1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Full-HD: Sharp stellt Apples iPhone…
  6. Thema

Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: Netspy 02.10.12 - 09:35

    Dann erkläre du doch einfach den angeblichen Mehrwert eines Displays, auf welchem das menschliche Auge nicht mehr Informationen erkennen kann als auf einem niedriger aufgelösten wie dem des iPhones.

  2. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: katzenpisse 02.10.12 - 09:36

    BenediktRau schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deus-ex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil das iPhone nun mal die höchste PPI hat mein Freund.
    >
    > Das stimmt nicht ganz, was allerdings auch nicht stimmt ist die Aussage
    > meines Vorposters, dass das Galaxy S3 eine höhere Pixeldichte als das
    > iPhone hat, mein Galaxy Nexus hat z.B. eine höhere als das S3 :-)

    Und das des Nexus ist von der Auflösung sehr gut, könnte aber immer noch besser sein ;-) Also nur her mit 5" und FullHD!

  3. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: JanZmus 02.10.12 - 09:36

    Der Kewle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Factum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1
    > >
    > > Nichts mehr hinzuzufügen....
    > > aber auch schön das die Technik nach.. moment wielange gibts das retina
    > > schon...
    > > 3..4 Jahre?
    > > - das es diverse Hersteller nach 3-4 Jahren mal schaffen ein "besseres"
    > > Display zu bauen..
    >
    > ~2 Jahre gibt es das Retina Display jetzt. Zumindestens bei Apple.
    > Ortustech hat 2010 ungefähr zeitgleich schon ein FullHD Display auf 4,8"
    > vorgestellt.

    Na klar, Ortustech, wer kenn sie nicht? Etwas "vorstellen" ist aber dann doch ein bisschen was anderes, als ein Massenprodukt damit anzubieten.

    > Das Retina Display war auch bei Release nicht das hochauflösenste Display.

    Wer hat das behauptet? Link?

  4. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: Netspy 02.10.12 - 09:37

    produzieren != entwickeln

    Wer hat es denn entwickelt?

  5. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: Dai 02.10.12 - 09:38

    zur Pixeldichte muss man auch die Auflösung dazu schreiben, denn wenn der Bildschirm größer wird sinkt damit auch die Pixeldichte. Das S3 hat zwar keine so hohe Pixeldichte wie das iPhone (kommt durch den größeren Bildschirm) dafür hat es eine höhere Auflösung als das iPhone, das gleicht die "niedrige" Pixeldichte aus. Deswegen haben iPhones auch so einen kleinen Bildschirm, denn sonst würde man kaum auf diese hohe Pixeldichte kommen ;)

    get your facts right!

  6. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: ThorstenMUC 02.10.12 - 09:38

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > produzieren != entwickeln
    >
    > Wer hat es denn entwickelt?

    LG

  7. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: nick127 02.10.12 - 09:38

    Nehmt mal die reine Auflösungsdichte bedingt durch die Pentile-Technologie , dann dürfte das iPhone mit "echten" 326DPI wieder an der Spitze sein.

    Auf meinem 5er erkenne ich keinerlei Bildpunkte, die versetzten Subpixel auf dem Galaxy S3 kann ich allerdings ohne Probleme sehen.

  8. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: Netspy 02.10.12 - 09:39

    Quelle?

  9. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: klo 02.10.12 - 09:39

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ich weiß noch, als ich mir meinen ersten PDA geholt habe, wie viele
    > haben gesagt:
    > Bah, Touchscreen, kostet doch nur Strom, kann man alles auch mit einem
    > Notizblock machen... Man hat doch keine Vorteile...
    >
    > Dann kam das erste Smartphone, da haben die Gleichen, die dann einen PDA
    > hatten, gesagt:
    > Bah, ein PDA mit dem man telefonieren kann, kostet doch nur unnütz Strom,
    > man hat doch keine Vorteile...

    Und dann hab ich mir einen verspiegeltes Display geholt und alle sagten: "Bah ein Monitor als Spiegel...da hat man doch keine Vorteile..." Momentmal....

  10. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: petlis 02.10.12 - 09:40

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil das iPhone nun mal die höchste PPI hat mein Freund.
    >



    Das stimmt schlichtweg nicht und zeugt nur von Unwissenheit des typischen Apple Users der auf das Marketing hereingefallen ist.

    Smartphones mit schärferem Display sind unter anderem:

    - Sony Xperia S / Sony Xperia SL / HTC Rezound (342ppi)
    - LG LU1400 (333ppi)
    - LG Optimus True HD LTE (329ppi)
    - Nokia E6 (328ppi)
    - Sharp 930SH (327ppi)

    Also informiert euch mal, bevor ihr so nen Stuss hier schreibt.

  11. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: Dr.White 02.10.12 - 09:40

    Test_The_Rest Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CodeMagnus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Aber wenn Apple auch das Sharp Display nur als 4" verbaut, was ist
    > dann?
    > > Warum sollte Apple das tun? Man sieht doch so schon beim iPhone 4/4S/5
    > > keine einzelnen Pixel mehr, genauer gesagt, keine Treppeneffekte. Das
    > > kostet nur unsinnig Strom und somit Akkulaufzeit. -> Unsinn.
    >
    > Ach ich weiß noch, als ich mir meinen ersten PDA geholt habe, wie viele
    > haben gesagt:
    > Bah, Touchscreen, kostet doch nur Strom, kann man alles auch mit einem
    > Notizblock machen... Man hat doch keine Vorteile...
    >
    > Dann kam das erste Smartphone, da haben die Gleichen, die dann einen PDA
    > hatten, gesagt:
    > Bah, ein PDA mit dem man telefonieren kann, kostet doch nur unnütz Strom,
    > man hat doch keine Vorteile...
    >
    > Sind es die ewig Gestrigen oder ist es der Neid der Besitzlosen?

