Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft-Chef Yves Guillemot: "93 bis 95…

Werden die Spiele irgendwann auch mal "Freigegeben" ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werden die Spiele irgendwann auch mal "Freigegeben" ?

    Autor: Nebukadneza 24.08.12 - 16:40

    Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, dass mein Anno2070 permanenten Onlinezugang fordert damit ich "legal" spielen kann, was ist dann in 10 Jahren?

    Ich spiele heute noch gerne Nintendo Klassiker wie Star Wars, Mario usw. wenn ich nun in 10 Jahren mal wieder Anno 2070 zocken will, ist dann der "du-darfst-spielen-weil-du-bezahlt-hast-server" noch online? Oder kommt dann die Meldung "Bei Ihrem Ubisoft-Titel ist leider das Haltbarkeitsdatum abgelaufen, kaufen Sie bitte einen neuen Titel mit dem wir Sie wieder gängeln können!" ???

  2. Re: Werden die Spiele irgendwann auch mal "Freigegeben" ?

    Autor: Eheran 25.08.12 - 12:49

    Dann kommt keine Meldung, es geht einfach nicht mehr.

  3. Re: Werden die Spiele irgendwann auch mal "Freigegeben" ?

    Autor: Anonymer Nutzer 27.08.12 - 08:03

    Nebukadneza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, dass mein Anno2070 permanenten
    > Onlinezugang fordert damit ich "legal" spielen kann, was ist dann in 10
    > Jahren?

    Dann kaufst Du die DRM-freie Version bei Good Old Games. (gog.com).

    > wenn ich nun in 10 Jahren mal wieder Anno 2070 zocken will, ist dann der
    > "du-darfst-spielen-weil-du-bezahlt-hast-server" noch online?

    Nein, denn Ubisoft existiert in 10 Jahren überhaupt nicht mehr und die Serversoftware ist längst verlorengegangen.

  4. Re: Werden die Spiele irgendwann auch mal "Freigegeben" ?

    Autor: Esquilax 28.08.12 - 13:31

    Ich glaube die besten Chancen hat man da noch bei Steam, dass es in 5 bis 10 Jahren noch läuft. Aber in dieser Branche kann auch Steam schneller als man denkt auf "die Schnautze fallen".

    Da lob ich mir z.B. CD Project, die bei beiden (?) Teilen von The Witcher nach einer gewissen Zeit den Kopierschutz mit einem Patch entfernt haben :-)

  5. Re: Werden die Spiele irgendwann auch mal "Freigegeben" ?

    Autor: Nolan ra Sinjaria 29.08.12 - 08:55

    Esquilax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da lob ich mir z.B. CD Project, die bei beiden (?) Teilen von The Witcher
    > nach einer gewissen Zeit den Kopierschutz mit einem Patch entfernt haben
    > :-)

    Bzw Teil 2 kurz nach Release komplett ohne DRM bei gog ausgeliefert haben...

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51