutzt und ein gutes Gefühl dabei hat.

    Die 50 Geheimtips findet man auch selber heraus, nur warum soll man
    sich das antun?

  4. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: iu3h45iuh456 17.08.12 - 21:34

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eurit schrieb:
    > ------------------
    > > Zudem bin ich mir sicher, das es in 3 Monaten wieder hunderte von Tools
    > > gibt, die ein Win8 wieder aussehen lassen wie ein Vista (für die, die es
    > > brauchen).
    >
    > Wozu soll man sich ein Betriebssystem kaufen und dann noch hunderte
    > von Tools, wenn man damit nur den Zustand erreicht, den man schon hat.

    Richtig, mir fehlt da auch die Motivation lange rumzubasteln, damit es am Ende wieder fast so gut ist wie Windows 7. Bleibe ich lieber direkt bei 7. Soll Microsoft mit seiner Metro-Nummer selber glücklich werden.

  5. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: Eurit 18.08.12 - 01:10

    Ich habe die 90 Tage Version installiert und werde sie ausgiebig testen. Nur weil es anders aussieht, muss es nicht schlechter sein, oder?

    Und wenn ich merke, Win8 ist nix für mich, dann bleibe ich weiterhin bei meinem Win7 home premium. und update dann auf win 9 oder win 10.

    Aber es wird wie immer sein, die Leute brüllen laut rum, und ich denke die meisten haben noch nicht mal die Preview getestet.

    Der Logik verpflichtet :)

  6. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: motzerator 18.08.12 - 01:19

    Eurit schrieb:
    -----------------
    > Ich habe die 90 Tage Version installiert und werde sie
    > ausgiebig testen.

    Das ist sinnvoll, ich hab schon die letzten beiden Testversionen
    ausprobiert und überlege mir, ob ich das tun soll.

    Denn gegenüber dem Release Preview wurde Windows 8 RTM ja
    weiter deutlich verschlechtert (Desktop Gadgets und Aero weg).

    Andererseits muss man sich ja auskennen, nur weis ich nicht
    ob ich schon wieder Lust hab, mir das mühsam halbwegs
    brauchbar zu fummeln.

    > Nur weil es anders aussieht, muss es nicht schlechter sein, oder?

    Nö nicht unbedingt, aber im Fall von Windows 8 ist das leider so.

    > Und wenn ich merke, Win8 ist nix für mich, dann bleibe ich
    > weiterhin bei meinem Win7 home premium. und update
    > dann auf win 9 oder win 10.

    Selber ausprobieren ist immer am besten.

    > Aber es wird wie immer sein, die Leute brüllen laut rum, und ich
    > denke die meisten haben noch nicht mal die Preview getestet.

    Ich hab schon zwei Versionen durch. Ich weis worüber ich herziehe.

  7. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: megaheld 18.08.12 - 01:24

    Super, erst packen die neben sinnvollen Dingen ein komplettes 2. GUI, ein neues Programmiermodell, 1000 config-Menüs,.... rein und blähen das System künstlich auf und dnan soll ich auch noch zig Zusatztools installieren, damit es so aussieht und sich bedienen lässt, dass man halbwegs damit arbeiten kann?
    Da kann ich gleich bei Win7 bleiben und verzichte (wohl oder übel) auf ein paar Benefits.

    Win8 keine Chance - Unbrauchbare Systeme gibt es schon zur Genüge

  8. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: H.Brecht 18.08.12 - 01:31

    Nein, bin schon umgestiegen und bereue es keine Sekunde.

  9. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: oSu. 18.08.12 - 02:27

    Eurit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir hat die Preview schon gut gefallen. Der neue Unterbau ist doch das
    > interessante, nicht nur die GUI.

    Der Unterbau dürfte den meisten Usern wie auch mir vollkommen schnurz sein.
    Wenn die GUI Mist ist taugt das gesamte System nichts.
    >
    > Zudem bin ich mir sicher, das es in 3 Monaten wieder hunderte von Tools
    > gibt, die ein Win8 wieder aussehen lassen wie ein Vista (für die, die es
    > brauchen).

    Vollkommen falsche Einstellung, einfach W8 Links liegen lassen und zusehen wie MS die Fehlentscheidungen wieder Rückgängig macht, ist der Richtige Weg.

    > Und wenn erstmal die PC-Zeitschriften mit
    >
    > "Die 50 geheimsten Geheimtricks zu Win8" aufwarten, dann verstehen die
    > ganzen Nörgler auch, wie man Win8 benutzt und ein gutes Gefühl dabei hat.

    Merkst Du was? Wenn Otto-Normal-User diverse PC Zeitschriften benötigt die ihm W8 erklären, ist es schlicht und ergreifend ein Fall für den Mülleimer.
    Ein gutes System ist selbsterklärend!

