Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 8 im Test: Microsoft…

Konsum-GUI auf Workstation?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konsum-GUI auf Workstation?

    Autor: azeu 22.08.12 - 06:35

    Der "Profi" möchte auf seiner Workstation einfach seine Arbeit machen, am liebsten mit dem einfachsten WindowManager der Welt, damit ja die Ressourcen gespart werden, für das was man eigentlich auf dem PC machen will.

    Eine Konsum-GUI zum Arbeiten zu verwenden, wird nicht wirklich Spaß machen. Denn, wenn man eine bestimmte Aufgabe vorhat, dann möchte man weder eine Plakatwand auf dem Desktop, auf der sich die unzähligen Werbefenster ständig aktualisieren und von der eigentlichen Aufgabe ablenken, noch möchte man den Platz mit riesigen Rechtecken vollgestopft haben.

    Der Konsument hingegen hat keine spezielle Aufgabe, dem kann man den ganzen Desktop zukacheln, damit er eine Auswahl bekommt, was alles auf dem PC konsumiert werden kann. Der Profi weiß aber was er machen will, und braucht keine vollgestopfte Kachel-Plakatwand die nur ablenkt und noch dazu ziemlich unhandlich ist.

    DU bist ...

  2. Re: Konsum-GUI auf Workstation?

    Autor: volkerswelt 22.08.12 - 15:00

    Keine Ahnung was du meinst, aber

    * die Kacheln, sind ein übersichtliches Startmenü für deine Anwendungen (Apps), und ja es ist konfigurierbar!
    * wenn du arbeitest siehst du keine Kacheln, keine Angst, da lenkt dich nichts ab.
    * manche Kacheln können sich aktualisierende Daten abrufen (die Mail App z.B. zeigt die Anzahl der neuen ungelesenen Mails an)

    Wenn du konsumieren willst geht das selbstverständlich auch mit Windows 8, aber arbeiten, wie du es von bisherigen Windows-Betriebssystemen kennst geht natürlich auch.

  3. Re: Konsum-GUI auf Workstation?

    Autor: oSu. 25.08.12 - 00:40

    Das haben bis auf MS auch schon andere Experten festgestellt.

    http://www.zdnet.de/

  4. Re: Konsum-GUI auf Workstation?

    Autor: teleborian 02.11.12 - 09:31

    Tja MS tut einfach nicht, was der Kunde will.
    http://static.nichtlustig.de/toondb/120618.html

  5. Re: Konsum-GUI auf Workstation?

    Autor: ikosaeder 12.11.12 - 11:27

    Wahrscheinlich liegt es daran, das jemand der produktiv arbeiten will einfach kein Windows benutzt und folgerichtig MS auch nicht annimmt, dass ein Profi Windows 8 auf seiner Workstation installiert. Deshalb muss W8 auch nicht dafür geeignet sein.
    War Windows XP noch halbwegs für beide Anwendungsrichtungen geeignet hat MS sich nun endgültig vom Poweruser entfernt und bedient nur noch die Entertainment User.
    Hat den Vorteil, das Windows 8 für diesen Zweck optimiert werden kann und der überflüssige Produktiv-Ballast nicht mehr mitgeschleppt werden muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg
  4. Dataport, Magdeburg, Halle (Saale)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  4. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88,00€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55,00€, Seagate Expansion...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27