    Ich glaube bei Dir ist es eindeutig Neid.

    > Ich weiß es nicht...

    Ich schon

    Because I am hard, you will not like me. But the more you hate me, the more you will learn. I am hard but I am fair.
    http://img7.imagebanana.com/img/k1ew98mx/blb.jpg

  12. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: luckyiam 02.10.12 - 09:41

    Fakt ist, dass das Sony Xperia S, T, V, derzeit die Smartphones mit den höchsten Pixeldichte sind, die bereits erhältlich am Markt sind. danach kommen einige neue Lumia 920, Samsung 8X.

  13. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: zZz 02.10.12 - 09:41

    nichts generiert soviel teilnahme im forum wie die wörter apple und iphone, das bringt werbeeinnahmen. schau dich mal um, alle machen mit und helfen golem beim geld verdienen.

  14. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: JanZmus 02.10.12 - 09:42

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Factum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > aber auch schön das die Technik nach.. moment wielange gibts das retina
    > > schon...
    > > 3..4 Jahre?
    > > - das es diverse Hersteller nach 3-4 Jahren mal schaffen ein "besseres"
    > > Display zu bauen..
    >
    > Dir ist schon klar, dass die Apple anzurechnende Erfindungshöhe am "Retina
    > Display" nur der Name "Retina" aus Apple's Marketingabteilung ist?
    >
    > Apple hat das hochauflösende Display weder Erfunden, noch produzieren sie
    > es.

    Wer hat denn behauptet, sie hätten es erfunden? Wer hat behauptet, sie hätten es produziert?

    > Bin jetzt zu faul schon wieder zu Googlen um ein paar Apple-Scheuklappen zu
    > verkleinern - aber das Retina-Display dürfte von LG oder Samsung produziert
    > werden.

    Dennoch hat Apple es in ihr Produkt gebracht.

  15. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: JensM 02.10.12 - 09:42

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil das iPhone nun mal die höchste PPI hat mein Freund.

    Es hatte in der gesamten Geschichte des iPhones NIE NIE NIE die höchste ppi auf dem Smartphonemarkt.

    Schon Jahre vor dem iPhone 4 gab es in der Windows Mobile Welt über 300 PPI, z. B. von Toshiba.
    http://www.gsmarena.com/toshiba_g900-1905.php
    Auch echt-größere ppi-Zahlen als die 326 vom iPhone gab es kurz zuvor, da höhere PPI aus einem normale Bildschirmtechnikverbesserungsbestreben resultiert.

    Die englische Wiki hat eine Geräteliste die man nach ppi sortieren kann, ist leider alles andere als vollständig aber schonmal nicht schlecht: http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_displays_by_pixel_density#Devices_sorted_by_size

    Den einzigen ppi-Rekord den das iPhone4 erreichte war wohl im Markt der "Android+iOS"-Welt. Aber Smartphones insgesamt nicht.

  16. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: ThorstenMUC 02.10.12 - 09:43

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quelle?

    http://bit.ly/xRKD3W
    (du darfst den ersten Link (der blaue Text) klicken)

  17. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: John2k 02.10.12 - 09:43

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann erkläre du doch einfach den angeblichen Mehrwert eines Displays, auf
    > welchem das menschliche Auge nicht mehr Informationen erkennen kann als auf
    > einem niedriger aufgelösten wie dem des iPhones.

    Das Auge an sich wird vermutlich immer besser auflösen können als jedes Display was gebaut wird. Detailliertere Displays sind doch was schönes.

  18. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: Realist_X 02.10.12 - 09:46

    Christian Langschwert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist doch schon länger so, dass iPhone mit seinen reinen Daten und seinen
    > Features nicht mehr Top ist. Wieso schreibt man dann man muss es
    > übertrumpfen?
    > Versteh das nicht :)

    Verstehe ich auch nicht, zumal das iPhone die höchste PPI hat, weils halt kleiner ist als viele andere, die mit bloßem Auge auch nicht 'unschärfer' sind. Von der Pixelzahl gehörts schon zum alten Eisen.

  19. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: Netspy 02.10.12 - 09:48

    Da finde ich keine Quelle. Wikipedia schreibt zwar, dass es LG entwickelt hat aber die angegebene Quelle von iFixit schreibt nur, dass das Display des MacBook Pro Retina bei LG gefertigt wird. Wer die Technologie entwickelt hat, steht nirgendwo.

  20. Re: Warum immer auf diese iPhones als Referenz zurückgreifen?

    Autor: Factum 02.10.12 - 09:52

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > aber auch schön das die Technik nach.. moment wielange gibts das retina
    > > schon...
    > > 3..4 Jahre?
    > > - das es diverse Hersteller nach 3-4 Jahren mal schaffen ein "besseres"
    > > Display zu bauen..
    >
    > geschafft hätten sie es auch vorher ihnen war nur nicht bewusst das die
    > leute sowas "brauchen". ich habe ein lumia 800 und noch nie einen pixel
    > gesehen, apple user sehen diese pixel aber, genauso wie micro kratzer auf
    > dem gehäuse und spaltmaße im nanomillimeter bereich, musste mal im apple
    > forum reinschauen, da is was los ...

    +1
    das Stimmt allerdings :D

    hab ein iPad und Bilde mir ein das unter der Glasoberfläche 1..2 Staubkörnchen eingeschlossen sind.. reine Paranoia ;)
    liegt glaub ich daran das man einfach viel geld für das zeug ausgibt und dann schon was "makeloses" haben will :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. WINGAS GmbH, Kassel
  3. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 341,95€ (inkl. Rabattcode "POWERTECH20" - Bestpreis)
  2. 55,99€
  3. 41,99€ (statt 59,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de