1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Yahoo kann Umsatz fast verdoppeln

Womit machen die Geld?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Womit machen die Geld?

    Autor: SkynetworX 19.10.05 - 09:41

    Kann mir mal jemand sagen womit die Geld machen? Ich kenne Yahoo nur als Mailanbieter und Messenger Client!

  2. Re: Womit machen die Geld?

    Autor: Nex 19.10.05 - 09:55

    SkynetworX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann mir mal jemand sagen womit die Geld machen?
    > Ich kenne Yahoo nur als Mailanbieter und Messenger
    > Client!

    Gute Frage, ich würde jetzt mal sagen Werbung. Aber ob man damit sooo viel Geld machen kann, bezweifle ich mal stark.
    Haben die nicht auch nen kostenpflichtigen eMail Accaunt?

  3. Re: Womit machen die Geld?

    Autor: El Presidente 19.10.05 - 11:11

    wer bezahlt denn schon für nen email account?! und die die es ernst meinen gehen zu gmx oder sowas. bzw. über ihren internet provider oder eigener mail server.....


  4. Re: Womit machen die Geld?

    Autor: SkynetworX 19.10.05 - 11:13

    Eben und womit machen die nun so viel Geld?

    El Presidente schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wer bezahlt denn schon für nen email account?! und
    > die die es ernst meinen gehen zu gmx oder sowas.
    > bzw. über ihren internet provider oder eigener
    > mail server.....
    >
    >


  5. Re: Womit machen die Geld?

    Autor: y36718 19.10.05 - 12:04

    Zitat aus http://de.biz.yahoo.com/051019/3/4qbe5.html :
    "Die Marketing-Einnahmen, sprich die Einkünfte aus der Onlinewerbung, erhöhten sich um 46 Prozent auf 1,16 Milliarden Dollar und die Einnahmen aus Gebühren für Dienstleistungen wie gebündelte Breitband-Verbindungen durch große US-Telefongesellschaften und gebührenpflichtige Yahoo!-Dienste brachten einen Umsatz von 170 Millionen Dollar oder 55 Prozent mehr als im dritten Quartal 2004. Yahoo! macht somit weiterhin den Löwenanteil seiner Umsätze mit Internetwerbung."


    SkynetworX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eben und womit machen die nun so viel Geld?
    >
    > El Presidente schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wer bezahlt denn schon für nen email
    > account?! und
    > die die es ernst meinen gehen
    > zu gmx oder sowas.
    > bzw. über ihren internet
    > provider oder eigener
    > mail server.....
    >
    >

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium München, München
  2. ADAC IT Service GmbH, München
  3. Blickle Leitstellen & Kommunikationstechnik GmbH & Co KG, Ludwigsburg
  4. Stadt Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

  1. HMD Global: Neues Nokia 2.3 mit Bildvorschlagsfunktion kostet 130 Euro
    HMD Global
    Neues Nokia 2.3 mit Bildvorschlagsfunktion kostet 130 Euro

    Beim neuen Nokia 2.3 hat HMD Global eine Dualkamera verbaut, die während der Aufnahme mehrere Bilder macht und dem Nutzer das beste Foto vorschlägt. Der Akku soll zwei Tage lang durchhalten, Abstriche müssen Käufer beim Speicher machen.

  2. Deepmind Co-Gründer: Nach Auszeit geht es direkt zu Google
    Deepmind Co-Gründer
    Nach Auszeit geht es direkt zu Google

    Mustafa Suleyman hatte sich einige Monate lang eine Auszeit von Deepmind genommen. Jetzt kehrt der Co-Gründer und KI-Forscher zurück und geht direkt zum Mutterkonzern Google. Er soll dort wohl an neuen KI-Richtlinien und Regeln arbeiten.

  3. Mozilla: Deep Speech wird klein und schnell
    Mozilla
    Deep Speech wird klein und schnell

    Die freie Spracherkennung Deep Speech von Mozilla läuft in der aktuellen Version 0.6 auch auf wenig leistungsfähigen Chips in Echtzeit. Darüber hinaus hat das Team das Modell weiter deutlich verkleinert.


  1. 10:58

  2. 10:41

  3. 10:24

  4. 09:23

  5. 07:31

  6. 07:20

  7. 07:12

  8. 01:12