1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic: Riesiges Plasma-Display…

Würde sich gut machen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Würde sich gut machen...

    Autor: Garius 29.08.12 - 20:02

    ...im Schlafzimmer ^^

  2. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: Netspy 29.08.12 - 20:15

    Gibt’s schon 8K-P…s?

    *SCNR*

  3. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: doesntreallymatter 29.08.12 - 20:16

    Ew, ob ich jedes Pickelchen, jedes Fitzelchen Makeup, jede Pore und jeden Tropfen Koerperfluessigkeit so detailliert sehen will, ueberlege ich mir noch...

  4. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: hubie 29.08.12 - 20:25

    für japaner die in ihren buchsen liegen ohne fenster, ja, die können sich noch sone chemie keule reinhängen die Pflanzenduft simuliert und schon fühlt man sich wie ein normaler Mensch.

  5. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: Garius 29.08.12 - 20:26

    > "[...] wirkt fast so, als würde man aus dem Fenster gucken."
    Genau diese Einsatzmöglichkeit konnte man schon bei "Zurück in die Zukunft 2" sehen.
    Wenn einem die Aussicht nicht gefällt: einfach umschalten.

    doesntreallymatter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ew, ob ich jedes Pickelchen, jedes Fitzelchen Makeup, jede Pore und jeden
    > Tropfen Koerperfluessigkeit so detailliert sehen will, ueberlege ich mir
    > noch...

    Ach, mir fällt da sofort ein Filmgenre ein *(^_^)*

  6. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: Garius 29.08.12 - 20:29

    lmao

    jetz' hab' ich erst bemerkt, dass mein Schlafzimmer Beispiel zweideutig verstanden werden kann xD

    Ich meinte damit eher den Screen als Zweitgerät zu nutzen...

    ...ehrlich...

  7. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: Mac Okieh 29.08.12 - 20:34

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lmao
    >
    > jetz' hab' ich erst bemerkt, dass mein Schlafzimmer Beispiel zweideutig
    > verstanden werden kann xD
    >
    > Ich meinte damit eher den Screen als Zweitgerät zu nutzen...
    >
    > ...ehrlich...

    Ach so, du möchtest zwei "Filme" gleichzeitig schauen? Verstehe... :-)

  8. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: Garius 29.08.12 - 20:43

    -,-"
    Ach, hier werden einem ja die Worte verdreht wie in einem Apple vs. Samsung Rechtsstreit. Außerdem gehör ich männlichen Geschlechts an. Da geht sowieso nur eines auf einmal xD

  9. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: Nasenbaer 29.08.12 - 21:31

    ... und danach ist min. 20 Minuten pause - ich verstehe. :p


    Das Problem mit der Fenster-Metapher ist aber, dass man noch Head- und Eye-Tracking für die blickpunktabhängige Veränderung der Aussicht bräuchte. Sprich näher am Fenster kann man ja mehr sehen, als aus der Ferne.
    Aber schön zu sehen, dass sowas bereits technisch möglich ist. HDTV war ja ein ziemlicher Bremsklotz im PC-TFT-Bereich was die Auflösung anging. Zusammen mit der nun vorliegenden Spezifikation von UHDTV sehen wir hoffentlich mal auch käufliche Geräte mit >FullHD-Auflösung.

  10. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: Garius 29.08.12 - 21:36

    Na Mensch, halt die Wii-Mote auf's Fensterbrett gelegt und die Sensorbar auf'm Kopf geklemmt, dann läuft das.

  11. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: ichbinsmalwieder 31.08.12 - 16:14

    Nasenbaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber schön zu sehen, dass sowas bereits technisch möglich ist. HDTV war ja
    > ein ziemlicher Bremsklotz im PC-TFT-Bereich was die Auflösung anging.
    > Zusammen mit der nun vorliegenden Spezifikation von UHDTV sehen wir
    > hoffentlich mal auch käufliche Geräte mit >FullHD-Auflösung.

    Gibts doch seit Ewigkeiten:
    http://geizhals.at/de/?cat=monlcd19wide&sort=p&xf=98_2560x1600~98_2560x1440#xf_top

    Allerdings bin ich der Meinung, dass wesentlich mehr als das nicht wirklich notwendig ist, sondern mehr Spielerei ist, die aber enormen technischen Aufwand bedeutet.
    Deswegen hat sich da wohl eher wenig getan.

    Übrigens gilt das auch für Filme.
    FullHD bzw. 2K war bitter nötig, 4K ist vielleicht auch noch sinnvoll, aber für 8K sehe ich da keinen Bedarf.
    Selbst im Kino ist es bereits schwierig, 2K von 4K zu unterscheiden.

  12. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: Nasenbaer 31.08.12 - 16:44

    Ok da habe ich mich ungünstig ausgedrückt. Ich meine ich würde es begrüßen, wenn es bald High-DPI TFTs gibt. Also mit einer Pixeldichte in Richtung dessen was Smartphones und Tablets bieten (> 150 DPI).

  13. Re: Würde sich gut machen...

    Autor: ichbinsmalwieder 04.09.12 - 13:13

    Nasenbaer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok da habe ich mich ungünstig ausgedrückt. Ich meine ich würde es begrüßen,
    > wenn es bald High-DPI TFTs gibt. Also mit einer Pixeldichte in Richtung
    > dessen was Smartphones und Tablets bieten (> 150 DPI).

    Ich zitiere mich mal selbst:
    "Allerdings bin ich der Meinung, dass wesentlich mehr als das nicht wirklich notwendig ist, sondern mehr Spielerei ist, die aber enormen technischen Aufwand bedeutet. "

    Nett, aber unnötig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Axians IT Solutions GmbH, München
  2. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Nürnberg
  3. Habermaass GmbH, Bad Rodach bei Coburg
  4. ADM WILD Europe GmbH & Co. KG, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  2. 149,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  3. 499,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  4. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Fire TV Cube im Praxistest: Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung
Fire TV Cube im Praxistest
Das beste Fire TV mit fast perfekter Alexa-Sprachsteuerung

Der Fire TV Cube ist mehr als eine Kombination aus Fire TV Stick 4K und Echo Dot. Der Cube macht aus dem Fernseher einen besonders großen Echo Show mit sehr guter Sprachsteuerung und vorzüglicher Steuerung von Fremdgeräten. In einem Punkt patzt Amazon allerdings leider.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. Zum Start von Apple TV+ Apple-TV-App nur für neuere Fire-TV-Geräte
  2. Amazon Youtube-App kommt auf alle Fire-TV-Modelle
  3. Amazon Fire TV hat 34 Millionen aktive Nutzer

Death Stranding im Test: Paketbote trifft Postapokalypse
Death Stranding im Test
Paketbote trifft Postapokalypse

Seltsam, aber super: Der Held in Death Stranding ist ein mit Frachtsendungen überladener Kurier und Weltenretter. Mit ebenso absurden wie erstklassig umgesetzten Ideen hat Hideo Kojima ein tolles Spiel für PS4 und Windows-PC (erst 2020) geschaffen, das viel mehr bietet als Filmspektakel.
Von Peter Steinlechner

  1. Kojima Productions Death Stranding erscheint auch für Windows-PC

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59