1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Bugs in iOS 6…
  6. Thema

Blockiert Apple Google Maps im Appstore? Sieht ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Blockiert Apple Google Maps im Appstore? Sieht ...

    Autor: keiner 21.09.12 - 13:08

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach der Pallenberg ist bei mobilegeeks, dass erklärt so einiges. Danke für
    > die Info! Damit kann ich dann mobilegeeks als Quelle seriöser Nachrichten
    > streichen.

    Und jetzt?

    http://mobilegeeks.de/team/

    Ganz zu schweigen von Malarie Gokey, Nicole Scott und einigen weiteren Schreibern...

    Wer lesen kann und so... ;)

  2. Re: Blockiert Apple Google Maps im Appstore? Sieht ...

    Autor: bstea 21.09.12 - 13:10

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bstea schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > www.netbooknews.de
    >
    > Und jetzt?
    >
    > mobilegeeks.de
    >
    > Ganz zu schweigen von Malarie Gokey, Nicole Scott und einigen weiteren
    > Schreibern...
    Und, sollen dir mir ein Begriff sein? Was haben die denn bisher geleistet?

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  3. Re: Blockiert Apple Google Maps im Appstore? Sieht ...

    Autor: keiner 21.09.12 - 13:23

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und, sollen dir mir ein Begriff sein? Was haben die denn bisher geleistet?

    Mindestens so viel wie deine ominösen Quellen...

    Btw: Ging es hier um Apple Maps und Google Maps und nicht um Leute, welche über die Aussagen von Mashable berichtet haben...

    Sehr passend hierzu und auch garantiert weder von mir noch von S. Pallenberg oder sonst jemandem in dieser Richtung...



    Kleine Parodie wie es Apple-intern wahrscheinlich abgelaufen ist.

    Kann mir schon vorstellen, wie die Runde an einem schönen
    Frühsommertag im Juni 2012 in Cupertino aussah: _I_ngenieure,
    _S_oftwareentwickler und die _B_WLer sitzen am runden Tisch.