  10. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: divStar 18.08.12 - 02:55

    Also @selbsterklärend: für jedes System gab es bisher "Erklärungen" und "geheime Tipps". Allerdings sehe ich nicht wie Metro für Windows 8 die Produktivität im Unternehmen erhöhen könnte - vor allem dann nicht, wenn man den Mitarbeitern erst einmal eine "Umschulung" für das System organisieren müsste.
    Außerdem verwirrt das System nicht nur Neulinge, sondern auch Systemadministratoren. Es mag zwar nicht unbedingt schlecht sein - darüber kann ich eh nicht genau urteilen; aber ich habe schlicht keinen Bedarf mich mit was neuem auseinander zu setzen, wenn es sonst kaum bis gar nichts bringt, was mir Vorteile beschert.

    Ich würde - wenn ich Zeit hätte - dem System ne Chance geben (ich hatte ja auch Windows ME und Vista zeitweise auf einem der Rechner). Aber derzeit habe ich keine Lust auf Betriebssystem-Abenteuer :).

  11. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: motzerator 18.08.12 - 03:09

    oSu. schrieb:
    -----------------
    > Merkst Du was? Wenn Otto-Normal-User diverse PC Zeitschriften
    > benötigt die ihm W8 erklären, ist es schlicht und ergreifend ein
    > Fall für den Mülleimer. Ein gutes System ist selbsterklärend!

    Ja und dazu bräuchte es beispielsweise sichtbare Schaltflächen,
    was dem Metro Konzept geradezu wiederspricht.

  12. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: Makorus 18.08.12 - 09:57

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich in großen Firmen IT Admins, die keine Angst vor Neuerungen haben, freuen werden, da die Geräteverwaltung deutlich einfacher wird, und alle unternehmensinternen Programme und Dokumente über einen eigenen Store zugänglich gemacht werden können.

    Den Nutzern muss man dann nur noch erklären, dass sie auf eine Kachel statt ein Icon klicken um ihre Software zu starten und dass sie alles was ihnen fehlt selbstständig aus dem Firmen-App-Store herunterladen und installieren sollen, denn es kann ja nichts schiefgehen.

  13. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: nmSteven 18.08.12 - 10:09

    Eurit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe die 90 Tage Version installiert und werde sie ausgiebig testen.
    > Nur weil es anders aussieht, muss es nicht schlechter sein, oder?
    >
    > Und wenn ich merke, Win8 ist nix für mich, dann bleibe ich weiterhin bei
    > meinem Win7 home premium. und update dann auf win 9 oder win 10.
    >
    > Aber es wird wie immer sein, die Leute brüllen laut rum, und ich denke die
    > meisten haben noch nicht mal die Preview getestet.

    Es ist zur Zeit sehr nahe liegend das Windows 8 erstmal die letzte Big Bang Veröffentlichung war und die neuen Versionen dann darauf aufbauen.

    Ich denke Metro wird uns noch lange erhalten bleiben. Aber Hay ich kann mit Metro jetzt schon schneller Arbeiten als mit dem alten Startmenü. Die einfache Sortierung nach Themen Komplexe und die klare Trennung macht es möglich.

    In Firmen ist sicher ein kleiner Schulungsaufwand nötig aber letzten Endes ist es doch in Firmen grundsätzlich so, wenn es ein großes oder kleines Problem gibt wird erstmal der Admin gerufen und das war und ist bei Windows XP so, ist bei Windows 7 so und wird auch bei Windows 8 so bleiben.

  14. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: oSu. 18.08.12 - 11:23

    Makorus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Den Nutzern muss man dann nur noch erklären, dass sie auf eine Kachel statt
    > ein Icon klicken um ihre Software zu starten

    Da spricht der Fachmann, nur zur Info für Dich - jede noch so kleine Änderung an den Arbeitsplätzen erhöht das Ticket-Aufkommen im Support immens.
    Daher möchte ich mir gar nicht ausmalen was bei einem OS mit einer vollkommen neuen GUI passiert.

    > und dass sie alles was ihnen
    > fehlt selbstständig aus dem Firmen-App-Store herunterladen und installieren
    > sollen, denn es kann ja nichts schiefgehen.

    Das gilt vielleicht für kleine Bastelbuden, in seriösen Unternehmen wird die Software dem Benutzer per Profil automatsich zugewiesen, da wird absolut nicht selbst installiert.

  15. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: iu3h45iuh456 18.08.12 - 11:46

    Eurit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber es wird wie immer sein, die Leute brüllen laut rum, und ich denke die
    > meisten haben noch nicht mal die Preview getestet.

