1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Razr I: Android-Smartphone mit…

Native Apps?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Native Apps?

    Autor: Thrasher 18.09.12 - 12:31

    Was ist denn bitte mit nativen Apps für ARM wie z.B. diverse Browser im PlayStore, oder ein Haufen Spiele die alle nicht komplett Java basiert sind?

    Auf Androidx86 (läuft auf meinem Netbook in der Version 4.0.4 RC2) gibts einfach nur einen Riesenhaufen an Force Closes wenn ich versuche die gängigsten APKs zu installieren, die ich mir so angesammelt habe =/

    Ansonsten hübsches Gerät und relativ fairer Preis!

  2. Re: Native Apps?

    Autor: ip (Golem.de) 18.09.12 - 13:14

    "In Intels Android arbeitet eine Emulation der ARM-Architektur, die manche Programme direkt ausführen kann - welche das genau sind, sagte Intel nicht."

    Quelle: https://www.golem.de/1201/88973.html

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. Re: Native Apps?

    Autor: keböb 18.09.12 - 13:22

    Hier gibt's mehr Details zum Thema (Binary Translator):
    http://www.anandtech.com/show/5770/lava-xolo-x900-review-the-first-intel-medfield-phone/3

    Dass dies mit einer (angeblich) guten Performance möglich ist, hat mich aber auch erstaunt. Da scheint Intel was ziemlich geniales geschaffen zu haben.

    Das Smartphone an sich interessiert mich aber nicht wirklich, und auch die meisten User interessiert es nicht was für ne CPU da drin steckt. Ist schön für Intel dass sie nun auch eine brauchbare Konkurrenz zu ARM CPUs haben, aber dass jetzt der grosse Erfolg kommt wage ich zu bezweifeln, dafür ist ARM einfach zu gut, zu preiswert und zu verbreitet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.12 13:22 durch keböb.

  4. Re: Native Apps?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.12 - 16:14

    du meinst, dass Intel nun mal die andere Seite spüren kann ;)

    Nur, dass sie noch nen sehr dicken Geldbeutel haben.

    AMD hat ja schon quasi alles verkauft, um zu überleben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Kupferzell
  3. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  4. Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11