    B: "Google hat mittlerweile nen Marktanteil von 85%, Samsung verkauft
    jeden Tag zehnmal soviele Galaxies wie wir iPhones und unsere
    Rechtsanwälte wollen ihr Geld sehen - tut was!"
    I: "Wir sind mit dem Prototypen fürs iPhone5 fast durch. Wir haben
    uns das Nokia Lumia angeschaut, von da übernehmen wir die Kamera, die
    liefert Sony. Wir bauen nen neuen Prozessor ein und haben ein Display
    in petto das eine Kopie vom S3 ist, aber höher aufgelöst. Das Design
    passen wir an und machen es flacher." (15min Monolog über technische
    Details und Spezifikationen)
    S: "Das sieht toll aus. Nun, bei der Kamerasoftware haben wir Reverse
    Engineering betrieben, die ist das so gut wie das Original und wir
    können es als Eigenentwicklung verkaufen. Unser Auftragsentwickler in
    China sitzt noch an den iMaps, die sind aber noch in einer
    pre-alpha-Phase, da ist noch zuviel zu tun - vor 2013 wird das
    nichts. Der Kern kommt von uns, aber die Daten wollen erstmal alle
    abgeglichen sein"
    B: "Gut gut, aber wann können wir damit rechnen, das wir ein neuen
    Modell bringen und welchen Cashflow wird es generieren?"
    I: "Naja, wir haben ganz schön viel neues eingebaut, das wird Geld
    kosten. Und von unserer Seite kann es sofort losgehen."
    B: "Unsere Margen sinken dann?"
    I: "Möglich."
    B: "Wissen Sie eigentlich, was uns diese Aasgeier von Rechtsverdreher
    jeden Tag kosten? Diese ganzen Prozesse..."
    I: "Wir hatten Sie ja vorgewarnt, Samsung ist unser größter
    Zulieferer. Und wenn Sie gegenüber dem Rest der Welt ehrlich gewesen
    wären, müssten Sie zugeben, das es vielleicht von vorne Kopien sind,
    aber es sonst anders aussieht..."
    S: "Und drin auch nur marginale Ähnlichkeiten bestehen. Unser iOS ist
    doch viel besser integriert."
    B: "Die Prozesse waren richtig und stehen nicht zur Debatte. Wir
    mussten diesen kleinen Reisfeldscheißern zeigen, wo der Hammer hängt.
    Die kopieren alles."
    I: "Liefern uns aber auch fast alles, was wir brauchen."
    B: "Sie hatten deswegen ja auch den Auftrag, neue Zulieferer zu
    suchen."
    I: "Kopieren die das dann nicht?"
    B: "Dann klagen wir halt die in Grund und Boden. Also, mal Butter bei
    die Fische, ich muss den Investoren was zeigen, wie sieht es aus?"
    I: "Wir können liefern, aber dann kostet uns das Gerät mehr."
    B: "Vergessen sie es. Halbieren Sie die Displayauflösung oder machen
    sie es breiter. Keine neuen teuren Gadgets, bauen sie was billiges
    rein. Das Ding darf uns nicht mehr kosten als bisher. Und beim
    Betriebssystem drücken Sie mal auf die Tube."
    S: "Das ist alles pre-alpha. Das geht nicht. Wir können nicht so
    einfach ein unfertiges Produkt abliefern, da lachen sich doch alle
    über uns aus."
    B: "Ist mir egal. Samsung liefert mehr S3 aus als wir iPhones, wir
    müssen das Blatt wenden, sonst können wir uns alle ne neue Arbeit
    suchen."
    S: "Ok, also beim iOS können wir Druck machen, aber bei iMaps sehe
    ich schwarz."
    I: "Off record will ich anmerken, das Mr. Jobs..."
    B: (Tobsuchtsanfall) "Es ist mir scheißegal. Jobs ist nicht mehr, wir
    haben hier wieder das sagen. Ob es Ihnen passt oder nicht. Ich seh da
    draußen die Kids mit S3 rumlaufen. Meine Tochter meinte gestern abend
    zu mir, das S3 wäre viel cooler und sie will auch eines haben. Ich
    hab mir nen Kaffee geholt und bei Starbucks sehe ich alle mit einem
    S3 rumsitzen. Goddammit, ich träume nachts schon von dieser Flunder.
    Die nehmen uns immer mehr Marktanteile ab. Das passt mir nicht. Die
    Investoren sitzen mir im Nacken, die Banken, die Rechtsanwälte. Nancy
    Koh meinte beim Dinner, das sie ja froh sei, das sie einem
    amerikanischen Unternehmen helfen konnte- aber wir müssten dafür auch
    was wirklich innovatives liefern. Ich steh da mit runtergelassenen
    Hosen. Ich will dieses iPhone5... Sie machen dieses Modell jetzt
    fertig, ich lege den Termin jetzt auf September fest, unser
    Auftragsfertiger fährt ab Juli die Produktion hoch. BASTA. Das Ding
    wird gebaut!"
    I: "Ähm...ich würde aber wenigstens auf die QA setzen, wenn wir schon
    nicht viel neues einbauen sollen."
    B: "Von mir aus. Aber wehe das kostet mehr als bisher!"
    S: "Aber iMaps ist nicht fertig..."
    B: (hochroter Kopf) "Bullshit, wir liefern das mit aus. Mir egal wie
    fertig oder unfertig, wir brauchen was für die Präsentation. Ich kann
    Mr. Cook da nicht auf die Bühne stellen und sagen lassen:'Hier ist
    das neue iPhone5, es ist ein bisschen besser von allem geworden, aber
    nichts besonderes, kauft es bitte trotzdem.'"
    S: "Aber die Daten..."
    B: "Dann geben halt die User die Daten ein."
    (alle schauen entgeistert den Erbsenzähler an)
    I: "Darf ich anmerken, das unsere Käufer nicht grad die hell.."
    B: (fällt ins Wort) "Denken Sie nicht mal dran. Das wird jetzt so
    gemacht. An ihrer Stelle wäre ich kooperativer, schließlich wären
    sonst Budgetkürzungen fällig."
    (alles schaut erschrocken und verstummt)
    B: (grinst) "Prima, dann sind wir uns ja einig. Das iPhone5 kommt, es
    wird großartig, eine tolle Neuerung, ein Produkt das jeder braucht
    und iMaps wird toller und großartiger als GoogleMaps. Und iOS wird
    auch besser. Sitzung beendet, gehen wir wieder an die Arbeit. Jetzt
    kann ich ruhigen Gewissens in den Countryclub"
    (reihenweise Zähneknirschen ist zu hören)

  4. Re: Blockiert Apple Google Maps im Appstore? Sieht ...

    Autor: bstea 21.09.12 - 13:28

    Wo habe ich denn eine Quelle angegeben, welche war denn nicht objektiv?
    Von einer Seite von der ich keine seriöse Berichterstattung gewöhnt bin, die sich auf Emotionen und Gerüchte stützt, soll ich plötzlich nach einer Namensänderung anders erwarten, wieso?
    Mit deinem Argumentationsstil kannst du dich ja glatt bei Sascha bewerben.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  5. Re: Ich würde Google Maps für iOS sperren

    Autor: Sukram71 21.09.12 - 14:20

    al-bundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Ich würde die erstmal kräftig auf die Nase fallen lassen.
    >
    > Mein lieber Scholli, was du alles so tun würdest, wenn der Tag lang ist.

