1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coyote Linux Firewall 3.00…

OSS Firewall/Router

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OSS Firewall/Router

    Autor: Freelancer 19.10.05 - 09:56

    http://www.openwrt.org
    ähnliche Features, läuft superstabil und man hat keinen PC laufen der zu viel Strom frisst.

    Die iptables Firewall kann man via fwbuilder konfigurieren und eine Weboberfläche gibt es auch schon.

    Alles in allem eine sehr gute Lösung! Einen ASUS 500g Deluxe mit openWRT kann ich wärmstens empfehlen!

  2. Re: OSS Firewall/Router

    Autor: Sil53r Suf3r 19.10.05 - 14:16

    > Alles in allem eine sehr gute Lösung! Einen ASUS
    > 500g Deluxe mit openWRT kann ich wärmstens
    > empfehlen!

    Oder einen Netgear WGT634U, ebenfalls mir openWRT, wenn man nur einen USP-Port braucht. Das Gerät ist etwas günstiger und derzeit bei einem der größeren deutschen Versandhändler im Bundle mit externer 250 GB Festplatte erhältlich.

  3. Re: OSS Firewall/Router

    Autor: audi666 20.10.05 - 13:02

    Können diese Lösungen dann auch QoS/Traffic Shaping?
    Wieviele Verbindungen verkraftet so ein Router? Hab schon oft gehört, dass bei Hardware Routern die Geschwindigkeit mit edonkey einbricht.

    Sil53r Suf3r schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Alles in allem eine sehr gute Lösung! Einen
    > ASUS
    > 500g Deluxe mit openWRT kann ich
    > wärmstens
    > empfehlen!
    >
    > Oder einen Netgear WGT634U, ebenfalls mir openWRT,
    > wenn man nur einen USP-Port braucht. Das Gerät ist
    > etwas günstiger und derzeit bei einem der größeren
    > deutschen Versandhändler im Bundle mit externer
    > 250 GB Festplatte erhältlich.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Hays AG, Berlin
  3. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  4. Felix Böttcher GmbH & Co. KG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele bis zu 90% reduziert)
  2. ab 30,00€
  3. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  4. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

  1. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  2. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.

  3. Benzinpreis-Proteste: Internet in Iran bleibt weiter gesperrt
    Benzinpreis-Proteste
    Internet in Iran bleibt weiter gesperrt

    Seit mehreren Tagen ist das Internet in Iran nach blutigen Protesten weitgehend gesperrt. Nur fünf Prozent des normalen Traffics werden registriert.


  1. 17:44

  2. 17:17

  3. 16:48

  4. 16:30

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:08

  8. 14:47