Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plants vs. Zombies: Popcap entlässt…

Wann wachen die Studios mal auf?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann wachen die Studios mal auf?

    Autor: Burny 22.08.12 - 11:43

    EAs Drei-Jahres-Plan™ vor und nach Übernahme eines Spielestudios:

    1. locke die bisherigen Eigner mit einer dicken Summe und falschen Versprechungen
    2. melke das Studio mitsamt Produkt-Palette
    3. entlasse die teuersten und talentiertesten Mitarbeiter
    4. mache Werbung für die kommenden schlechten Produkte
    5. verdiene eine goldene Nase an den schlechten Produkten
    6. stelle den Support von 24h-Reaktion auf 168h-Reaktion um
    7. lass die ehemaligen Eigner und Jetzt-CEOs des Studios gehen
    8. streiche Arbeitsplätze um den Gewinn zu erhöhen
    9. presse den letzten Rest Geld aus dem Studio
    10. kündige noch mehr Mitarbeiter
    11. schließe das Studio
    12. zahle die jährliche Dividende an die Aktionäre aus
    13. sondiere den Markt
    14. bereite eine neue Studio-Übernahme vor
    15. siehe Schritt-1

    So war es schon immer und so wird es auch immer bleiben. Aber das liebe Geld, lässt nach und nach alle zu EA rennen. Enttäuschend.. als wäre diese Taktik besonders neu.

    Spaß dabei
    Burny

    -------------------
    Except in Nebraska!

  2. Re: Wann wachen die Studios mal auf?

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 22.08.12 - 12:09

    Wovon sollen sie aufwachen? Die Eigentümer wollen das doch so: Von einer großen Firma aufgekauft werden und dann ausgesorgt haben.
    Das ist Kapitalismus und keine Traumwelt, in der Spielestudios aus Hobby-Entwicklern bestehen, die einfach nur in Ruhe gute Spiele machen wollen.

  3. Re: Wann wachen die Studios mal auf?

    Autor: ssssssssssssssssssss 22.08.12 - 13:11

    zumal die studios ja auch darauf aufgebaut sein können.

    also vonwegen, jeder weiß, dass das ziel ist, aufgekauft zu werden.

    und wer danach noch lust hat, gründet halt ne neue firma und der rest der leute setzt sich mit der kohle zur ruhe.

    wenn jemand entlassen wird kanns ja auch gut sein, dass er damit gerechnet hat und sowieso schon das nächste projekt geplant hat.

  4. Re: Wann wachen die Studios mal auf?

    Autor: _2xs 22.08.12 - 13:39

    Es ist zwar nich EA, aber bei Blue-Byte scheint sich die Übernahme von Ubisoft rentiert zu haben. Ein Publisher zu haben scheint zu manchmal auch zu funktionieren. Vielleicht sollten sich die Studios nicht zu viel reinreden zu lassen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard AG, Aschheim bei München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  3. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ (Vergleichspreis 113,85€)
  2. (u. a. Total War Warhammer 12,50€, Rome II Emperor Edition 11€, Attila 8,99€)
  3. (u. a. Fractal Design Define R6 USB-C Gunmetal TG für 119,99€ + Versand statt 137,95€ im...
  4. (aktuell u. a. Apacer AS340 240-GB-SSD 29,99€, Acer KG241P Monitor 179€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. ADAC Privaten Tiefgaragen fehlen Lademöglichkeiten
  2. Solaris Mailand schafft 250 Elektrobusse an
  3. BYD und Alexander Dennis London bekommt erste Elektro-Doppeldecker

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
    Mobile Payment
    Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

    Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
    Von Sabine T. Ruh


      1. Streamer: PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower
        Streamer
        PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower

        Mehr als 100 Millionen Menschen weltweit haben den Kanal des umstrittenen Youtubers Felix "PewDiePie" Kjellberg abonniert. Bislang hat lediglich ein indischer Musiksender noch mehr Fans gesammelt.

      2. Gegen Amazon Fresh: Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente
        Gegen Amazon Fresh
        Delivery Hero bietet Lebensmittel, Blumen und Medikamente

        Delivery Hero macht Amazon Fresh Konkurrenz und liefert Lebensmittel innerhalb von 15 Minuten aus. Das größte Problem - die gigantischen Müllberge, die der Essenslieferant überall produziert - sei noch ungelöst, sagte der Gründer.

      3. ÖBB Cityjet Eco: Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb
        ÖBB Cityjet Eco
        Österreichs Akku-Zug Desiro ML geht in den Fahrgastbetrieb

        Ein umgebauter Siemens Desiro ML wird ab September 2019 die ersten Fahrgäste fahrplanmäßig durch Niederösterreich fahren und einen Dieselzug ersetzen. Der Zug ist schnellladefähig und der LTO-Akku so beständig, dass er während der Einsatzzeit nur einmal getauscht werden muss.


      1. 10:35

      2. 10:28

      3. 10:11

      4. 09:50

      5. 07:40

      6. 14:15

      7. 13:19

      8. 12:43