    Na das schafft Apple ja - wie man sieht - von ganz alleine. ;-)
    Nur aufstehen müssen die halt selber. Ohne Google-Hilfe.

    Erst baut Apple so ne "Schei..." und dann soll Google kommen und
    das ausbügeln, damit sich die iPhones besser verkaufen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.12 14:22 durch Sukram71.

  6. Re: Ich würde Google Maps für iOS sperren

    Autor: JanZmus 21.09.12 - 15:38

    Sukram71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach dieser Klage-Welle und "thermo-nuklearen Krieg" von Apple gegen
    > Android und Samsung, würde ich mit dem Google Maps für iOS6 noch ein paar
    > Monate warten, bis jeder gemerkt hat, wie schlecht die Apple-Karten sind

    Die Apple-Karten werden ja kontinuierlich verbessert, genauso wie die Goole-Karten auch. "In ein paar Monaten" wird die Qualität vielleicht so weit gestiegen sein, dass dann keiner mehr "wechseln" will... auch, weil man sich an die Apple-Karten gewöhnt hat.

    > und bis es erste Sammelklagen in den USA gibt.

    Wogegen soll Apple denn verstoßen haben?

  7. Re: Blockiert Apple Google Maps im Appstore? Sieht ...

    Autor: Netspy 21.09.12 - 16:57

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Zwar lustig aber schade, wenn man sich an dem Link festbeißt und infolge
    > dessen die Quelle ganz außer Acht lässt :D

    Welche Quelle denn? Auch die: Carsten Drees schreibt, dass 9to5mac schreibt, dass The Guardian schreibt, dass irgendwelche Leute sagen, dass Google eine App eingereicht hatvorbereitet.

    Ganz toll!

  8. Re: Blockiert Apple Google Maps im Appstore? Sieht ...

    Autor: hyperlord 24.09.12 - 13:55

    Ich glaube, dass Google für eine gute Maps-App wirklich länger braucht und das nicht einfach verzögert, denn die alte Maps-App war schon länger nicht mehr auf Augenhöhe mit der Android-Version.
    Und vielleicht haben sie auch darauf spekuliert, dass Apple am Ende doch wieder Google Maps integriert.

    Dazu kommt: als der Maps-Service in iOS integriert war, konnte die Maps-App einfach darauf zugreifen (UIMapView), d.h. das Rendern der Kartentiles etc. musste die App nicht selbst machen.
    Das alles muss Google jetzt halt in die App nachprogrammieren und in die App einbauen und das wird sicher etwas Zeit benötigen.
    Das ist auch der große Unterschied zur YouTube-App - die hat halt die vorhandenen APIs benutzt, aber konnte nix vom OS wiederverwenden. Insofern war dort bereits alles in der App vorhanden.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt
  2. Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München
  3. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (PS4), 39,77€ (Xbox One), 39,71€ (Switch)
  2. (-77%) 6,99€
  3. 4,99€
  4. (-55%) 4,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

  1. Neue Smartphone-Tarife: Congstar bietet Kunden weniger als Rewe und Penny
    Neue Smartphone-Tarife
    Congstar bietet Kunden weniger als Rewe und Penny

    Congstar überarbeitet seine beiden Allnet-Prepaid-Tarife. Diese erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen, LTE-Nutzung gibt es nur gegen Aufpreis. Im Vergleich bieten die Tarife von Rewe und Penny deutlich mehr bei geringeren Kosten.

  2. Chevrolet Menlo: GM stellt günstiges Elektroauto für China vor
    Chevrolet Menlo
    GM stellt günstiges Elektroauto für China vor

    China ist der größtes Markt für Elektroautos. Der US-Automobilkonzern General Motors wird sein nächstes Elektroauto, den Chevrolet Menlo, deshalb nur dort verkaufen. Ob das vergleichsweise günstige Auto später auch anderswo erhältlich sein wird, ist unklar.

  3. Patent: Spekulationen über Biofeedback und die Playstation 5
    Patent
    Spekulationen über Biofeedback und die Playstation 5

    Eine große Neuerung der Playstation 5 hat Sony offenbar noch nicht angekündigt. Nun führt eine Patentanmeldung zu Spekulationen: Geht es um Biofeedback? Das gab es eigentlich schon - allerdings nur in einer Spezialversion von Tetris.


  1. 13:25

  2. 13:12

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:21

  6. 12:17

  7. 11:48

  8. 11:39