1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-5-Gehäuse: Für…

Voll daneben, Apple

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Voll daneben, Apple

    Autor: mpeterson 26.09.12 - 23:34

    Zu diesem Thema besteht definitiv kein Diskussionbedarf.

    Mein 2 Jahre altes Nokia N8 hat ein Alugehäuse. Da ist nichts, nichts!, verkratzt. Ich lasse also keine Ausreden gelten. Wenn ein anderes Gerät schneller oder am schnellsten Kratzer aufweist, dann heißt das für mich, dass da jemand seine Hausaufgaben nicht gemacht hat.

  2. Re: Voll daneben, Apple

    Autor: simpletech 27.09.12 - 14:34

    Gleicher Meinung.

    Mein Nokia N97 hat auch ALU und 3 Jahre Gebrauch keine sichtbaren Probleme.
    Falsch eingestelle Anlagen bei der Produktion bspw. durch Taktzeiterhöhung um mit den Lieferungen nachzukommen verursachen manchmal Qualitätsprobleme.
    Die sind aber trotzdem nicht akzeptabel.

  3. Re: Voll daneben, Apple

    Autor: HansMeiser 27.09.12 - 17:35

    Es geht nicht um Kratzer im Alu. Das Alu ist schwarz eloxiert und dieses Schwarz ist wohl anfällig für Kratzer. Darunter kommt dann das eigentliche Alu zum Vorschein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.12 17:39 durch HansMeiser.

  4. Re: Voll daneben, Apple

    Autor: Paykz0r 27.09.12 - 17:57

    HansMeiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht nicht um Kratzer im Alu. Das Alu ist schwarz eloxiert und dieses
    > Schwarz ist wohl anfällig für Kratzer. Darunter kommt dann das eigentliche
    > Alu zum Vorschein.

    Obwohl das stimmt, ändert es irgendwie nix

  5. Re: Voll daneben, Apple

    Autor: HansMeiser 27.09.12 - 19:39

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HansMeiser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht nicht um Kratzer im Alu. Das Alu ist schwarz eloxiert und dieses
    > > Schwarz ist wohl anfällig für Kratzer. Darunter kommt dann das
    > eigentliche
    > > Alu zum Vorschein.
    >
    > Obwohl das stimmt, ändert es irgendwie nix

    Das stimmt. Ich wollte das nur klarstellen, denn die Vor-Poster waren auf dem Holzweg. Ist das schwarz erstmal ab, wird das Alu recht kratzfest sein :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.09.12 19:39 durch HansMeiser.

  6. Re: Voll daneben, Apple

    Autor: schueppi 27.09.12 - 20:57

    Vielleicht gibts irgendwann eine Delorian Edition...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Android Software Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Cloud DevOps Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. Projektmanager/-in Identity Management (w/m/d)
    Universität Potsdam, Potsdam
  4. Softwareentwickler CAx/CAD/PLM (w/m/d)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€ statt 79,99€
  2. 24,99€ statt 69,99€
  3. wechselnde Angebote
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Verordnung: Europol wird zur Big-Data-Polizei
Neue Verordnung
Europol wird zur Big-Data-Polizei

Nach dem heutigen Beschluss der EU-Innenminister gilt im Juni das neue Europol-Gesetz. Die Polizeiagentur erhält neue Aufgabenbereiche und Befugnisse.
Eine Analyse von Matthias Monroy

  1. Überwachung Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
  2. Polizei Wenn Sexting zur Kinderpornografie wird
  3. EC-Karte Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
Unikate
Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  1. Digitale Kopie Den Brief zuvor in der Post & DHL App ansehen

Rasterfahndung: Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln
Rasterfahndung
Europol will Daten von Europäern beim Grenzübertritt sammeln

Frontex und Europol wollen für alle Reisenden eine Datei anlegen und mit verschiedenen Datenbanken abgleichen. Die Auswertung soll mit KI erfolgen.
Von Matthias Monroy

  1. Subventionswettbewerb Halbleiterkrise stärke die Zusammenarbeit von EU und USA
  2. Digital-Markets-Act EU könnte Safari-Dominanz auf iOS brechen
  3. Digitale-Dienste-Gesetz Was die Einigung zum DSA bedeutet