    Ausprobieren möchte es auch noch. Nur, durch die Artikel und Meinungen die ich darüber gelesen habe und durch Screenshots kann ich mir bereits eine Meinung bilden. Nicht über jedes Detail. Aber wenn mir das Userinterface schon grundsätzlich nicht zusagt, werde ich es kaum bei mir installieren wollen.

    Ich muss auch nicht die neue Joghurtsorte Knoblauch-Pfeffer kaufen, um sagen zu können, dass die nichts für mich ist. Somit stimmt es hier mit deinen 'Vorurteilen der Unwissenden' nur begrenzt.

  16. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: iu3h45iuh456 18.08.12 - 11:53

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist zur Zeit sehr nahe liegend das Windows 8 erstmal die letzte Big Bang
    > Veröffentlichung war und die neuen Versionen dann darauf aufbauen.
    >
    > Ich denke Metro wird uns noch lange erhalten bleiben.

    Wenns sein muss, bitte. Aber dann sollen die es bei Windows 9 besser ausgestalten, so dass es auch für nicht-Touch praktikabel ist. Windows 8 scheint diesbezüglich eher ein "80% fertig" Produkt zu sein.

    Für die weitergehende Windows-Entwicklung hoffe ich, das Win 8 ein Granatenflopp wird, damit Microsoft beim nächsten Mal etwas durchdachteres liefert.

  17. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: Makorus 18.08.12 - 11:53

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Makorus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Den Nutzern muss man dann nur noch erklären, dass sie auf eine Kachel
    > statt
    > > ein Icon klicken um ihre Software zu starten
    >
    > Da spricht der Fachmann, nur zur Info für Dich - jede noch so kleine
    > Änderung an den Arbeitsplätzen erhöht das Ticket-Aufkommen im Support
    > immens.
    > Daher möchte ich mir gar nicht ausmalen was bei einem OS mit einer
    > vollkommen neuen GUI passiert.

    Schulung für die neue GUI, Umstellung und kurzzeitige "Nachsorge". Es hat Niemand gesagt, dass von heute auf morgen alles ohne Erklärung umgestellt wird. Und irgendwann muss man sowieso auf eine andere GUI umsteigen, wieso dann nicht auf etwas vertrautes, das man von zu Hause, vom Tablet, Smartphone oder Spielekonsole kennt? Wir schreiben auch nicht mehr das Jahr 1985 wo man Nutzern jeden Mausklick aufschreiben muss. Un die Software bleibt die gleiche, nur die Art wie sie gestartet wird ändert sich minimal.

    > > und dass sie alles was ihnen
    > > fehlt selbstständig aus dem Firmen-App-Store herunterladen und
    > installieren
    > > sollen, denn es kann ja nichts schiefgehen.
    >
    > Das gilt vielleicht für kleine Bastelbuden, in seriösen Unternehmen wird
    > die Software dem Benutzer per Profil automatsich zugewiesen, da wird
    > absolut nicht selbst installiert.

    Und das ist mit Windows 8 nicht mehr möglich? Ich denke da vor allem an mittelgroße Unternehmen mit vielen Außendienstmitarbeitern, die sich so, egal wo sie sind, schnell und einfach die Software installieren können die sie brauchen.

    Generell müssen Mitarbeiter lernen selbstständiger mit ihren Geräten umzugehen und da sehe ich in Windows 8 auf Grund der einfachen Bedienung, Installation und den neuen Möglichkeiten für Firmenkunden einen großen Fortschritt. Langfristig wird sich so auch die Anzahl der Supporttickets reduzieren.

  18. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: Eurit 18.08.12 - 11:58

    Zustimmung 100%

    Der Logik verpflichtet :)

  19. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: Eurit 18.08.12 - 12:07

    Wo ist win 7 selbsterklärend ?

    Der Logik verpflichtet :)

  20. Re: Gib Win8 doch eine Chance

    Autor: Pablo 18.08.12 - 13:30

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Da spricht der Fachmann, nur zur Info für Dich - jede noch so kleine
    > Änderung an den Arbeitsplätzen erhöht das Ticket-Aufkommen im Support
    > immens.

    Wenn die eigenen Mitarbeiter zu eingeschränkt sind sich an kleinste Änderungen anzupassen, warum wurden solche Leute dann erst eingestellt? Vermutlich nur weil die billiger sind. Liegt da nicht der wahre Fehler in der Managementebene?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. idw -Informationsdienst Wissenschaft, Bayreuth, Bochum, Clausthal
  2. über Allgeier Experts Pro GmbH, Bremen
  3. HERMA GmbH, Filderstadt
  4. Scheve Kommunikations-Service GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (USK 18)
  2. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)
  3. (-10%) 8,99€
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz