1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OpenOffice.org 2.0 ist fertig

deutsches Wörterbuch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. deutsches Wörterbuch

    Autor: monkman 20.10.05 - 14:26

    für 2.0 schon erhältlich? oder funktioniert das alte noch?

    thx

  2. Re: deutsches Wörterbuch (im Menü)

    Autor: antwort 20.10.05 - 14:41

    monkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für 2.0 schon erhältlich? oder funktioniert das
    > alte noch?
    >
    > thx

    Datei->Assistenten->weiter Wörterbücher installieren


  3. Re: deutsches Wörterbuch (im Menü)

    Autor: Sansibar 20.10.05 - 15:16

    antwort schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > monkman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > für 2.0 schon erhältlich? oder funktioniert
    > das
    > alte noch?
    > > thx
    >
    > Datei->Assistenten->weiter Wörterbücher
    > installieren

    Den neuesten deutschen Thesaurus gibts hier: http://openthesaurus.de/
    Oder ist das Ding in der deutschen Final mit drin?

  4. Re: deutsches Wörterbuch

    Autor: d43M0n 20.10.05 - 15:35

    Sansibar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Datei->Assistenten->weiter Wörterbücher
    > installieren
    >
    > Den neuesten deutschen Thesaurus gibts hier:
    > Oder ist das Ding in der deutschen Final mit
    > drin?

    Nein sah nicht so aus, erst über den Assistenten (dictOO Makro).

    Wie kann man denn die deutsche Silbentrennung nutzen? Automatisch mein ich?

  5. und wie offline installieren?

    Autor: monkman 21.10.05 - 14:14

    wenn der rechner keinen online zugang hat?
    thx!

  6. Re: und wie offline installieren?

    Autor: Astrodan 24.11.05 - 15:25

    monkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn der rechner keinen online zugang hat?
    > thx!


    Es gibt in dem DicOO= Makro doch die Möglichkeit offlineinstallation zu wählen. Probiers doch einfach mal aus!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE, Koblenz
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG, Ravensburg
  4. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
    Videoüberwachung
    Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

    Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
    Von Harald Büring

    1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
    2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
    3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

    Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
    Jobs
    Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
    Von Daniel Ziegener

    1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
    2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    1. Car Entertainment: BMW unterstützt bald Android Auto
      Car Entertainment
      BMW unterstützt bald Android Auto

      BMW will künftig auch das Car Entertainment von Google unterstützen. Apples Car Play wird seit einigen Jahren angeboten, jedoch erst seit kurzem ohne Abonnement.

    2. 5G-Ausbau: Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht
      5G-Ausbau
      Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht

      Ein Ausschluss von Huawei vom Aufbau des 5G-Netzes bedeutet nach Darstellung des Vodafone-Sicherheitschefs jahrelange Verzögerungen für die Provider. Zudem benötigten die Geräte der Konkurrenz deutlich mehr Strom.

    3. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
      Vodafone-Chef
      USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

      Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.


    1. 09:00

    2. 07:18

    3. 17:13

    4. 16:57

    5. 16:45

    6. 16:29

    7. 16:11

    8. 15:54