1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kickstarter: Open-Source…

Gibts doch schon...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts doch schon...

    Autor: ThomasMeyer 21.09.12 - 09:00

    Die Firma Commonplace Robotics bietet einen Roboterarm, der hübscher aussieht und auf Wunsch direkt mit komfortabler Programmier-Umgebung geliefert wird. Der kann sogar eine halb-Liter-Dose heben und einen Espresso zubereiten ;)

    http://shop371.commonplacerobotics.de/de/Roboterarm-Mover4

  2. Re: Gibts doch schon...

    Autor: zoeck 21.09.12 - 09:24

    Traglast von 200g...

    Das reicht nicht für ne Bierdose ;-)
    Und ist auch noch 1000¤ teurer...

  3. Re: Gibts doch schon...

    Autor: repstosw 21.09.12 - 21:03

    Ja, gibt es schon, der sieht aus wie eine leicht modifzierte Lynxmotion Version:

    http://nodna.de/AL5D-Robotic-Arm-verschiedene-Ausfuehrungen
    Tragkraft ca. 370g, allerdings ist der Greifer für eine Dose zu klein.
    Lässt sich aber mit anderen Servos und Greifer aufrüsten...

    Wer 1900¤ über hat, kann es etwas größer und kräftiger bekommen:
    http://nodna.de/Franconia-Robotix-6DOF-Aluminium-Arm-ready-to-run
    hebt auch locker eine Dose:
    http://www.youtube.com/watch?v=OwYj762uRjs

    und USB Servo Controller gibt's auch schon längst:
    http://nodna.de/Servocontroller

    Diese Kickstarter könnte ich ab und zu sonst wohin kicken ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund
  2. OEDIV KG, Oldenburg
  3. Consors Finanz BNP Paribas, München
  4. Regierung von Oberbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  2. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt
  3. Nach Facebook-Kritik Apple verschiebt Maßnahmen für mehr Privatsphäre

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


    6G-Mobilfunk: Wie 115 Gigabit/s per Funk über 100 m übertragen wurden
    6G-Mobilfunk
    Wie 115 Gigabit/s per Funk über 100 m übertragen wurden

    Die Funkverbindung wurde mit 300 GHz hergestellt. Dabei muss nur eine Photodiode mit dieser Frequenz arbeiten. Der Rest ist clevere Technik und Mathematik.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Telekommunikation Warum US-Tech-Firmen so heiß auf Jio sind
    2. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
    3. Funkverschmutzung Wer stört hier?