1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla-Museum: Sammeln für…

Karl Ranseier ist tot!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Karl Ranseier ist tot!

    Autor: Mandorallen 20.08.12 - 13:36

    SCNR!

  2. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: sinibald 20.08.12 - 13:50

    Tja! Was willst du uns damit sagen?
    Dir ist alles vor und nach dir sch... egal?
    Du bist ein Karpfen in einen Teich und solange Futter-flocken regelmäßig dem Teich beigemischt werden ist dir Rest der Welt schnuppe???



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.12 13:51 durch sinibald.

  3. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: Polecat42 20.08.12 - 13:56

    Mandorallen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SCNR!

    ich hab's verstanden und find's lustig. >>Der wohl erfolgloseste Elektroingenieur...<< ;)

  4. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: ck (Golem.de) 20.08.12 - 14:04

    Polecat42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mandorallen schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SCNR!
    >
    > ich hab's verstanden und find's lustig. >>Der wohl erfolgloseste
    > Elektroingenieur...<< ;)

    Ist nur leider falsch und damit kann ich nicht grinsen darüber. Tesla hat Edisons Erfindungen funktionstüchtig gemacht, wurde dafür von Edison um sein Geld betrogen, auf niederträchtigste Weise bekämpft und letztlich auch seines Ruhms beraubt. Im Grunde führt man mit solchen Verhohnepiepelungen die Demütigung von Tesla fort. Tesla war ein Genie, Edison nicht. Edison war nur ein besserer Geschäftsmann. Edison dachte an den eigenen Vorteil, Tesla an das größere Ganze.

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.12 14:05 durch ck (Golem.de).

  5. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: gorgel 20.08.12 - 14:11

    Vielleicht kann ich den Zusammenhang erklären, bevor noch weiter aneinander vorbeigeredet wird! Guckt euch das Portrait Teslas im Artikel an. Und dann das Bild, dass für Karl Ranseier verwendet wurde:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_Maria_Mierscheid

    Ich denke das soll der Zusammenhang sein. Und nicht, dass Tesla ein erfolgloser Elektroingenieur gewesen sein soll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.12 14:12 durch gorgel.

  6. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: 42Lumpis 20.08.12 - 14:20

    Wer "Samstag Nacht" nicht kennt, kann selbstverständlich NICHT darüber lachen.

    [de.wikipedia.org]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.12 14:24 durch 42Lumpis.

  7. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: Enyaw 20.08.12 - 14:21

    Bist du so jung, dass du RTL Samstag Nacht nicht kennst?

  8. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: derKlaus 20.08.12 - 14:22

    Die Tesla - Edison Geschichte zeigt, dass Geschichte immer von den Siegern geschrieben wird.

  9. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: Noppen 20.08.12 - 14:26

    Nicht zanken - spenden! =)

  10. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: ck (Golem.de) 20.08.12 - 14:27

    42Lumpis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer "Samstag Nacht" nicht kennt, kann selbstverständlich NICHT darüber
    > lachen.
    >
    > de.wikipedia.org#Karl_Ranseier

    Ich kenns, aber ich bin halt mehr Tesla- als Ranseier-Fan. ;-)

    Gruß
    Christian Klaß
    Golem.de

  11. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: mrcdrc 20.08.12 - 14:31

    ck (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Polecat42 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mandorallen schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > SCNR!
    > >
    > > ich hab's verstanden und find's lustig. >>Der wohl erfolgloseste
    > > Elektroingenieur...<< ;)
    >
    > Ist nur leider falsch und damit kann ich nicht grinsen darüber. Tesla hat
    > Edisons Erfindungen funktionstüchtig gemacht, wurde dafür von Edison um
    > sein Geld betrogen, auf niederträchtigste Weise bekämpft und letztlich auch
    > seines Ruhms beraubt. Im Grunde führt man mit solchen Verhohnepiepelungen
    > die Demütigung von Tesla fort. Tesla war ein Genie, Edison nicht. Edison
    > war nur ein besserer Geschäftsmann. Edison dachte an den eigenen Vorteil,
    > Tesla an das größere Ganze.
    >
    > Gruß
    > Christian Klaß
    > Golem.de

    Absolute Zustimmung!

    Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Stromkrieg

  12. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: Mandorallen 20.08.12 - 14:31

    Genau so war es gemeint. Ich hab nur das Bild gesehen und mußte sofort an den guten Karl denken. Also nichts für ungut an alle Tesla-"Fans". ;)
    So im Nachhinein betrachtet sind die Gemeinsamkeiten der beiden Bilder sogar noch größer als in meiner Erinnerung -> https://www.google.de/search?q=karl+ranseier

  13. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: Eckstein 20.08.12 - 14:33

    ck (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tesla war ein Genie, Edison nicht. Edison
    > war nur ein besserer Geschäftsmann. Edison dachte an den eigenen Vorteil,
    > Tesla an das größere Ganze.

    Das ist ziemlich genau der Wortlaut aus der Oatmeal-Präsentation, oder? ;-)

  14. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: keiner 20.08.12 - 14:33

    ck (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist nur leider falsch und damit kann ich nicht grinsen darüber. Tesla hat
    > Edisons Erfindungen funktionstüchtig gemacht, wurde dafür von Edison um
    > sein Geld betrogen, auf niederträchtigste Weise bekämpft und letztlich auch
    > seines Ruhms beraubt. Im Grunde führt man mit solchen Verhohnepiepelungen
    > die Demütigung von Tesla fort. Tesla war ein Genie, Edison nicht. Edison
    > war nur ein besserer Geschäftsmann. Edison dachte an den eigenen Vorteil,
    > Tesla an das größere Ganze.

    Irgendwie erinnert mich dies doch sehr stark an Steve Wozniak und Steve Jobs...

    Sehr sehenswert: Pirates of Silicon Valley bzw. Die Silicon Valley Story

  15. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: beaver 20.08.12 - 14:36

    Und trotzdem gibt es mittlerweile einen amerikanischen Hype um ihn, der nichts mehr mit der Realität zu tun hat und so manche Verschwörungstheorien in den Schatten stellt. Und wenn man den Amis dann sagt dass er eigentlich Serbe und kein Amerikaner war, dann wird man gleich gekreuzigt.

  16. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: keiner 20.08.12 - 14:42

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Tesla - Edison Geschichte zeigt, dass Geschichte immer von den Siegern
    > geschrieben wird.

    Von Siegern? Wohl eher von denjenigen welche skrupelloser und mit geringerer Moral agieren...

  17. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: oBsRVr666 20.08.12 - 14:43

    Einer von den blinden Gefolgsleuten? Nur das Oatmeal Comic gelesen?
    Schau dir mal die relativierenden Kommentare von Herrn Forbes an, und was der Oatmeal Spacko da so als Antworten in seinem nachfolgendem Strip von sich gegeben hat. Das sollte eigentlich jeden zeigen das der Author dieses Comics der absolute Vollhorst ist.

    Naja ... meine 2 Cent.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.12 14:44 durch oBsRVr666.

  18. [ + + ]

    Autor: fratze123 20.08.12 - 15:00

    war auch mein erster gedanke.
    wusste vorher nicht, dass tesla auch so aussah. :-)

  19. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: 42Lumpis 20.08.12 - 15:12

    ?????

    In der Zeile verrutscht?

  20. Re: Karl Ranseier ist tot!

    Autor: oBsRVr666 20.08.12 - 15:29

    Nein, eigentlich nicht. Es ist ein wenig OT, das stimmt.

    Ich gebe zu, es ist eine Spekulation meinerseits, aber ich vermute stark, das der Author [ck (Golem.de)], das Oatmeal Comic über Tesla = biggest Nerd gelsen hat, und es so toll fand, dass er dann gleich mit auf den "Tesla = second Jesus"-Zug aufgesprungen ist, ohne jemals zu hinterfragen, ob dass, was der Oatmeal-Spack verzapft überhaupt der Wahrheit entspricht.

    Der Oatmeal-Spack, fetzt sich nämlich auch mit Herrn Forbes, der die Glaubwürdigkeit des Comicstrips hinterfragt hat.

    Hier nach zu lesen:
    http://theoatmeal.com/blog/tesla_response

    Die Kommentare von Herrn Oatmeal sind ziemlich daneben ... imo.

    Ist alles nur IMO.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of Customer Segment Management (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Krefeld
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
  3. Softwareentwickler für C++ / Python (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Project Coordinator (all genders) JIS - Supply Chain Management
    Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de