1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wissenschaft: Forscher entwickeln…

geplant Obszolenz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. geplant Obszolenz

    Autor: zwangsregistrierter 28.09.12 - 16:56

    >Geräte wie Smartphones, die meist nur wenige Jahre in Gebrauch sind und dann ausgetauscht werden, könnten aus Komponenten gebaut werden, die sich nach einigen Jahren auflösen.

    schöne neue Welt. Das ganze an die Gewährleistung angepasst....

  2. Re: geplant Obszolenz

    Autor: jayrworthington 28.09.12 - 17:15

    zwangsregistrierter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Geräte wie Smartphones, die meist nur wenige Jahre in Gebrauch sind und
    > dann ausgetauscht werden, könnten aus Komponenten gebaut werden, die sich
    > nach einigen Jahren auflösen.
    >
    > schöne neue Welt. Das ganze an die Gewährleistung angepasst....

    Is' ja nicht so, dass dies mit OLED und fest verbauten Akkus schon so waere...

  3. Re: geplant Obszolenz

    Autor: Fotobar 28.09.12 - 17:16

    Du hast es erfasst, geplante Obsoleszenz ist echt zum Kotzen.

    Und wehe es kommt nun ein Troll der meint: " Es geht aber nicht anders wenn Firmen überleben wollen" - Bullshit.

    Was machen denn die Smartphone Nutzer, wenn das Gerät mal in einem Badezimmer mit hoher Luftfeuchtigkeit liegt? - Wenn es im Sommer draußen regnet oder nebelig ist? - Muss ich dann Angst haben, dass sich Leiter auf den Chips auflösen und das Gerät immer schlechter funktioniert?

    Oder Körperschweiß in der Hosentasche in dem sich das Smartphone befindet?

  4. Re: geplant Obszolenz

    Autor: Fotobar 28.09.12 - 17:19

    Geplante Obsoleszenz gab es bereits in den 20er Jahren, dies ist FAST 100 Jahre her.

    Es begann bekanntlich mit Glühbirnen und Damenstrümpfen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.09.12 17:20 durch Fotobar.

  5. Re: geplant Obszolenz

    Autor: Anonymer Nutzer 29.09.12 - 18:42

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was machen denn die Smartphone Nutzer, wenn das Gerät mal in einem
    > Badezimmer mit hoher Luftfeuchtigkeit liegt? - Wenn es im Sommer draußen
    > regnet oder nebelig ist? - Muss ich dann Angst haben, dass sich Leiter auf
    > den Chips auflösen und das Gerät immer schlechter funktioniert?
    >
    > Oder Körperschweiß in der Hosentasche in dem sich das Smartphone befindet?


    schon mal was von wasser- und luftdichten gehäusen bzw. teilen von gehäusen gehört? entsprechende elektronik lässt sich natürlich vor äußeren einflüssen schützen ... der vorteil liegt hier bei einer späteren einfacheren und umweltverträglicheren entsorgung bei biologisch abbaubaren bauteilen ...

  6. Re: geplant Obszolenz

    Autor: Vollstrecker 29.09.12 - 20:17

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Oder Körperschweiß in der Hosentasche in dem sich das Smartphone befindet?


    Na, wieder Billiard gespielt? :D

  7. Re: geplant Obszolenz

    Autor: Fotobar 30.09.12 - 16:02

    Vollstrecker schrieb:

    > Na, wieder Billiard gespielt? :D


    Muss ich das nun verstehen? - naja egal.

    Damit war die Zielgruppe für Sportler angesprochen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.12 16:02 durch Fotobar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin
  4. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...
  2. 8€
  3. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  4. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de