1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Youtube: Google lässt…

Vielerlei Maße, vielerlei Ansichten, vielerlei Meinungen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielerlei Maße, vielerlei Ansichten, vielerlei Meinungen

    Autor: borg 18.09.12 - 08:14

    Die übberzogene Reaktion der Muslime auf das Video wird vor allem im Westen von vielen geteilt.
    Mindestens ebensoviel Unverständnis wurde für das harte Urteil im Pussy-Prozess von Moskau aufgebracht.
    Aber als das Titanic-Magazin mit einem den Papst und die Katholiken verunglimpfenden Titelblatt (oder war es nur Satiere?) verboten wurde, war man sich
    fast überall einig, dass das Satiereblatt hier zu weit gegangen war und nicht nur die
    öffentliche Person des Papstes verunglimpfte, sondern auch den Glauben vieler Milionen von Christen.
    Wo hört Meinungsfreiheit auf, wo fangen die Rechte von Einzelnen lebenden oder historischen Personen (Papst, Mohamend, Christus) oder auch Milionen (Angehörigen einer Glaubensgemeindschaft) an. Was ist Religionsfreiheit?

  2. Re: Vielerlei Maße, vielerlei Ansichten, vielerlei Meinungen

    Autor: Mehme 18.09.12 - 10:50

    Grundsätzlich stimme ich dir zu, dass die Reaktionen stark überzogen sind.
    Gewalt ist kein teil der religiösen Freiheit. Oder sollte es zumindest nicht sein.

    Wiedersprechen muss ich dir jedoch in bezug auf das Titanic verbot.
    In erster Linie ging es darum, dass eine Privatperson öffentlich lächerlich gemacht wurde und weniger darum, dass das "Glanz" der Christenheit beschmutzt wurde.

  3. Re: Vielerlei Maße, vielerlei Ansichten, vielerlei Meinungen

    Autor: Mehme 18.09.12 - 10:53

    Grundsätzlich stimme ich dir zu, dass die Reaktionen stark überzogen sind.
    Gewalt ist kein teil der religiösen Freiheit. Oder sollte es zumindest nicht sein.

    Wiedersprechen muss ich dir jedoch in bezug auf das Titanic verbot.
    In erster Linie ging es darum, dass eine Privatperson öffentlich lächerlich gemacht wurde und weniger darum, dass das "Glanz" der Christenheit beschmutzt wurde.

  4. Re: Vielerlei Maße, vielerlei Ansichten, vielerlei Meinungen

    Autor: bstea 18.09.12 - 16:47

    Betonung liegt hier aber auch auf eine lebende Person, die direkt dagegen geklagt hatte. Die zornigen Muslime sehen es aber schon als Beleidung, das Mohamed überhaupt dargestellt wird und das nicht unbedingt die positiven Seiten an ihm. Auch werden die üblichen Reaktionen gezeigt, die welch Wunder nun eingetreten sind, was für eine selbsterfüllende Prophezeiung.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webdesigner (m/w/d)
    CSL-Computer GmbH & Co KG, Hannover
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    EKF-Diagnostic GmbH, Barleben
  3. Mitarbeiterin (m/w/d) Archivwesen
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  4. Referent/in (w, m, d) Referat 101 - Digitale Koordinierungsstelle Versorgungsverwaltung stv. ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart-Vaihingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Alle Produktlinks im PCGH-Artikel
  2. (u. a. Zurück in die Zukunft - Trilogie 4K-UHD für 31,97€)
  3. (u. a. Hisense 55U7QF 55 Zoll QLED HDR 10+ Dolby Vision & Atmos für 479€, Hisense 58AE7000F 58...
  4. (u. a. Diablo X-Horn 2.0 für 212,09€, Robas Lund DX Racer 5 für 186,98€, DX Racer 3 für 200...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. "Ziele gänzlich verfehlt": Rechnungshof hält De-Mail für teuren Misserfolg
    "Ziele gänzlich verfehlt"
    Rechnungshof hält De-Mail für teuren Misserfolg

    Das Innenministerium hat die Nutzung von De-Mail um den Faktor 1.000 falsch eingeschätzt. Es soll daher die Einstellung des Dienstes prüfen.

  2. Actionserie: Respawn stoppt Verkauf von Titanfall
    Actionserie
    Respawn stoppt Verkauf von Titanfall

    Das erste Titanfall verschwindet aus den Stores. Unklar ist: Droht das Ende der Serie - oder winkt ein Neuanfang?

  3. CCC: Ticketverkauf für den rC3 startet
    CCC
    Ticketverkauf für den rC3 startet

    Wer auch dieses Jahr am Remote Chaos in Form einer 2D-Welt teilnehmen möchte, braucht ein rC3-Ticket. Dieses gibt es ab Freitag.


  1. 11:30

  2. 11:10

  3. 10:50

  4. 10:31

  5. 10:20

  6. 10:00

  7. 09:40

  8. 09:20