1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 5 im Test: Das iPhone mit der…

Neuer BMW für's neue iPhone?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: borg 22.09.12 - 15:37

    Wer tauscht eigentlich den BMW für den neuen Dockingport aus?
    Macht dies die BMW-Niederlassung oder Apple-Store?

  2. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: jayjay 22.09.12 - 17:02

    Kauf dir halt ein normales Smartphone, das Standarts nutzt, dann brauchst du nix tauschen...

    wer sich auf so einen propritären Müll einlässt ist selber schuld. Vllt. gibs ja ab sofort auch alle 2 Jahre en neuen Dock-Connector von Apple... immerhin können sie dann mehr Adapter absetzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.12 17:04 durch jayjay.

  3. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: dafire 22.09.12 - 18:32

    Samsung hatte in den letzten 10 Jahren 13 verschiedene Anschlüsse an den Handys... Apple kommt jetzt auf 2 :)

  4. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: byronic 22.09.12 - 18:56

    Ja, nur da gab es noch keine Standarts, jetzt ist es Micro USB und jeder hällt sich dran, nur Apple nicht.

  5. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: dafire 22.09.12 - 19:12

    Und was hat man davon ? Ist das Zubehör deswegen kompatibel? Passt die Docking Station von meinem alten Milestone deswegen an mein neues Galaxy Nexus ? Nein..

    Und Lightning soll die nächsten 10 Jahre halten ... ich bezweifel das in 10 Jahren die Smartphones noch USB 2 Buchsen haben.

  6. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: jayjay 22.09.12 - 19:44

    Muss immer alles Kabelgebunden, wie in den 90er sein, Bluetooth mit A2DP gibs schon lange. Das Handy legt man einfach i-wo hin, wo platz is punkt. Da braucht keine Halter usw...

  7. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: dafire 22.09.12 - 19:56

    Bluetooth 4 hat eine Transferrate von 24 Mbit/s ... bischen wenig wenn das Handy über LTE bis zu 100 Mbit erreichen kann.

    Zuhause kommt das Handy ins Dock, läd und spielt von da aus Musik ab... da brauch ich kein Bluetooth.

  8. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: Zwergnase 22.09.12 - 20:39

    dafire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bluetooth 4 hat eine Transferrate von 24 Mbit/s ... bischen wenig wenn das
    > Handy über LTE bis zu 100 Mbit erreichen kann.
    >
    > Zuhause kommt das Handy ins Dock, läd und spielt von da aus Musik ab... da
    > brauch ich kein Bluetooth.


    Stimmt da haste recht. Man soll ja im Straßenverkehr sich auch nicht auf den Verkehr konzentrieren, sondern mit dem Handy übers Autodisplay mit LTE (was eh so gut wie nie funktionieren wird) surfen - leuchtet ein.

  9. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: knallisworld 22.09.12 - 20:58

    Überleg mal, was man in einem Auto alles mit dem Smartphone praktisch & schnell machen will und überlege nochmals, ob da BT so ideal ist.

    Da alle (aktuellen) iPhones BT haben, wäre es ja eigentlich unlogisch, wenn Hersteller wie BMW soviel Mühe -- mal abgesehen von BMW-Marke hinsichtlich des Preises -- in die Integration stecken. Keine will wirklich ein Klick-Warte-Klick-Warte-Spielchen, sondern man will sofort anrufen, sofort den Anrufer ermitteln, sofort die Musik finden, usw. Man bedenke auch so neumodischen "Quatsch" wie Titel oder sogar Coverbilder.

    Wenn das über BT4 besser geht, toll. Bei der üblichen Adaptionsgeschwindigkeit in dem Industriezweig dürfen wir uns dann wahrscheinlich in 10 Jahren auf eine übliche Serienausstattung "freuen".

  10. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: der kleine boss 23.09.12 - 01:12

    knallisworld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Überleg mal, was man in einem Auto alles mit dem Smartphone praktisch &
    > schnell machen will und überlege nochmals, ob da BT so ideal ist.

    wenn du während der fahrt was anderes machst, als zu telefonieren oder musik zu hören, schätze ich dich nicht als ein sehr aufmerksamer fahrer ein. und für beides ist bt ideal. ich kann mein handy in der hosentasche lassen und muss es nicht erst wo einstecken, nur der akkuverbrauch ist da leider ein nachteil.

  11. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: knallisworld 23.09.12 - 02:19

    Die Frage ist nicht ob, sondern wie. Und das hab ich auch im Post erklärt.

  12. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: JP 23.09.12 - 04:52

    Okay Autobeispiele, die sind ja grad hipp:

    Über Lightning soll auch bald HDMI laufen. Das kann mini-USB nicht liefern. Gut der Fahrer schaut selten Filme auf seiner Frontscheibe, aber es ist doch praktisch einfach sein iPhone im Auto in die Dock zu stöpseln und die Kinder können hinten einen Film in HD gucken.

    Lightning scheint auf wesentlich mehr ausgelegt zu sein als einfach nur die Daten zu syncen und das Gerät zu laden. Wenn die Technologie an Thunderbolt aka Light Peak angelehnt ist, dann könnte sich über diese Schnittstelle einiges realisieren. Theoretisch wäre auch das iPhone als Workstation denkbar. Einfach in eine Dock gesteckt, an der Dock hängen Ein- und Ausgabegeräte, und es ließe sich das langweilige Office direkt ohne dedizierten Rechner bewältigen.

    Keine Ahnung ob Apple sowas vorschwebt, vllt sollte ich mir das Prinzip patentieren lassen. Aber ich denke schon, dass man mit dem ganzen Clouding und den leistungsfähigen Smartphone irgendwann dahin kommen wird. Viel praktischer als ein Laptop mit Docking.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.12 04:57 durch JP.

  13. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: mahlzeit 23.09.12 - 09:57

    -> Mein iPhone hängt bei mir im 1er (Modell 2012) in der Mittelarmlehne per Dock Kabel am USB Port. Habe nicht eingesehen, 120EUR für die olle Schale auszugeben. Das funktioniert tadellos. Weiß nicht, was Du dort für einen Anschluss hast, aber das Auto muss man da wohl nicht tauschen ;)

  14. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: sebi2k1 23.09.12 - 10:13

    knallisworld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Überleg mal, was man in einem Auto alles mit dem Smartphone praktisch &
    > schnell machen will und überlege nochmals, ob da BT so ideal ist.
    Na dann lass dich mal überraschen (siehe unten).

    > Da alle (aktuellen) iPhones BT haben, wäre es ja eigentlich unlogisch, wenn
    > Hersteller wie BMW soviel Mühe -- mal abgesehen von BMW-Marke hinsichtlich
    > des Preises -- in die Integration stecken.
    Im Fahrzeug wird der Dock-Connector ausschließlich für den Zugriff auf Medien verwendet (speziell auch wegen Kopierschutz). Wobei beides auch über Bluetooth AVRCP möglich ist (iOS 6 unterstützt sogar die aktuellste Version AVRCP 1.4).

    > Keine will wirklich ein
    > Klick-Warte-Klick-Warte-Spielchen, sondern man will sofort anrufen, sofort
    > den Anrufer ermitteln, sofort die Musik finden, usw. Man bedenke auch so
    > neumodischen "Quatsch" wie Titel oder sogar Coverbilder.
    In deinem BMW telefonierst du nicht über den Dock-Connector, sondern über Bluetooth HFP (Freisprechen).

    Und so schnell ist das Browsen von Musik über den Dock-Connector auch nicht.

    > Wenn das über BT4 besser geht, toll. Bei der üblichen
    > Adaptionsgeschwindigkeit in dem Industriezweig dürfen wir uns dann
    > wahrscheinlich in 10 Jahren auf eine übliche Serienausstattung "freuen".
    In jedem halbwegs aktuellem Premiumfahrzeug (Audi, BMW, Mercedes) kannst du das auch schon heute mit dem iPhone erleben. Wohl gemerkt aber über Bluetooth 2.1. Bluetooth 4.0 bietet keinen Mehrwert für die Anwendung im Fahrzeug (Stichwort Low Energy). In Bluetooth 3.0 wurde ein WLAN-basierter Seitenkanal eingeführt wo man deutlich höhere Bandbreiten erreicht. Derzeit gibt es aber kaum Profile die für diesen Seitenkanal spezifiziert sind.

  15. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: dafire 23.09.12 - 10:14

    Das kann ja alles sein .. aber der Dock Connector ist nicht nur fürs Auto...

  16. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: sebi2k1 23.09.12 - 10:15

    dafire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bluetooth 4 hat eine Transferrate von 24 Mbit/s ... bischen wenig wenn das
    > Handy über LTE bis zu 100 Mbit erreichen kann.
    Naja, erstmal muss du in freier Wildbahn 100MBit/s erreichen, da sind schon 24 MBit/s gut.

    Und wenn dir BT 4 zu langsam ist, dann nimm halt WLAN. Hier hat Apple zum Glück keinen eigenen Standard definiert.

  17. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: sebi2k1 23.09.12 - 10:19

    JP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über Lightning soll auch bald HDMI laufen. Das kann mini-USB nicht liefern.
    > Gut der Fahrer schaut selten Filme auf seiner Frontscheibe, aber es ist
    > doch praktisch einfach sein iPhone im Auto in die Dock zu stöpseln und die
    > Kinder können hinten einen Film in HD gucken.
    MHL?

  18. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: dafire 23.09.12 - 10:28

    sebi2k1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und wenn dir BT 4 zu langsam ist, dann nimm halt WLAN. Hier hat Apple zum
    > Glück keinen eigenen Standard definiert.

    In vielen Gebieten in Innenstädten gibt es schon mehr WLAN's als Kanäle .. da erreicht man auch keine überragenden transferraten mehr

  19. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: Luke321 23.09.12 - 10:52

    Ich möchte ja immernoch die Dockingstation sehen, in die sämtliche Samsung Handys passen...

  20. Re: Neuer BMW für's neue iPhone?

    Autor: Bujin 23.09.12 - 11:04

    StandarD.. Der Fehler wird langsam zum neuen seid.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Überwachung: Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff
    Überwachung
    Niederlande subventionieren Cloud-Kameras mit Polizeizugriff

    Mit bis zu 250 Euro werden in einer niederländischen Gemeinde WLAN-Überwachungskameras gefördert - sofern sie mit der Cloud verbunden sind und bei der Polizei registriert wurden. Die Sicherheit der Kameras ist jedoch umstritten, denn sie lassen sich im Vorbeigehen ausknipsen.

  2. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.

  3. SNES und NES: Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch
    SNES und NES
    Nintendo erweitert Retro-Spielesammlung für die Switch

    Kirby, Fox Mccloud und Co.: Nintendo erweitert seine Retro-Spiele-Sammlung um sechs weitere Titel. Damit können Fans noch mehr Spiele ihrer Kindheit auf der Switch spielen. Ein paar beliebte Games fehlen aber noch.


  1. 15:28

  2. 15:11

  3. 14:45

  4. 14:29

  5. 14:13

  6. 13:58

  7. 13:42

  8. 12:12